TÜV Zulassung keine Papiere

  • hallo, mir wird eine VBB ohne papiere angeboten. hab gehört dass es ziemlich viel geld kostet diese dann zuzulassen.
    kann mir jemand von euch sagen was da alles zu tun ist und was es kostet. wie gesagt es gibt keine papiere.
    einen kaufvertrag wirds dann geben.sonst nix.


    gruß robert

  • Also kurz für mich,was ist eine VBB?
    Zu deinem Problemm: Der Verkäufer soll sich an Vespa melden, und ein Papier bestellen ich denke weis leider nicht wie das heist, damit geht der Verkäufer und vileicht du wen du Zeit hast zur Polizei, und lasst euch bestätigen das die Vespa nicht gestohlen ist.
    Dann sieste weiter,ob es dann Neue Papiere von Vespa gibt weis ich nicht, aber zum Landratsamt ( Zulassung ) den Weg kannste dann noch immer gehen.

  • Vbb:
    [Blockierte Grafik: http://scootrs.com/images/vbb/vbb_51_1.jpg]


    Also bei den Vbb´s ohne Papiere in wahrscheinlich frisch restauriertem Zustand wäre ich erstmal vorsichtig und würde mich über Asienrestaurationen schlau machen.


    Wenn du eine Vespa ohne Papiere hast ist es einfacher die anzumelden wenn du jemanden hast der bezeugen kann, dass die Vespa schonmal vor Jahren angemeldet war. Ist natürlich nicht legal aber halt einfacher...
    Es gibt unmengen solcher Themen hier, einfach mal googlen...

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Piaggio Deutschland macht da genau gar nichts.


    Du brauchst eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Polizei oder Zulassungsstelle, wonach das Fahrzeug nicht gestohlen gemeldet oder wegen technischer Mängel zwangsstillgelegt wurde. Wie stressig das weitere Verfahren wird, hängt von deinen Angaben und der Zulassungsstelle ab. Günstig wäre, wenn das Fahrzeug schon mal in Deutschland zugelassen war, die Papiere aber vor ca. 10 Jahren verloren gegangen sind. Dann wird die Zulassungsstelle ggf. eine sogar notariell beglaubigte eidesstattliche Versicherung des Vorbesitzers über den Verlust der Papiere fordern und ein sog. Aufbietungsverfahren durchführen, was 6 Wochen dauert. Dann bekommst du einen Auftrag für den TÜV zur Durchführung einer § 21 Abnahme. Der TÜV führt diese Abnahme durch und stellt ein Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis aus. Daraufhin stellt die Zulassungsstelle neue deutsche Papiere aus.


    Das ist so in etwa das worst case Szenario. Kostenpunkt +/- 200 Euro, bis du das Fahrzeug mit Kennzeichen versehen hast und damit fahren kannst. Hängt aber wie gesagt alles von der Zulassungsstelle und da evtl. auch noch von der Laune der Sachbearbeiterin ab. Genaueres kann man deshalb nicht sagen.


    Edith meint nach Vechs´ Beitrag noch, dass in der Tat 90% der Asiakisten VBBs sind und deshalb mit äußerster Vorsicht zu genießen sind. Eindeutige Identifikationsmerkmale solcher Roller sind z. B. gelbe Ständerfüße, Chrombügel an Kotflügel und um die Backen sowie 5-Stern Radkappen aus poliertem Edelstahl. Wenn es eine VBB 150 ist und keine Blinker vorhanden sind, wird die Vollabnahme beim TÜV unter Umständen auch anstrengend. Zum Thema asiatische "Restaurationen" bietet die Suchfunktion eine Menge.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • also die vespa ist sicher aus italien. der der sie verkauft importiert vespas guzzis motomorins usw. den ruf ich morgen noch mal an und frag genau nach der fahrgestellnummer. es ist laut seiner anzeige auf jeden fall eine Bj.61 in einem himmelblau würde ich sagen.
    zustand zu schlecht um sie so zu lassen.


    die vespa ist zum restaurieren. das will ich selber in die hand nehmen. ich kenn mich da ganz gut aus weil ich autos und motorräder restauriere.
    eine vespa hab ich allerdings noch nie gemacht.
    fehlen tut rücklicht,tacho und sitzbank. die teile gibts aber wie ihr wißt alle.


    morgen weiß ich mal mehr.
    ich sag euch dann bescheid.


    gruß robert

  • Bei mir gibts TÜV mit allen Gutachten und deutsche Papiere.


    Bei Interesse bitte PN.

    Hi hab gestern ein et3 125 aus Italien mitgebracht leider hat er keine Papiere, aber das Fahrzeug ist nicht geklaut laut italienische Behörde,
    Was brauche ich jetzt wenn ich Papiere machen mochte in Deutschland??? Oder kann mich hier jemand detailliert sagen wie vor gehen soll???
    Danke

  • Was brauche ich jetzt wenn ich Papiere machen mochte in Deutschland??? Oder kann mich hier jemand detailliert sagen wie vor gehen soll???

    Hast du den Thread benutzt oder auch gelesen? Schau mal Post 4

    Du brauchst eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Polizei oder Zulassungsstelle, wonach das Fahrzeug nicht gestohlen gemeldet oder wegen technischer Mängel zwangsstillgelegt wurde. Wie stressig das weitere Verfahren wird, hängt von deinen Angaben und der Zulassungsstelle ab. Günstig wäre, wenn das Fahrzeug schon mal in Deutschland zugelassen war, die Papiere aber vor ca. 10 Jahren verloren gegangen sind. Dann wird die Zulassungsstelle ggf. eine sogar notariell beglaubigte eidesstattliche Versicherung des Vorbesitzers über den Verlust der Papiere fordern und ein sog. Aufbietungsverfahren durchführen, was 6 Wochen dauert. Dann bekommst du einen Auftrag für den TÜV zur Durchführung einer § 21 Abnahme. Der TÜV führt diese Abnahme durch und stellt ein Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis aus. Daraufhin stellt die Zulassungsstelle neue deutsche Papiere aus.

    Ich wüßte nicht wie man es besser ausdrücken sollte.

  • Bei mir gibts TÜV mit allen Gutachten und deutsche Papiere.


    Bei Interesse bitte PN.


    Hi Blechbiene,
    hatte gelesen das es bei dir Papiere und Gutachten gibt.
    Bin mit meiner VBB T2 fast fertig,nur das altbekannte Thema "keine Papiere da Italienimport"lässt mich in eine Sackgasse laufen!
    Was ist denn nötig für sollch ein Gutachten bis es schlußendlich die Papiere gibt?
    Unbedenklichkeitsbescheinigung liegt vor,Kaufvertrag auch und ein Schreiben das die Papiere beim Vorbesitzer schon verlohren waren.


    Freue mich auf eine Positive Antwort. ^^

  • Moin Moin,


    habe das gleiche Problem,


    VNB6T Italienimport ohne jegliche Papiere.
    Wie seit ihr weiter gekommen?


    Grüße aus Münster

  • Da Datenblatt anfordern und dann mit dem TÜV konformen Roller zum TÜV....
    Vespa Datenblatt