Motorgehäuse spachteln?

  • Servus,


    bin grad an ner Motorrestauration und habe das Problem das ein kleines Stück vom Gehäuse fehlt. Im Bereich hinterm Polrad. Dort gibts keine Kräfte auf das Gehäuse ist halt nur von der Optik ein Mackel. Fürs Gewissen will ichs hal irgendwie in Ordnung bringen. Gibt es so eine Art Alupaste oder sonst irgendeinen Spachtel mit dem so etwas realisierbar wäre? Hab hier son ne Dose mit Tesa Multiknete die für solche Arbeiten gedacht ist, jedoch ist diese nur Hitzebeständig bis 120°. Wird wohl kaum reichen um am Gehäuse so ne Reperatur zu vollziehen, oder?

  • das reicht schon das gehäuse wird ja durch das Getriebeöl gekühlt und wird nicht so heiß wie der zylinder usw.

    ___________mein PC kann jetzt alles weil er 64 bit drin hat, wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :-)_________

  • Wenns wirklich nur optisch ist, würde ichs lassen bevor du da am Gehäuse "spachtelst".


    Sieht doch kein Mensch im Endeffekt, falls es wirklich keinen Einfluss auf die Funktion hat.

  • blöde is hald wenn dir das hingespachtelte abfällt und dann hinterm polrad rumeiert...
    also ich würds lassen.


    gruß


    basti

  • Weicon Titanium hält, da fällt nix ab. Vorrausgesetzt es wurde richtig gearbeitet.
    Schau mal wieviele damit ihre Überströmer repariert haben, oder den Durchbruch vom Einlass zur Kupplung. Oder wieviele sich damit die Gaserdichtfläche verlängert haben.
    Natürlich ist schweißen immer die sichere Methode.
    Ich alter Schisshase hab meine Überströmer auch schweißen lassen... Aber an soner Stelle wo es wirklich shice egal ist würd ich Weicon nehmen.
    Vielleicht würd auch ein Bild helfen, damit man mal sieht was wo wie verarbeitet werden soll...



    Edith: soll ja auch Leute geben, die haben sich damit ihren Drehschieber geflickt.... wär mir persönlich zu arg... :whistling:

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • Tu dir nen Gefallen und poste jetzt schon mal Bilder.
    Weicon kann viel, aber auch nicht alles.

    Suche:
    - grad nix -

    Verkaufe:
    - Getriebe PX 80 Lusso

    Also, im GSF hätte er schon längst...

  • dieser thread ist sinnlos ohne fotos

  • Sorry das es so lange gedauert hat, hatte den Motor noch beim strahlen. Also hab das Weicon Titanium schon verarbeitet und die Motorhalfte mal bei 250° im Backofen für ne halbe Stunde erwärmt. Das Zeug wird bei 250° etwas weicher aber bleibt immernoch sehr fest. Daraus lässt sich für mich folgern, das wenn es das Zeug wirklich mal ablösen sollte es dann so weich ist das es auch kein Schaden anrichten kann.


    Hier jetzt mal die Bildchen vom Motor und der Stelle wo gespachtelt wurde.


    So jetzt noch das Panzertape und Klebereste davon entfernen, Saubermachen und dann kann mit der Montage begonnen werden :)


    Gruß Andi