PK50: Zündkerzensteckerfrage

  • Hallo ,


    ich habe eine PK50 und eine 50 spezial hier stehen . Beides 4 Gang und bj.83 . Auf dem PK Motor ist ein Zündkerzenstecker mit 0K Ohm verbaut auf der 50 Spezial ein 5K Ohm Zündkerzenstecker.


    Da kann doch was nicht stimmen , oder? :+2



    mfg jürgen

  • wenn die kerze entstört ist brauchst keinen entstörten stecker, wenn die kerze nicht entstört ist brauchst nen entstörten stecker.
    normalerweise... habe aber auch noch keine beeinträchtigung spüren können wenn beides entstört war.

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012


    RUSTY, die etwas andere Spezial
    ERNIE, Crosser der Herzen

  • Hallo,


    inzwischen habe ich einige Beiträge zur Kabel, Stecker, Kerzendiskussion gelesen und bin der Meinung, dass die Vespa so einiges verträgt.


    Allerdings hoffe ich, dass deine Angabe von 0 kOhm für den Zündkerzenstecker jetzt falsch abgelesen war und der Stecker doch wenigsten 1 kOhm Widerstand hat. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass es in Verbindung mit einer Kerze ohne Widerstand, einem Kabel ohne Widerstand ziemlich heftig für die Zündung wird.


    Es gibt da so eine Formel:


    U = R * I


    Die Spannung U liegt bei einigen 10000 V und wenn du jetzt gar keinen Widerstand hast kannst du dir ja mal den Strom ausrechnen und was für Kabel da nötig sein könnten.
    OK, das ist immer nur für einen Bruchteil einer Millisekunde - aber unwohl würde es mir irgendwie schon.


    Gruß, Klaus

  • Hierbei geht es soweit ich weiß um die Entstörung. Funkionieren wir aber beides- nur deinen Nachbar stört beim Radio o.ä.


    Kerzenstecker mit Wiederstand--> Kerze ohne Resistor Notwendig z.B. B6
    Kerzenstecker ohne Wiedertand-->Kerzen mit Resistor Notwendig z.B. BR6

  • Also ich habe mir die Frage auch schon mal gestellt.


    Konnte jetzt aber zwischen Original "Stanzblechstecker" und den 1k Ohm und den 5k Ohm keinen Unterschied Feststellen.


    Hat das Originale Blechdingens nen Wiederstand? glaube ned.


    Also funktionieren tut alles.


    Gruß


    Basti

  • Hallo chiva,


    was ist ein "Stanzblechstecker" und was ein "originales Blechding"?


    Ist das sowas wie das hier:



    oder noch was anderes? Der abgebildete Stecker hat 1 kOhm.


    Gruß, Klaus

  • Hallo,



    ... inzwischen habe ich noch ein bisschen weiter gegoogelt bzw in Wikipedia gelesen: den Schmarren mit der Formal kann man getrost vergessen. Für den notwendigen Widerstand im Hochspannungsteil der Zündanlage sorgt schon alleine die Zündspule.


    Die Widerstände in der Zündkerze oder im Zündkerzenstecker sind ausschließlich zur Funkentstörung des Zündfunkens selbst notwendig. Der Vespa ist das allerdings egal, sie hat normalerweise nichts was auf Funkstörungen reagiert. Vielleicht der Drehzahlmesser einer Cosa oder die ZZP-Verstellung einer Tronic (reine Mutmaßung) aber das war's dann wohl auch schon.


    Allerdings gibt es da noch die "Fernentstörung" zu der man in Wikipedia folgendes findet:
    "Ziel der Fernentstörung ist die Herabsetzung der Störfeldstärke zum Schutz des Rundfunk- und Fernsehempfangs in der Umgebung des Kfz (gesetzlich vorgeschrieben sind mindestens 5 kΩ pro Zündkreis). 15 kΩ pro Zündkreis sollte nicht überschritten werden, da sonst der Zündfunke zu sehr geschwächt wird."


    Gruß, Klaus

  • Ich muss hier nochmal ran, sehr guet Erläuterung oben in Bezug auf Entstörung und Stecker (bei meiner PK50s Steht in den Papieren ENtstöhrstecker 5 kiloohm mit Funkschutzzeichen)


    Ich habe verstanden_
    - Entstört oder nicht kann man bei der Kerze ableiten Hat diese bereits eine Entsörung "R" in der Bezeichnung braucht es keinen Entsörten Stecker, sonst schon
    - Entstört ist der Stecker wenn er die gestzelichen 5 kiloohm Wiederstand hat
    - Vermutlich geht auch Kombi aus Kerze und Stecker, da wohl noch unter 15 kiloohm... ABer je mehr ohm desto schwacher ggf mein Zündfunke


    Meine neue CDI hat nur eine hässliche Klemme, und die ist unpraktisch weil es eine Zange zum anziehen und lösen braucht

    --> Also gehe ich davon aus mit der passenden Kerze kann ich einen "richtigen" und geschützten Stecker verbauen, der dann auch Plug&Play ist, also kein Werkzeug zum abziehen benötigt?

  • da gehört auf jeden Fall ein ordentlicher Zündkerzenstecker (egal ob entstört oder nicht) drauf und nicht nur diese komische Klemme!

  • Diese komische Klemme wurde übrigens auf vielen der letzten PX Modelle verbaut ....


  • --> Also gehe ich davon aus mit der passenden Kerze kann ich einen "richtigen" und geschützten Stecker verbauen, der dann auch Plug&Play ist, also kein Werkzeug zum abziehen benötigt?

    Wenn du die Klemme richtig verwendest ( einfach aufdrücken ) und nicht versuchst, sie mit Schraubnippel und Zange auf der Kerze festzuschrauben, ist sie nicht die schlechteste Lösung, auch wenn es sie nicht in Farbe oder mit Herstellerlogo gibt...

  • So einfach mit dem vorderen Raster auf den Schraubnippel klipsen? Und das reicht als guter Kontakt?


    --> D.h. es ist in Bezug auf Lauf Verhalten und Gasannahme egal ob Klemme oder Stecker? (Weil wegen schlechter Gasannahme gerade auf größere HD gewechselt als in den Papieren eingetragen)


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  • wobei die schon scheiße teuer ist, die von RMS ist deutlich billiger :https://vespaonline.sip-scootershop.com/de/products/gummikappe+rms+zundkerzenkle_23150000

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist