Motorrevision, V 50 1. Serie


  • alles ab langhub, was nicht stecktuning ist und mit nem vernünftigen auspuff gefahren wird. und: zu "vernünftiger auspuff" gehoert der ganze blödsinn, der hier auf die 50er geschraubt wird, damit die schneller werden, wie z.b. shitto plus, banane, leo secsys oder polini bananski NICHT dazu.


    klatschen-)
    Dito. :D

  • fährt deeerjenige nichft einen gesteckten M1L, wäre das nun als tuning anzusehen,


    wie du siehst alles relativ

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • mehr wollte ich nicht rüberbringen und um damit cuppileins aussage zu zerreissen :+7

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • So, allen Diskussionen zum trotz was nun als Tuning gilt oder nicht, muss ich sagen: es bleibt alles Original! 50ccm. Schnell fahren ist sowieso nichts für mich. Ich stehe eher auf Cruisen :thumbsup:


    Zurück zur Technik: den Stift des Schaltkreuzes habe ich durch gegenlagern und Durchschlag entfernen können. Vorher alles schon heiß gemacht. Das war das Gegenlager: einfach eine Mutter ein bisschen abfeilen bis sie zwischen Gehäuse und Welle ohne Spiel gepasst hat (siehe Bild unten).


    Nebenwelle und Kurbelwelle sind nun auch raus. Tipps haben funktioniert. Danke nochmal. Lager von der Kurbelwelle muss ich noch mit Abzieher runter machen. Kommt sowieso ein geteiltes NU204 drauf.


    Erneuern will ich folgendes:
    - 1. und 2. Gangrad wg. Ausbrüchen (3. Gang zeigt keine Ausbrüche)
    - Kickstarterritzelfeder (ist Blattfeder wird Spiralfeder)
    - Schaltsteinchen wg. Verschleiß
    - Lager und Dichtungen
    - Feder und Kugeln der Antriebswelle/Schaltung
    WEITERE Vorschläge?


    @ Chup4: wie ist das nun mit der Schaltraste? Warum meinst du sollte man die nie tauschen bei 3 Gang? Habe ich nicht verstanden.


    @ alle: irgendwo hatte ich mal gelesen, dass das NU204 bei Verwendung eines schräg verzahnten Primärs sich nicht empfiehlt wegen den Axialkräften, die dann komplett vom anderen Lager aufgenommen werden müssen. Ist das bei 50ccm wirklich ein Problem. So hoch dürften die Kräfte hier doch nicht sein, oder? Meinungen? Erfahrungen?


    Hab mal noch ein paar Bilder gemacht:
    Gegenlager

    1. Gang

    2. Gang

    Schaltsteinchen

  • Hallo,
    Kurbelwelle sollte wohl auch getauscht werden. Hat jemand Erfahrung mit dieser KW?



    Oder was meint ihr was gut geht?

  • die kurbelwelle ist gut, kannste bedenkenlos nehmen, neues lichtmaschinenlager nehmen 6204 c4 oder meiner minung nach die bessere variante wäre ein n204 (kannst auch das NU204 nehmen, das ist aber teurer, sonst isses das gleiche)


    die gangräder würde ich lassen, dus olltest große probleme kriegen, neue zu finden für ne erste serie. die sind nämlich anders als die vonner normalen 3 gang. unter anderem sind die breiten leicht unterschiedlich. die schaltklaue kannst du wechseln, musst du aber nicht, durch die breiten flanken neigen diese klauen, insbesondere wenn du nur 50 kubik fährst (selber schuld, mach 75 minimum...) nicht zum springen. natuerlich solllte das getriebe korrekt distanziert werden :)


    edith sagt: ausrückfeder des kickerritzels tauschen gegen die version der späteren vespen! die primär würde ich auch wechseln gegen eine, die mit einem seegering gesichert wird. das NU lager ist bezogen auf die primär scheißegal, ich weiß nicht, wer diesen blödsinn erfunden hat. normalerweise hast du lichtmaschinenseitig ein n204 in den primaveras serienmäßig, da gibts auch keine schwierigkeiten.
    du sollst aber kupplungsseitig ein 6303 OHNE C irgendwas nehmen, sonst pendelt die welle im kurbelgehäuse axial und kann schleifen.

  • Danke für die Info.
    Das NU204 hab ich schon vor längerer Zeit gekauft. Leider aber auch ein 6303 C3. Da muss ich dann wohl nochmal nachkaufen. Das waren nämlich auch meine Bedenken, dass die KW dann zu viel Axialspiel hat.


    Gangräder habe ich bei Rollerladen.com gefunden. Sind die nix? Der Laden kommt hier nicht so richtig gut an, oder?


