Welcher Vespa "Oldie" für einen echten Mann

  • zur ergänzung: ich würde ne lusso vermeiden, da getrenntschierung (bitte "getrenntschmierung" in die sufu eingeben ;) ) aber die da ausm link ist für mein empfinden viel zu teuer und warum die farbe rot sehr begehrt sein sollte, ist mir auch ein rätsel :huh: für unter 1000 euro findet man schon welche, wenn man sich etwas in geduld übt, an denen man das eine oder andere ersetzen muss...aber jeder muss wissen, in welchem zustand er eine vespa in relation zum preis, haben möchte..viel glück :thumbup:

  • Ob Rundlicht seltener sind, vor allem da viele Spezial mit neuen Lenkern vergewaltigt wurden, weiß ich nicht aber die höheren Preise liegen m.E.n. auch in der Beliebtheit begründet. Der Standardspruch, auch von Leuten die sich nicht um Stückzahlen scheren, ist doch: Ich hätte gerne eine Vespa, am liebsten mit rundem Licht. Im Kopf der Leute hat eine alte Vespa eben runden Scheinwerfen und ist Cremefarben.

  • Die PX aus dem Autoscout-Link finde ich angesichts fast 60.000 km Laufleistung deutlichst zu teuer.


    Grundsätzlich sind die Preise auf derartigen Plattformen 20-30% zu hoch angesetzt.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Mit 190 Körpergröße kann man finde ich sehr wohl eine Smallframe fahren, mit Freundin hinten drauf ist der Spaß dann allerdings nicht mehr so groß (ich bin 189 und das paßt).
    Da ich vor einem ähnlichen Problem wie du stand, hab ich mir ne 125er Primavera gekauft und suche aktuell noch ne alte Füffi für meine Lady.

    "Es ist meist besser, einfach den Rand zu halten, als über etwas zu klagen, das man nicht ändern kann."

  • Mit 190 Körpergröße kann man finde ich sehr wohl eine Smallframe fahren, mit Freundin hinten drauf ist der Spaß dann allerdings nicht mehr so groß (ich bin 189 und das paßt).
    Da ich vor einem ähnlichen Problem wie du stand, hab ich mir ne 125er Primavera gekauft und suche aktuell noch ne alte Füffi für meine Lady.


    Sicherlich geht das mit 190 - sieht aber wie der Topiceröffner schon gesagt hat aus wie der "aff aufm schleifstein"...nochdazu mit 100kg körpergewicht. Da wirds dann schon eng auf der fuffi. die dinger sind eben damals doch für 15 jährige römer gebaut worden und nicht für ausgewachsene "germanen". Ne PV fällt wg. des gewünschten "kapitalanlagezustands" beim vorgegebenen budget aus. Generell bleibt bei dem Budget nichts (!) anderes wie ne PX zur Auswahl wenns wirklich O-Lack sein soll. Allerding kannst bei der PX - wie auch schon a paar mal erwähnt - auf den O-Lack nen großen Haufen setzten, da´s von denen einfach noch soooo viele gibt, dass da nicht mit ner emensen wertsteigerung zu rechnen ist.


    Ne 80ger würd ich mir wenn du Motorrad fahren darfst nicht unbedingt kaufen. Ausser du bekommst die günstig. Ne 200er ist meiner Meinung nach inzwischen definitiv überbewertet - also so von wegen tuning etc.pp. Dank neuester Zylinder find ich sind die 125ger und 150ger Motoren inzwischen sehr interessant. Auch hier sind inzwischen bis zu 40 PS (!) mit dem richtigen Zylinder drin.


    Ich würd mir bei deinem Budget ne 125ger PX holen - auf den O-Lack scheißen, weil des macht des ganze nur unnötig teuer und ne wertsteigerung ist hier nicht groß zu erwarten. Wichtig ist noch, also für den Fal, dass du irgendwann mal was tunen willst, die Kiste vor Bj. 89 ist.


    So dann mal gute Suche :-2



    PS: ich hätte ne 125ger PX 125 alt für 800 euronen - steht in Nbg :whistling:

  • Hallo Gemeinde,


    nachdem ich mich jetzt lange in Schweigen gehüllt habe möchte ich mich wieder melden. Trotz Dienstreise und Stress im Job war ich nicht ganz untätig und habe folgendes Angebot gefunden:


    Gepflegte Vespa P 125 X mit originaler Motoradzulassung ohne Getrentschmierung noch mit Ducati Zündanlage und 4. Gang Handschaltung und viele Zubehöhr wie 2x Gepäckträger, Sturtzbügel, Seitenständer usw, seit 2 Jahre in meinem Besitz Umständehalber in liebevolle Hände abzugeben. EZ 04/1979, 22.800 km, 1490€ VHB.



    Bilder findet Ihr im Anhang (sofern das mit dem Hochladen klappt). Mich würde eure Meinung zu diesem Angebot interessieren. Ich habe mit dem Verkäufer bereits Kontakt aufgenommen, Lack ist nicht original und zweifarbig (siehe Bilder) sonst kein Unfall, 3 Vorbesitzer und in ansehnlichem Zustand.
    Da die Vespa in meiner Nähe steht würde ich sie mir die Tage mal anschauen, das Kaufberatungs-Dokument (dickes Lob an den der es erstellt hat) habe ich bereits gelesen, aber an was sollte man besonders achten?


    Grüße


    Dr.Looping

  • Hallo Kollgen,


    vielen Dank für die guten Tipps. Ich bin fündig geworden (viel schneller als ich dachte und es wollte), aber die Kleine stand in meinem Landkreis, es war Liebe auf den ersten Blick und die Fakten haben auch für sich gesprochen.
    Meine neue Freundin ist 32 Jahre alt und hört auf den Namen P150X. O-Lack in guten Zustand, insgesamt in gutem Zustand, Motor läuft sauber ohne metallische Geräusche, keine Unfallschäden, Fahrbereit und unverbastelt.....Francesca ich träum von dir :)


    Dr.Looping

  • Hi!


    Erstmal Glückwunsch zu Deiner Errungenschaft und viel Spaß damit! :thumbsup: Darf man abschließend fragen, was Du für sie hingelegt hast? Fotos? Du weißt doch: sinnlos-)


    Gruß Alex.