DR75 auf die Sprünge helfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DR75 auf die Sprünge helfen

      Er leistet mir ja schon seit vielen Tausenden von KM treue Dienste
      ABER
      Ich brauche einfach etwas mehr Leistung
      Das Teil ist ZUUU müde ;(

      Was tun?
      Block unbearbeitet, Welle original und Motor soll nicht gepalten werden. Daher dürfte ein 102er nur schlecht fahrbar sein
      Das Polrad ist PK, also nicht ganz schwer
      Ansonsten 16.16, PK125 Pott und 3.72 Primär

      Dreht alle Gänge aus (vmax laut diverser Tachos gute 70)

      Insbesondere die unteren Gänge sind elendig LAAAHHHHM
      Er fährt sich ja ganz ok, aber es nervt jetzt echt ab, doch immer erheblich langsamer wegzukommen als die Autofahrer.
      Letztens hat mich nen PX Fahrer mal so richtig nass gemacht. Ich versuche schon immer effektiv zu fahren, man dreht schon am Gas bis Anschlag, und was bei rauskommt ist ein Trauerspiel.
      Eigentlich ist sie ja ganz ok, aber bei schlechtem Wetter und Krieg auf den Strassen kotzt es mich doch stark an X(
      Da muss jetzt bald was ganz anderes rein.
      Aber was kann ich tun um das Leiden bis zum Totalumbau zu lindern?

      Wüsste gerne was ihr machen würdet ?(
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • der 75er dr ist halt nicht der turbo vom dienst.

      wenn du da wirklich was machen willst, dann überströmer bearbeiten ect ect... oder gleich nen 130er drauf.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Ich würd' evtl. mal probehalber einen anderen Pott versuchen. Die üblichen Verdächtigen dürften dir ja ausreichend bekannt sein! (Leo, Simonini, Polini)
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • also in Richtung Drehzahl gehen und nicht Drehmoment suchen?
      Wird mir wohl auch nichts anderes übrig bleiben. Ging mit 24° Zündung viel besser, bin jetzt aber wieder bei bei 20° da es mir zu unsicher war. Ist ja ein Alltagsgerät.
      Nen Drehmomentoptt hab ich ja ausch schon drunter.
      Der Motor zieht alle Gänge recht konsequent, aber insbesondere die unteren meineas Empfindens nach mit leider sehr wenig Elan.
      Ich hatte versucht ein Ersatz-Lüra zu organisieren um das momentan verbaute abdrehen zu lassen. Leider habe ich bis heute keins finden können ;(
      Auch geht beim Abdrehen ja vom Gewicht eigentlich nicht sooo viel runter.

      @chup

      shova50 schrieb:

      Da muss jetzt bald was ganz anderes rein.
      Aber was kann ich tun um das Leiden bis zum Totalumbau zu lindern?
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • Du fährst 20° Vorzündung? Eigentlich sollten es für die 75er Zylis doch 17 sein, oder spinn' ich? Damit dürfte dann vielleicht auch noch was in Richtung Drehzahl gehen. Bei 'nem 75er nach Drehmoment suchen halte ich für ziemlich aussichtslos!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Also ich hab das gleiche setup nur auch noch ein längers Primär drinn (3.0) aber den 75 Polini und Ein Auslass bearbeitet und muss sagen beim losfahren bin ich genau so schnell wie die Autofahrer und wenn die auf 60 kmh dann sind überhol ich sie eben....

      ich weis du bist so ein 3.00 Primär für das setup ist viiiiieeeeel zu lang aber du musst halt nur auch sauber arbeiten und dann kann man schon einiges mehr dran rauskitzeln....und das 3.0 ist wenn man es sauber macht absolut kein Problem für nen 75 Polini mit gemachten Lässennnn....



      gruss
    • Also der 85er macht schon mehr Schub, aber der Unterschied zum 75er DR ist nicht besonders groß. Außerdem sollte man beim 85er schon nen 19er Vergaser verbauen.
      Ich würde das Ding leiber verkaufen und dann auf einen 100ccm von Polini (oder wenns sein muss auch DR) nehmen zusammen mit nem 19er Vergaser!
      Die 3.72er Überstetzung ist schon recht kurz für nen 100cc Zylinder, aber für den Polini eigentlich ganz in Ordnung, vor allem in der Stadt!