    Getriebe distanzieren heißt den richtigen Schulterring zu verbauen, so dass die Zahnräder auf der Antriebswelle alles schön satt sitzen? Das heißt dann muss man aber die Schulterring im Nachgang bestellen, wenn man weiß welches Maß man braucht?!?


    Primär hab ich folgendes. Passt das? Ist das dass was du meintest?


  • Getriebe distanzieren heißt den richtigen Schulterring zu verbauen, so dass die Zahnräder auf der Antriebswelle alles schön satt sitzen? Das heißt dann muss man aber die Schulterring im Nachgang bestellen, wenn man weiß welches Maß man braucht?!?


    Du baust deine Hauptwelle zusammen.
    Haust sie paar mal sachte aufn Tisch und misst dann mit der Fühlerlehre das Spiel zwischen Scheibe und 1. Gang + Spiel zwischen Scheibe und 4. Gang.
    Wichtig ist, dass du von beiden Seiten misst, dann das Ergebnis mitteln.
    Sollte so um 0.4mm betragen. ;)

  • Genau.
    Wenns weniger ist, kann das Ganze zu heiß werden.


    Bei zuviel springen deine Gänge.


    Aber bei 0.35 mm würde ich mir mal keine Gedanken machen, selbiges bei 0.45....

  • alles klar. Danke.
    Wie siehst du die offene Punkte von Betrag #29 (rollerladen.com, Lagerwahl, Primär)?

  • Also wenn du wirklich nur bei 50ccm bleibst, würde ich die alten Gangräder auch nocheinmal einbauen.
    Weil bevor du da irgendeinen Nachbausch*** einbaust. ;)


    Dass der Rollerladen allgemein keinen guten Ruf hätte, hab ich noch nirgends gelesen.


    Chup meinte glaub ich eine Primär mit Segering, also müsste da eine Nut für diesen Sicherungsring sein.
    Ich seh auf dem Bild keine Nut, kann aber auch am Bild liegen.

  • Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass die Schaltklaue durch ist. Weil ich aber ein guter Mensch bin kauf ich sie dir aber gerne ab und fahre damit selbst nochmal 30 Jahre rum. Scheiße jetz hab ich mich verplappert. Getriebscheiben kannst du auch nicht mehr fahren, die kannst mir ja dann schenken. Dann muss ich die auch nicht mehr kaufen. Nope!


    Im Ernst: Klaue is noch gut, keine Bedenken. Neue kostet ja nicht wenig. Und dass die Getriebescheiben bei ersten Serien anders sind wäre mir neu. Antriebswelle ja, aber Getriebescheiben??? Also die letzten Erstserienmotoren die ich auf dem Tisch hatte da hab ich keinen Unterschied feststellen können. Wenn du willst kannst die ja erneuern.


    Erste Serien haben 1.5PS, da ist die Abnutzung nicht besonders hoch...also keine Panik. Wenn dir deine Arbeitszeit aber was wert ist, kannst ja bei jedem Teil Risiko, Kosten und Nutzen abwägen. Da hier das jeder anders einschätzt, wirst hier tausend Meinungen hören....

  • Das NU204 hab ich schon vor längerer Zeit gekauft. Leider aber auch ein 6303 C3. Da muss ich dann wohl nochmal nachkaufen. Das waren nämlich auch meine Bedenken, dass die KW dann zu viel Axialspiel hat.


    nein musst du nicht



    wenn dir eine originale v50er welle ausreicht, was wohl der fall ist, schmeiss ich dir eine gute fürn einen zehener hinterher


    ggf auch noch das 6303 falls es zur geistesbefriedigung beitragen sollte :-2

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Alles paletti!
    Dann werde ich meinem kleinen Motor wohl eine neue KW mit richtigem Pleuellager spendieren und der Rest bleibt erstmal drin. Das wird sowieso nur ein Gelegenheits-Sonntags-Cruiser mit vielleicht 10 Einsätzen im Jahr. Und wenn dann mal wieder was ist, dann wird er halt zerlegt. Hat sich auch nicht als so aufwendig erwiesen wie ich dachte.
    Vielen, vielen Dank für eure Meinungen. Hab da einfach noch zu wenig gesehen, um das beurteilen zu können ab wann ein Teil raus muss.

  • steht bei den gangrädern explizit dabei, dass die für erste serie sind? wenn nein, dann sind sies nicht! maan! und getriebe eher kleiner distanzieren, ich geh eher auf 0,2

  • Bin bei meinem M1L Motor auch bei 0,2 gelandet, hab danach aber öfter was von 0,4 gelesen.
    Soll besser sein, wegen Wärmeentwicklung blabla...


    Aber bei so einem "kleinen" Motor sollte das egal sein..... :D