Restaurationstagebuch V 50 Spezial Bj 1977

  • Hallo zusammen!


    Auch ich werde jetzt mein Winterprojekt starten. Hab nach langer Suche ein Vespa V50 Spezial gefunden. Der Zustand ist zwar auf dem ersten Blick nicht schlecht, aber wer weiß was für Überraschungen mich dort noch erwarten. Erste augenscheinliche Prognose (siehe Bilder):


    - Motor läuft nicht
    - Vorderbremse blockiert
    - mit Sprühdose lackiert
    - im Bereicht des Trittbleches unfachmänische Schweißarbeiten durchgeführt
    - im Bereich der Fußbremse sind viele Bellen (entweder Rost oder hier wurde schon mal etwas ausgebeult)
    - kein Tank


    Das ist zurzeit alles was ich erkennen kann. Heute hab ich schon mal damit angefangen sie zu zerlegen. Sitzbank, Kaskade, Scheinwerfer, Trittleisten, Schriftzüge sind ab und schon entsorgt. Vergaser ausgebaut. Heute kam auch mein Montageständer für den Motor und der passende Dichtungssatz. Weiterhin die passenden Kugellager und Wellendichtringsatz inkl. O-Ringe.


    So, dass soll für das erste reichen. Ich werd euch auf dem laufenden halten.

  • Hi!


    Glückwunsch erstmal zu Deiner Wespe und viel Spass und Erfolg beim Restaurieren. :thumbsup:


    Habe das bei meiner Spezial letzten Winter in 3 Monaten hinter mich gebracht und weiss ein Liedchen davon zu singen, was einen alles an Ungemach erwarten kann, obgleich ich beim Kauf wusste, worauf ich mich einlassen würde. :whistling: Naja, jetzt steht sie wenigstens besser da, als je zuvor (vgl. meine Galerie). So genug gefaselt, ist ja Dein Resto-Topic.


    Bin jedenfalls auf weitere Berichte gespannt. :-2

  • Neuer Tag, neues Glück!


    Hab heute angefangen die Vespa zu zerlegen. Hab alles ab bis auf die Lenkseule und das Vorderrad. Da werde ich in einer Woche weiter machen, weil ich diese Woche beruflich eine Woche nach Lübeck muss. Dazu kommt noch, das ist für die Lenkseule noch keinen Schlüssel habe und dieser erst im laufe der Woche kommt.


    Ich hab die Rahmennr. durch die Suchmaschine gejagt und des kam das Baijahr 1977 raus. Jetzt, wo ich den Motor auch draußen habe, habe ich auch die Motornr. geprüft. Der V5A4M Motor ist hier aber nicht aufgelistet. Somit musste ich im Internet recherchieren. Dort hab ich herausgefunden, dass dieser Motor erst ab 1979 gebaut wurde. Naja, ich muss wohl damit leben, dass es nicht der Originalmotor ist. Aber hauptsache er dreht.


    Hier noch ein paar Bilder vom heutigen Tag. Vllt fang ich gleich noch damit an den Motor zu zerlegen.


    Gruß an alle..........

  • So, es kribbelte in meinen Fingern und ich hab wirklich schon mal angefangen den Motor zu zerlegen. Ich hab


    - die Anbauteile entfernt
    - Polrad abgenommen
    - Zündung und Zündgrundplatte abgenommen
    - Bremsankerplatte ausgebaut
    - Zylinder abgenommen
    - Kolben ausgebaut
    - Ansaugstutzen abgebau
    - Zündspule entfernt
    - Kupplungsdruckplatte abgeschraubt


    und das war's dann. Leider hab ich keinen Abzieher für die Kupplung hier. Somit muss ich für heute schluß machen, :+5 !


    Aber nächste Woche geht es auf jeden Fall weiter.


    Gruß an alle...................

  • Ich bin's wieder!!!!!


    Da ich den Motor ja gerade auseinander nehme, möchte ich mal ne Frage in den Raum stellen. Wenn ich den Motor anschließend mit einem 75ccm Zylinder ausrüsten möchte, was muss ich alles ändern? Kenn mich nicht ganz aus mit dem Thema. Ich denke, dass es nicht ausreichen würde, nur den Zylinder zu wechseln, oder?


    Gruß Pepe

  • servus Pepe ( meine erste vespa kam auch von "pepe") , schönes projekt.


    ganz kurz: kommt drauf an was du willst. wenn du dir nur einen entgrateten(!) 75er draufsteckst musst du gar nix ändern abgesehn von HD und ZK natürlich. wenn du bearbeitest evtl die übersetzung und wenns dir danach ist noch nen "besseren" pott. wer 75ccm verbaut will eigentlich nur mehr drehmoment würde ich behaupten.


    wenn du dabei bist wechsel die schaltklaue und kupplungsbeläge gleich mit. kostet dich jetzt 50euro mehr, du hast aber ruhe für die nächsten jahre.



    gruß



    PS: habs nur überflogen... lässt du sandstrahlen? wäre bei deinem tritt evtl ratsam

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Hi Vespaschieber!


    Ich wollt das Trittbrett und einen Teil vom Beinschild neu einschweißen lassen. Ich hatte die Überlegung mit den 75ccm nur für den Fall, dass ich mal zu zweit auf der Kleinen sitze und sie nicht in die Knie geht.


