"Pimp my Vespa"

  • Hallo liebe Vespa-Community!


    Ich habe nun seit gestern aus einem "Scheunenfund" von einer Bekannten meine erste Vespa bekommen! :)


    Es handelt sich um eine PX 80 E, Baujahr 1984. Die Gute wurde sage und schreibe seit 2001 nicht mehr bewegt, lief jedoch bis zu diesem Zeitpunkt einwandfrei und stand bis heute im Trockenen. Sie befindet sich optisch in einem allgemein sehr guten Zustand. Es fehlt hier und da ein kleines Teil (Gummigriff), die Spiegel sind locker und minimal angerostet. Die Luft in den Reifen ist raus.


    Da ich technisch nicht allzu begabt bin, sehe ich mich leider nicht in der Lage die Vespa selbst wieder instand zu setzen. Eine kostspielige Fachwerkstatt werde ich nicht umgehen können, aber möchte jedoch zumindest schon versuchen ein paar Kleinigkeiten selbst anzugehen.


    Ich bin auf eure Erfahrungen angewiesen! :)


    Was muss man unter Umständen nach solch langer Standzeit beachten/überprüfen?


    Mir würden spontan folgende Dinge einfallen:
    Ölwechsel? Batterietausch? Reifenwechsel (bzw. versuchen aufzupumpen) ? Vergaser einstellen?


    Ich bedanke mich schon für Eure Hilfe! :)


    Gruß
    Martin

  • vergasser reinigen


    reifen würde ich nach 10 jahren wechseln und die schläuche auch, gibts bei sip scooter center usw usw


    getriebeöl wechsel schadet auch nie dazu brauchst du sae 30


    schau einfach mal die hot topics und tpps und tricks an



    viel spaß mit deiner vespa

    Eine Vespa fährt auch mit 1:50 Diesel!


    ____________________________________________
    Die Ärzte waren schon immer geil - jetzt fahren sie auch noch Vespa

  • Reifen sind bei den üblichen Rollerzubehörhändlern meist VIEL teurer als bei Onlinereifenhändlern. Um die wahrscheinlich nächsten Fragen vorwegzunehmen: Den "besten" Reifen und das "beste" Zweitaktöl gibt es nicht. Da hat jeder seine eigenen Vorlieben, wie schon unzählige ergebnislose Topics zu diesen Fragestellungen verraten...

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • schönes ding!
    die kostspielige fachwerkstatt kannst du sogar ziemlich sicher umgehen ;)
    wennst mal angefangen hast, wirst du sehen, dass das alles kein hexenwerk ist.


    vergaser würd ich nur dann reinigen, wenns es auch braucht.. auf deutsch.. mach neuen sprit rein kick und sie doch mal an :D
    dann wirst ja sehen, ob der gaser gereinigt werden muss ;)
    keine arbeit die nicht nötig ist machen... meine oberste priorität :thumbup:

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • ja genau :D
    niemals mehr würd ich mir nochmal so eine SKR Gabel da reinpflanzen...
    lieber auf die paar kröten mehr scheissen und ne ordentliche grimeca an die originale gabel dran und gut!


    der ganze umbauwust hat mich dev. eines besseren belehrt :D


    ausserdem gehts da um das reinigen eines vergasers, bei dem noch gar nciht geprüft wurde ob er überhaupt läuft ;)
    ich bau doch des ding ned shcon vorher ausd... erst mal paar kicks!
    also bitte... weil das jemand anders macht? ich kcik bei allen kisten erst mal rein und schau was sich tut... und das scheint er bis dato noch gar nicht gemacht zu haben :D

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • Ist noch Restbenzin im Tank?
    Das würde ich auf alle Fälle ablassen und neu tanken.
    Kann mich sonst nur meinen Vorrednern anschließen:
    Vergaser prüfen, ob verdreckt / verklebt
    Reifen definitiv tauschen - Kann sogar ich als professioneller Dilletant :D

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Ich danke euch für eure hilfreichen Antworten und Tipps!


    Arbeitsbedingt habe ich leider noch nicht all zu viel Zeit mich mit der Guten zu beschäftigen. Dies werde ich am Wochenende tun... mit dem Resultat, dass ich wahrscheinlich noch mehr Fragen habe! :-)

  • Moin!


    Cool! Tomatensuppe im Tank! :thumbsup:


    Raus mit der Suppe und rein mit den neuen Sprit nachdem du alles gereinigt hast wo die Tomatensuppe durch lief.
    Also Tank,Filter,Schläuche,Vergaser.
    Und an den bischen Rost im Tank würde ich persönlich nix machen.


    Gruß Creutzfeld

  • Hallo zusammen,


    da ich mich aus zeitlichen Gründen fast gar nicht mit der Vespa beschäftigen kann habe ich sie letzte Woche von einer Fachwerkstatt abholen lassen und heute per Mail den KVA für eine komplette Instandsetzung bekommen. Im ersten Augenblick muss ich zugeben, war ich schon sehr überrascht.


    Schaut es euch selbst mal an! Lohnt es sich bei der Guten überhaupt noch eine solch teure Reparatur vornehmen zu lassen?


    Vielen Dank schonmal!

  • Das Geld für die Werkstatt würd ich mir sparen und in die Vespa stecken , wer denkt einmal durchreparieren und fertig der irrt ! An ner Vespa geht öfter schonmal was kaputt oder muß nachgestellt werden .
    Selberschrauben hat einen hohen Lerneffeckt !!!

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ganz ehrliuch: ich geb dir für das ding ein paar euro und hol sie mir ab!


    aber: arbeitszeit ist halt leider teuer!

  • 800 euronen für die wiederherstellung der fahrtauglichkeit halte ich für frech, das ist die kiste nicth im ansatz wert

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Ich habe der Werkstatt heute abgesagt. Das ist mir für den Zustand und Alter zu teuer.


    Werde versuchen mir Teile selbst zu beschaffen und anfangen zu schrauben. Allerdings komme ich beim Scooter-Center bei ein paar Ersatzteilen auch schnell auf ein Paar Hundert Euro.


    Hat jemand einen Tipp wo ich Teile günstiger kriegen kann ausser eBay evtl.?

  • Reinige den Vergaser, leer den Tank und schau ihn dir mit einer Taschenlampe von innen an. Dann eine neue Kerze und versuchen ob der Motor läuft. Neue Reifen und wenn sie nicht richtig bremst neue Bremsbeläge. Auf ein paar Hundert Euro kommen die Ersatzteile ja nicht mal bei dem KV.

  • woooowwwww nice price !!!!!!


    mit den 800 krötten mach ich eine ganze px fertig
    alles gauner und halunken diese mechaniker
    selber schrauben macht spass und mann kommt ab und zu von der frau weg hahaha

  • alles gauner und halunken diese mechaniker

    Leicht gesagt wenn man alles selber macht. Aber die Werkstatt zahlt Steuer, Lohn auch im Urlaub und Krankheitsfall, Sozialbeiträge, Krankenversicherung, stellt und heizt eine Werkstatt etc. Und im Gegensatz zu dir muß er auch noch Gewährleistung bieten. Deshalb ist der Preis schon gerechtfertigt für die Arbeit aber eben nicht für den Wert des Rollers.