Pinasco 102ccm Doppelansauger / Fragen über Fragen

  • Hallo zusammen,


    habe diese Woche das Glück gehabt, bei eBay einen Pinasco Satz ganz extrem günstig abstauben zu können. Ist ein 102ccm Grauguss Doppelansauger-Zylinder mit Alukopf und Alukolben.


    Der Verkäufer hatte ja geschrieben, dass der Kolben ein bisschen gerieben hat, aber jetzt wo ich das Ding in der Hand habe, stellt sich für mich die Frage, ob der denn noch fahrbar ist:



    Die Kolbenringe selber sind vollkommen frei und die dafür vorgesehenen Nuten sind nicht angegriffen. Der Zylinder ist zwar dreckig von Außen, auf der Laufbahn sind aber keinerlei Riefen zu sehen. Sogar der Kreuzschliff ist noch schön erkennbar! Also noch fahrbar oder nicht? Was sagen die altehrwürdigen Experten des Forums?


    Spinnt man das mal theoretisch weiter, stellt sich die nächste Frage: Könnte man auch einen Fremdkolben einsetzen? Es stellt sich nämlich noch folgendes Problem: Der Kolbenboden ist nicht plan sondern gewölbt. Und ein Kolbenfenster hat meiner auch nicht. Diese Kombination habe ich bei keinem aktuellen 102er Kolben in keinem der gängigen Shops gefunden... ?(


    Die zweite Baustelle, bei der ich ein bisschen auf dem Schlauch stehe, ist die Ansaugstutzen-Vergaser-Kombi. Ich bin ein Neuling in der Vespa-Technik, deswegen verzeiht mir die Frage: Muss ich die ominöse Gusskappe dazwischen machen, oder geht das auch ohne?



    Der Flansch am Vergaser passt nämlich hervorragend über den ASS. Und ich könnte ja zur zusätzlichen Abdichtung einen O-Ring auf die Stoßstelle legen und das Gebilde mit Schrumpfschlauch abdichten. :+7


    Dritte Frage: Kann man die optimale HD berechnen oder nur durch ausprobieren bestimmen? Da mein Kit ja ein scheinbarer Exot ist, habe ich kein Setup bei SFS gefunden um mich wegen der HD zu orientieren... Generell stellt sich für mich die Frage, ob meine Planung überhaupt sinnvoll ist. Angedacht ist bisher: Das beschriebene Kit, 3.00er Übersetzung gerade verzahnt, an den ASS passender 19er Dellorto, und Banane.


    Freue mich auf eure Antworten und danke, dass Ihr euch mit mir eure Köpfe zerbrecht!


    Viele liebe Grüße aus Aachen!

  • Zum Vergaser ASS.


    Gussschutzkappe + Filzring schützen soweit ich weiß vor Nebenluft oder so.
    Der Gummibalg geht aber auch über die Kappe rüber und kann dann gut im Rahmenloch festgemacht werden.


    Zum Thema Tuning kann ich nichts sagen.

  • also ich würde es beim Kolben mal mit einem Kreuzschliff probieren . soo schlimm sieht der gar nicht aus.

    ___________mein PC kann jetzt alles weil er 64 bit drin hat, wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :-)_________

  • ich bin jetzt zwar kein altehrwürdiger Experte aber zum kolben würde ich sagen,dass der noch fahrbar ist wenn die ringe freigängig sind, denn an den ringen dichtet der ja ab also...
    zum HD tausch kann ich nix sagen abe rich bin mir ziemlich sicher, dass dir einige leute aus dem forum ne hausnummer sagen können abe nicht auf den punkt genau :D

  • N'Abend! Danke euch schon mal für eure Antworten!


    Fazit bisher:



    Wegen des ASS: Werde einfach mal so eine Gusskappe bestellen. Kostet ja nicht die Welt und dann bin ich auf jeden Fall auf Nummer Sicher.
    Wegen der HD: Ungeklärt und keine Idee...
    Wegen des Kolbens: So erst mal fahrbar, aber eventuell noch mal ein bisschen drüberarbeiten? (Ich meine dazu gab's was in den "Anleitungen")


    vespa_racer : Kreuzschliff am Kolben? Macht man das nicht am Zylinder mit dem Hohnen? Oder vertue ich mich da...


    Bin für weitere Vorschläge offen und dankbar!


    Viele Grüße!

  • 0) kolben bisschen glätten mit grobem schleifpapier (so 120er) und dann so fahren.


    1)siehe 0 keine gußkappe, nur ne andere vergaserschelle!


    2) siehe 1 19er gaser erstmal mit ner 80er Hauptdüse anfangen, die wird zu fett sein, dann rutnerdüsen.


    3) siehe 2

  • Und das Geraffel kommt dann auf die Asienkiste, bei der man noch nicht weiß, ob die Lager nicht demnächst blockieren, ob irgenwas abfallen kann, ...


    Eins muss ich sagen, Mut hast Du, ich hoffe auch ne gute Lebensversicherung.


    Soll das Ganze auch noch eingetragen werden? Das wäre dann Stoff für ne ganz neue tolle Story.

  • chup4 : Danke für deine Info!
    Diabolo : Jup, das Geraffel kommt auf den Chinakracher. Aber da ich ja sowieso den Motor öffnen muss um die Primär zu tauschen, werden die Lager, Dichtungen etc. auch gewechselt... Bin ja mal gespannt, was mir da so entgegenspringt ;)


    Viele liebe Grüße aus Aachen!

  • Da sind ja auch Lager vorn an der Gabel und der Achse.


    Die meinte ich, die würden mir mehr Gedanken machen als ein blockierendes Hinterrad.