    Gruß

  • dann setz dir den 75er dr formula rauf uns sei glücklich. wie gesagt entgraten nicht vergessen. sonst lässt alles original. erfährst du aber auch in den zahllosen umrüst-threads.



    würde mir nen reperaturblech kaufen. dann zeichnest du ein wo dein altes blech abgetrennt werden muss. schweißpunktbohrer kaufen und weg mit dem flickenteppich.



    gruß

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Hallo Leutz!


    So, ich bin von meiner beruflichen Reise wieder zurück. Wie erwartet lag der Abzieher für die Kupplung in meinem Briefkasten. Somit konnte ich heute mit dem Zerlegen des Motors weiter machen.


    Und so ging es heute weiter:


    - Kupplung ausgebaut
    - Primärritzel abgenommen
    - Gehäuse geteilt
    - Kickstarterritzel ausgebaut
    - Antriebswelle ausgetrieben
    - Kupplungskorb entnommen
    - Kugellager ausgetrieben (aber nicht alle, komme ich gleich noch drauf)


    Die Schaltmechanik konnte ich noch nicht ausbauen, weil ich keinen Splintentreiber zur Hand habe. Muss ich auf morgen verschieben.


    So, jetzt mal zu meiner Frage. Ich hab nicht alle Kugellager austreiben können. An der einen Gehäusehälfte sitzen noch zwei Kuggellager (siehe letztes Bild) die ich nicht heraus bekomme. Hat jemand eine Idee?


    Morgen wird an dem Rahmen noch die Lenkseule abgebaut, damit ich nächste Woche den Rahmen zum lackieren bringen kann.


    Wünsche noch einen schönen Abend.

  • Heute hab ich mal den Rest der Guten zerlegt. Somit ist sie jetzt in ihre Bestanteile zerlegt worden. Hoffentlich bekomme ich sie wieder zusammen :+3 jubel klatschen-) froehlich-) yohman-)


    Hab auch gleich bei SIP ein neues Reparaturblech bestellt. Ich hab mich dazu entschieden das ganze Beinschild zu wechseln. Den Flickenteppich kann ich nicht mehr sehen. Des Weiteren hab ich angefangen mit dem Säubern des Motorgehäuse. Hab die eine Hälfte fertig. Aber schuat doch selbst.


    Wünsche euch ein schönes Wochenende...................

  • Hab mal ne Frage. Habe auch schon die SuMa angeschmießen, aber nichts gefunden. wuetend-)


    Ich will das Lenkschloß ausbauen. Gehe ich davon aus, dass ich die Niete aufbohren muss oder bekomme ich sie auch herausgehebelt?

  • das ist keine niete sondern nur nen kleiner klemm-nagel. kannst du mit zarter gewalt raushebeln.


    die beiden lager im block sind nur mit abziehern rauszuholen. alternativ kannst du auch eine mutter anpunkten.gewindestange durchdrehen und dann das ganze über einen holzblock der drüber liegt ( loch,stange durch,unterlegscheibe,mutter) rausdrehen.



    gruß

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Das nadellager kannst du Drin lassen,da andere ziehst du ggf mit der Nebenwelle raus

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Danke für eure Tipps. Hab das Lenkschloß draußen. In Bezug auf die beiden Lager habe ich es mir einfach gemacht. Ich bin zum Rollerhändler meines Vertrauens gefahren und er hat sie mir heraus genommen. Somit hab ich eine Sorge weniger, lebehoch-)

  • Servus! Neues von der Schrauberfront.


    Ich habe heute mein Motorgehäuse, den Lenkkopf, den Schalthebel und die beiden Bremstrommeln zum Glasperlenstrahlen abgegeben. Ich bin mal gespannt wie das Ergebnis ist.


    Aber neben der guten Nachricht steht auch ne schlechte Nachricht. Ich hab mich ja dazu entschieden das Beinschild zu wechseln. Somit hab ich mir das Reparaturblech bei S.I.P. gekauft (siehe Foto). Da dieses Beinschild aber für alle V50 Modelle angefertigt wird, fehlt für meine V5B3T ein kleines Detail. Ich habe ja die graue Kaskarde zum anschrauben dran. Leider fehlt bei dem Beinschild die Befestigungsvorrichtung dafür (siehe Bild IMG_0520). Somit muss dies jetzt reingeschnitten werden.


    Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Karosseriebauer oder Schweißer, der mir das Beinschild, nach der Entlackung, anbringt und bearbeitet. Kennt ihr vllt jemanden im Raum Köln/Bonn der das drauf hat und Erfahrung mit Vespa's?


    Gruß


    Pepe

  • Tausch das Teil um, ich weiss sowiso nicht warum du das komplette Schild tauschen möchtest, deins ist doch super! Mach doch bitte nur das Trittbrett neu, alles andere ist nicht nötig!


    Gruss

  • recht hat er das beinschild schaut noch sehr ordentlich aus, ein trittbrett ist schneller getauscht als ein komplettes beinschild

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Sehe ich genauso wie meine Vorredner. Dann hast Du das Problem mit der Kaskade schließlich auch nicht. Schick´das Ding echt zurück. Das Beinschild ist gut so.