Vespa springt nur sporadisch an

  • HallO Vespenfreunde und -freundinnen! Meine Vespa 125 Granturismo, brandneu vor 3 Jahren. Immer wieder hat sie Mucken. Nach längerem Stehen springt sie nicht an. In der Werkstatt war sie das letzte Mal im Herbst 2007. Da hatte der Mechaniker das Ritzel gängig gemacht. 50 € Kosten. Vespa soll nicht bei Feuchtigkeit gefahren werden und danach längere Zeit in der Garage stehen. Nun wurde die Vespa trocken eingemottet. Und springt wieder nicht an. Batterie ist voll geladen. Ritzel wurde von mir überprüft, ist aber gängig. Also das kann es doch nicht sein. Frage: Ist das der Anlasser? Gibt es den Anlasser neu oder im Austausch? Kostenpunkt? Ich würde mich sehr über Eure Meinung freuen.


    Vielen Dank.


    Gruß


    traisfluors ?(

  • besser hier nachfragen:


    da gehts um die neueren :whistling:


    in diesem forum ist die devise: ja älter desto besser!

    INN-TEAM Rosenheim
    #1 Kill the Hill 2011
    #1 Rollercross 2012