      Edit: Zum gemachten 75er: Wirklich ganz cool, aber leider soll unten rum ziemlich was verloren gegangen sein. D.h. du wirst noch langsamer vom Fleck kommen, dafür aber ne höhere Endgeschwindigkeit erreichen! Kann sein, dass deine Übersetzung dafür schon wieder zu lang ist, da der Zylinder nach der Bearbeitung sehr auf Drehzahl ausgelegt ist!
      Außerdem läßt sich der Aufwand-Nutzen-Faktor auch bezweifeln, wenn man einen größeren Zyli schon für kleines geld gebraucht kaufen kann!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • shova50 schrieb:

      Block unbearbeitet, Welle original und Motor soll nicht gepalten werden. Daher dürfte ein 102er nur schlecht fahrbar sein


      Hi, bin jahrelang nen DR 102 mit unbearbeitetem Gehäuse gefahren, Sito Auspuff und 19er Veraser.
      Der hatte guten Anzug und die Endgeschwindigkeit aufgrund meiner damals sehr langen Übersetzung war top!
      Also nix mit der ist nicht P&P fahrbar...
      Biete nix mehr an...
    • dicht isser nun.
      Musste einen kürzerern Stehbolzen einbauen.
      Was für eine Wohltat dass er jetzt schön leise ist, war echt unangenehm die Knattertröte 8|
      Bin gespannt wie er sich nun bei 6000 rpm verhält

      Jetzt gehts ans Abdüsen
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()

    • habe nun den Auslass verändert, die Überströmer am Zylinder, den Stützkanal vergrössert, das Kolbenfenster aufgemacht, das Sehnenmaß des Kolbens erweitert und an den Zylinder angepasst.
      Er dreht nun im dritten bis 7800 wenn man es darauf auslegt, muss man nicht, will man nicht, und der DR auch nicht so recht.
      Er dreht, aber echt gequält !!
      Im vierten dreht er bis ca. 7200 wie gehabt.
      Wie wäre die Leistungsentfaltung im 3. Gang wenn ich einen grösseren Vergaser einbauen würde?
      Mir gehts darum dass er im oberen Drehzahlbereich in den unteren Gängen mehr Leistung bringt. Verhungern wird er im 4. wohl eh, ich bin einfach zu schwer für das 3.72 um ihn ausdrehen zu lassen aber das ist ok da Alltagsmotor
      Oder muss da ne Rennwelle rein?
      Oder gar Rennwelle+Vergaser?
      Roller-aus-Blech.de
    • die vergaserfrage ist nicht ganz eindeutig zu beantworten: wenn du bei 7000 umdrehungen deine maximale leistung hast und nen standardaupuff oder nen sito drunter hast, lass den 16er drauf, wenn du nen brauchbaren puff drunter hast, vll ne umgeschweißte banane oder sowas, probier den 19er mal aus. müsste dann was bringen. nicht, dass mit standardauspuff nicht, ist aber die kosten und den mehrverbrauch nicht wert. ggf beim größeren puff den vorauslass noch einen hauch verlängern
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • wie schon geschrieben ist der Polini links drunter
      Nun auch dicht
      Auslass ist gemacht
      Maximale Leistung würde ich so bei 6000 vermuten, da hat sich eher nichts geändert. Das war auch schon vor der Bearbeitung so. Etwas Drehzahlreserve ist dazugekommen.
      Ab dreht er, dann aber mit immer weniger Mouse, also keinerlei Kick, eher umgekehrt :(
      Bei Steigungen ists nun aber angenehmer dass man den 3. bis 55 drehen kann um dann obern an der Kuppe in den 4. zu schalten und dann bergab auf vmax zu gehen um den im Nacken sitzenden Autofahrern, die hier alle irgendwie nen etwas schweren Fuß haben, etwas "zu entkommen".
      Die Frage ist nun, ob es Sinn macht vom Einlaß her viel reinzudrücken wenn das zentrale Element Kurbelwelle doch eh erst spät was reinlässt
      ?

      PS: Lüra muss leichter, das steht fest!
      Roller-aus-Blech.de
    • Wie schnell läuft er denn jetzt? Ich hab grade bei meinem Setup probehalber das Pinasco-Ritzel drin. Die Geräuschkulisse hat sich zwar deutlich entspannt, aber ich habe Top-Speed verloren! 8| Er kickt einfach nicht mehr vernünftig. Das war vorher bei ca. 60-62km/h voll der Burner. Jetzt bin ich froh wenn er überhaupt da hin kommt.
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys