V5A1T - ZGP erneuern - Brauche Hilfe

  • Hi,


    ich will den Kondensator und den Unterbrecher der ZGP von meiner 50n erneuern. Habe deswegen mal die ZGP ausgebaut. Der alte Kondensator ist in der Halterung fest "reingepresst". Habe bereits mit sanfter Gewalt versucht den Alten rauszudrücken, der bewegt sich jedoch kein Stück. Habt ihr da Tipps für mich?

  • hmm ok,


    hatte nur in nem anderen thread gelesen, dass man bloss nicht mit nem hammer die ganze sache austreiben soll.


    Also Nuss drauf und dann mit dem Hammer drauf? :-8

  • ok der kondensator is raus. wollte den neuen anlöten. dabei habe ich doch tatsächlich festgestellt, dass ich der absolute lötdepp bin :pinch:


    außerdem haben die anderen kabel auch schon offene stellen. sollten also auch erneuert werden. noch weniger meins...


    habt ihr tipps? oder gibts im forum jmd dem ich die ZGP schicke und ich bekomme sie schön zurück?


    Gegen Bares versteht sich :-9


    [Blockierte Grafik: http://dl.dropbox.com/u/12935125/50n/IMG_0308.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://dl.dropbox.com/u/12935125/50n/IMG_0324.jpg]

  • Noch mal ich.


    Benötige ich dort spezielles Lötzinn? Ich bin der totale Lötanfänger und hab mir dazu nur nen youtube video angeguckt..leider hebt bei mir der lötzinn überhaupt nicht am kodensator. Wenn ich es abkühlen lasse kann ich es mit meinem finger ganz einfach wegkratzen.


    Ich hab nen 0815 Kolben aus dem ALDI und nutze das dort mitgelieferte lötzinn.

  • ich kann dir nicht sagen welchen Lötzinn du brauchst aber ich selbst habe ganz dünnen und weichen Lötzinn.
    Die Kabel selbst anlöten ist ganz easy sobald der Lötzinn stimmt und alles bei Abkühlung hält. Einfach nachschauen welches Kabel wohin verläuft und Kabel für Kabel dann austauschen. Die Kabel sollten 0,5mm Durchmesser haben und joa....mehr gibts eig. nicht zu beachten.

  • ja habe bis auf zwei LED's noch nie was verlötet. Hab mich da jetzt mal tiefer eingelesen. Mein Problem besteht darin, dass der Lötzinn sich nicht verbindet sondern einfach abperlt. Wahrscheinlich ist das Lötzinn ohne Flussmittel (hab ich jetzt mal so aus dem gelesenen interpretiert). Gehe nachher mal los neuen Lötzinn kaufen. Kabel sollten aber ja nicht irgendwelche ausm Baumarkt sein, da diese Hitzebeständig sein müssen?!
    Im GSF gibt es unter Dienstleistungen jmd der Kabel für die ZGP vertreibt.


    Mal ne andere Frage. Ich habe mir eine Schnarre gekauft, die nach der aktuellen Verkabelung nicht funktionieren wird.
    Im Zuge der Elektriküberholung will ich auch einen neuen Kabelbaum verlegen. Kann ich mit meiner ZGP (außenliegender Spule) überhaupt eine Schnarre betrieben?
    Wenn das funktioniert, muss ich dann noch die Verkabelung an der ZGP irgendwie ändern?

  • Hi, also ich selbst habe eine 6V ZGP ohne außenliegende Zündspule (sprich noch älter und problemanfälliger) und kann damit problemlos meien Schnarre betätigen. Die Kabel selbst müssen nicht hitzebeständier sein als andere Kabel. Ich bin damals in einen Elektroladen gegangen und gesagt ich hätte gerne 1m grüne, rote und schwarze Kabel mit nem Durchmesser von 0,5mm. Das wars!


    Wenn du den Kabelbaum erneuern willst, dann würd ich mir an deiner Stelle am bestenen einen von SIP oder SCK kaufen, den du einfach verlegen musst. Achte aber beim Kauf darauf, dass der Kabelbaum auch für die Vespen mit Schnarre gedacht ist.
    Die ZGP und deren Verkabelung ändern sich nicht nur weil eine Schnarre betätigt werden soll. Die 6V reichen locker aus !
    Lass dich vom Elektrofritzen auch wegen des Lötzinns beraten.


    Viel ERfolg ;-)

  • von da komme ich gerade. Lötzinn und noch andere Lötutensilien gekauft. Dort habe ich leider nur PVC Kabel gesehen. Werd' aber nochmal nachfragen. Heute wird erstmal löten geübt :)
    Ja so einen fertigen Kabelbaum werd ich mir auch zulegen, gerade deswegen wollte ich mir auch sicher sein, dass ich auch die Schnarre betreiben kann. Gibt ja glaube ich auch einen ohne.


    So heute Abend gehts dann weiter yohman-)

  • Also ich hab wirklich ganz stinknormale Kabel die halt nur nen 0,5mm durchmesser haben....mach dich da bei den kabeln nicht verrückt. jeder anständige elektroladen drückt dir da sofort das richtige kabel in die hand