Loch in Motorgehäuse!

  • da hat mal wer pfusch gebaut beim lagerausbau und das ganze profisorisch geflickt >> pfusch ersten gardes :thumbdown:


    schweißen kann man das nicht >> kannst verschen mit gutem Kaltmetal zu flicken obs hält ist ne andere frage


    normalerweis eein fall für die tonne

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • ich glaube der Udo verkauft gerade ein NOS Gehäuse

  • kannst du ihm vll. sagen das er sich bei mir mal melden soll,der wär nett^^hat sonst noch jemand idee woher?


    der udo ist doch eh hier vertreten UDO


    schickst ihm einfach ein PN mit deinem anliegen >> der wird dich sicher nicht beisen

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Wieso kann man das nicht schweißen? Außerdem hab ich gehört, dass man 2 Hälften von verschiedenen Gehäusen nicht zusammenstecken sollte.

  • Wieso kann man das nicht schweißen? Außerdem hab ich gehört, dass man 2 Hälften von verschiedenen Gehäusen nicht zusammenstecken sollte.


    ersten ist bei der stelle der aluguß sehr dünn, 2tes problem wird die lageraufnahme wieder (passgenau) auszuspindeln und zu guterletzt der sicher auftretende verzug des gehäuse >> der ganze aufwand lohnt m.M nach nicht


    das mit den 2 verschiedenen blockhälften stimmt , es kann gut gehen oder auch nicht >> auf einem Tourenroller möcht ich diese kombi ned fahren ;)

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Ja das mit dem aufspindeln is mir klar, das ist nicht die leichteste Übung. Aber prinzipiell doch möglich oder?


    edit: wieso sollte sich das gehäue verziehen, wenn da sauber Schutzgas geschweißt wird?

  • machbar ist vieles aber wie schon gesagt ob sich der aufwand lohnt


    ausserdem wirst mit normalen Schutzgasschweißen (MIG/MAG) keine chanche haben sondern nur mit WIG-Schweißen also unter externer zuführung von (speziellen) Gußschweißanoden und unter vorherigen thempern des werkstücks um den verzug zu minimieren


    rally221

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Also ich musste letztens meine Zylinderdichtfläche vergrößern, weil mein 3. Überströmer praktisch am Zylinder unten offen war (italienische Fertigungstoleranzen ;) )


    Und ich hab hier paar Straßen weiter nen Schweißer, keine Ahnung ob das jetzt Mig oder Mag war, der hat mir da ruckzuck nen Zentimeter Material aufgeschweißt, das Zeug is bombenfest und verzogen hat sich da auch nix. Hab nur Stunden dran rumfeilen müssen mit meinen schlechten Feilen.


    Weiß nicht genau, was externe Zuführung bedeutet, aber an der Pistole war ein ewig langer Schlauch, durch den irgendein Draht geführt wurde. Bin lieder nicht vom Fach ?(

  • das Zeug is bombenfest und verzogen hat sich da auch nix


    :D Kannst du dich nicht mehr an die Seifenblasen erinnern?? :D


    Evtl. hat´s da wirklich was verzogen und deine schlechte Planarbeit war gar nicht der wirkliche Grund für die Undichtigkeiten...

  • Kümmer du dich mal um deine Chassis, wir werden ja sehen wie dicht der am Montag mit der neuen Dichtung ist. :D

  • komplette motoren hab ich ein paar gefunden...leergehäuse noch nicht...




    Rita



    bin aber am Samstag auch net wirklich zum suchen gekommen... hatte da ne 50special (133) großbaustelle......und bin gegen 23.oo aus der werkstatt

  • aso^^ja also schlechten motor würd ich auch nehemn und dann halt ausschlachten (unter 100 mäusen^^hab eh nicht damit gerechtnet das ich jetzt auch noch en neues gehäuse brauch)naja ich hoff du kannst mir weiterhelfen