Motor springt nicht an und unregelmässiger Zündfunke

  • Hallo,
    ich habe mir einen 2Loch Motor aufgebaut mit gefrässten Überströmern und Einlass. Als Zylinder fungiert ein Polini 133 DOA mit 24mm Membran- Doppel-Ansaugstutzen.
    Da zuvor 4fach Blinker 12 Volt Kontaktzündung habe ich auf PK umgebaut mit dem gleichen Polrad. Motor lief auch schön. Aber leider nur für ca. 30 km. Dann ging der Motor aus
    und zündet mal ein paar Takte dann ist Sense. Sprit kommt an und Vergaser ist frei (Kerze wird nass). Habe eine neue CDI ausprobiert und auch schon ein neues Ori-Pickup verbaut.
    Ebenfalls eine andere laufende ZGP eingebaut. Alles ohne Änderungen. Zündkerze wurde auch erneuert.
    Keil am Polrad ist ok und ZZP ist auch korrekt auf 16 Grad.


    Hat jemand eine Idee was es sein könnte ?

  • Fehler gefunden:


    Am Gaszugende im Lenkkopf war noch ein Stück Seil hinter dem Klemmnippel überstehend. Je nach Gashahnstellung hat dieses wohl sporadisch den gleichen Effekt wie der Killschalter gehabt.


    :-1


    Nachdem ich das überstehende Seilstück abgetrennt habe ist nun alles schön.