Motor ging bei Fahrt aus und nicht mehr an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motor ging bei Fahrt aus und nicht mehr an

    Bin gestern schön ne Runde über Land gefahren und auf einmal blockiert das Hinterrad kurz und die Vespa ist aus.
    Hab dann versucht sie wieder anzukicken, dreht auch, aber irgendwie nicht so gut wie vorher, etwas schwerer, kann aber auch nur so ein Gefühl sein.
    Dann hab ich die Zündkerze rausgeschraubt und sie war trocken, obwohl ich mind. 10 mal gekickt habe.
    Dann war kurz kicken nicht mehr möglich, also blockierte und jetzt gehts wieder, aber es kommt nichts an, Zündkerze bleibt trocken.
    Auf demSchieber im Vergaser lag ein Metallstück, ca. 5-6mm lang, wie kann das da hinkommen? Vom Lufi wars nicht.
    War das jetzt ein Kolbenklemmer?
    Ich werd wohl den Motor zerlegen, bzw. den Zylinder abbauen und nachschauen.
    Muß ich dazu den Motor ausbauen, oder geht das am Roller?
    Was sollte kann man machen, dass sowas nicht wieder passiert?
  • den zyli bekommst du so gut ab bei der PX wirst dir wohl ein neuen besorgen müssen, das teil was abgebrochen im gaser hängt kommt denke ich auch vom gaser den würd ich auch mal zerlegen

    ein klemmer kann mann nur verhindern in dem mann mit einer fetten vergaser einstellung fährt, geht zwar etwas auf die leistung dafür hält der zyli länger !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Gaser hatte ich gerade zerlegt und neu abgedichtet.
    Das Teil kann nur am Luftfilter abgebrochen sein.
    Den Zylinderkopf hab ich schon ab, der Auspuff klemmt noch ein bischen.
    Im Zylinder sind Riefen, die man schon gut mit der Hand fühlen kann.
    Das Gemisch wird wohl zu mager gewesen sein.
    Aber warum kommt jetzt kein Gemisch mehr an der Kerze an?
    Durch den Gaser kommt es.
  • wenn du schon so ein teil im gaser hast vielleicht ist auch was im ansaugrohr gelandet und dieses ist nun etwas verstopft ?
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Ja, dann werd ich jetzt mal den Auspuff abnehmen und den Zylinder.
    Kann man hier in der Gegend einen Zylinder schleifen lassen, und dann einen anderen Kolben, oder Kolbenringe nehmen, oder gleich einen neuen Satz nehmen?
    Was ist besser?
  • ob es hier ne werkstatt gibt weiss ich nicht die das macht, aber das wird auch nicht so billig ich persönlich würde mir direkt einen neuen kaufen !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Hab jetzt den Zylinder ab:
    zyli sieht gar nicht soo schlecht aus.
    Aber der Kolben ist total hin.
    rundherum sind starke Laufspuren und Späne.
    An der Kurbelwelle und in den Kanälen vom Zylinder sind überall Späne.
    Ich glaub ich brauch nen neuen Motor.
    Ich muß meinen komplett auseinander nehmen und alle Lager, Dichtungen und bestimmt auch die Kurbelwelle tauschen, da kann ich mir ja besser gleich einen ganzen Motor kaufen, oder?
  • die späne kommen durch den abrieb der zylinderwand, die kolbenringe sind bestimmt auch schön abgenutzt !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Der/die Kolbenringe sind bis auf den Kolben weg und die einzelteile sind durch den Zylinder und das Kurbelgehäuse verteilt und sind so wieder nach oben in den Gaser gekommen.
    Kann ich denn jetzt die Kurbelwelle wieder benutzen ?
    Sonst hole ich mir einen anderen Motor und baue den wieder auf.
  • so schnell wird die welle nicht aufgeben, schau sie dir an ich denke die wird das gut überstanden haben
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.