Was sollte eine (Vespa-) Heimwerkstatt beinhalten

  • (Falls dies hier im falschen Unterforum steht, bitte ich die Moderatoren, diesen in den richtigen Bereich zu Verschieben, Danke)


    Ich bin gerade dabei eine Werkstatt in meinem Keller einzurichten.
    Dabei wollte ich hier die Frage stellen, was denn alles so in eine ordentliche (Heim-) Werkstatt gehört, in der man auch eine Vespa oder deren Teile bearbeiten und reparieren kann.
    Dies soll hier also eine Sammlung werden, die ich mit Euren Hinweisen befüllen werde.
    Wer zu seinem Werkzeug einen passenden Link hat, kann diesen auch posten.
    Ich werde diesen dann ebenfalls hinter das Werkzeug pinnen.
    Bitte nennt auch die genauen Angaben, wie Größe, Schlüsselweite, usw., damit dies hier so genau wie möglich wird.


    Wer Fotos von Seiner Werkstatt hat, kann diese natürlich auch posten. So kann sich jeder Anregungen für seine eigene Werkstatt holen.



    Was sollte eine (Vespa-) Heimwerkstatt beinhalten?


    Einrichtung:
    - Werkbank (stabil/vibrationsarm/schwere Ausführung)
    - Motormontageständer
    - Hebebühne
    - Teilewaschanlage
    - Computer, Laptop, (internetfähig natürlich, also nicht so wie beim Vechs :D )
    - Fernseher
    - nackte Mädels (Männer) an der Werkstatttüre :D
    - Regale/Aufbewahrungssystem für Werkzeug, (Ersatz-)Teile, Schrauben, Muttern, usw.
    - Viel Licht, heisst gute Ausleuchtung ggf. Taschenlampe
    - Kühlschrank fürn Bier´sche :-2
    - Heizung im Winter (falls die Werksatt sich nicht im Haus befindet)
    - Soundsystem für die Ohren :-)
    - Kärcher HD Reiniger
    - Kärcher Industriesauger, damit die Werkstat auch schön sauber ist
    - LEERE Bierkiste zum aufbocken bzw abstellen ohne Ständer


    allgemeines Zubehör:
    - Decken (um den Roller auch mal auf die Seite legen zu können)
    - Staubschutzmasken
    - Gehörschutz
    - Schutzbrille
    - magnetische Schraubenschale
    - Papierrollenhalter für 30cm Tücher


    Maschinen/Geräte:
    - Druckluft/Kompressor/Reifenluftdruckpistole
    - Ständer-Bohrmaschine
    - mehrere Winkelschleifer
    - Akkubohrer
    - Dremel + Zubehör
    - Schweißgerät
    - Lackierpistole
    - Heißluftpistole
    - Lötkolben
    - Handgasbrenner
    - Heißklebepistole
    - Multimeter
    - Messschieber (Schieblehre)
    - Füllerlehre (Blattlehre)
    - Innensechskant (Imbus) Satz
    - Torx Satz
    - Gummihammer
    - Kunststoff, Schonhammer
    - Nietenzange
    - Durchschläge
    - Zündkerzenschlüssel


    Werkzeug (speziell Vespa):
    - Polradabzieher
    - Kupplungskompressor
    - Kupplungsabzieher
    - Blitzpistole für das Einstellen der Zündung
    - Lagerabzieher
    - Kolbenstopper
    - Benzinhahnschlüssel
    - Kronenmutterschlüssel
    - Haltewerkzeug Kupplung
    - Haltewerkzeug Polrad/Lüfterrad


    Werkzeuge allgemein:
    - Gewindeschneidersatz + M7 Gewindeschneider extra
    - Drehmomentschlüssel 5-25Nm und 20-120Nm
    - Maul- und Ringschlüssel von 7-24 zb. von Facom
    - kleine und große Ratsche mit Nüssen 7-24
    - Seegering-Zange
    - Zangen in mehreren Größen
    - Kreuz- und Schlitzschraubendreher in mehreren Größen
    - Seitenschneider
    - Schlüsselfeilen
    - Klauenabzieher
    - Schaber um Planflächen zu reinigen


    Flüssigkeiten, Reiniger, Schmiermittel, Entroster:
    - Owatrol
    - Fertan
    - Brunnox
    - WD40
    - Bremsenreiniger
    - Lappen und Reinigungsmittel (gibt es da gute Tips zu Reinigern?)
    - Ölbindemittel/Katzenstreu


    Schrauben, Muttern, Beilagscheiben,..:
    - je ein Satz M7 Mutter, Unterlagscheiben, Sicherungsringe und Schrauben
    - Sortierkästen für Schrauben inkl. Beschriftungsmöglichkeit


    Verbrauchsmaterial:
    - Schmirgelpapier in verschiedenen Körnungen
    - Papiertücher
    - Einmalhandschuhe
    - Kabelbinder
    - Flüssigdichtung (Würth, Hylomar, Dirko oder wie auch immer)
    - Isolierband
    - Klebeband an sich (Krepp, Paket, Gaffa)

  • Das wird aber 'ne Lange Liste, wenn Du alles Werkzeug haarklein auflisten willst...


    Naja fangen wir schonmal mit ein paar großen Sachen an:


    - Druckluft/Kompressor
    - Ständer-Bohrmaschine
    - Hebebühne

    Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen...

  • Werkzeug für Mechanik , Elektrik, Karosserie... Oder willste jetzt hören 10er -24er Schlüssel ... Usw..?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • mehrere Winkelschleifer
    Akkubohrer
    Dremel + Zubehör


    Owatrol
    Fertan
    Brunnox


    Gewindeschneidersatz + M7 Gewindeschneider extra
    je ein Satz M7 Mutter, Unterlagscheiben, Sicherungsringe und Schrauben

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Na denn:


    -Kupplungsabzieher
    -Kupplungskomressor
    -Maul- und Ringschlüssel von 7-24
    -kleine und große Ratsche mit Nüssen 7-24
    -Seegering-Zange
    -Zangen in mehreren Größen
    -Kreuz- und Schlitzschraubendreher in mehreren Größen
    -Seitenschneider
    -Schlüsselfeilen

  • Kleine Anregung, auch wenn es mehr Arbeit macht. Eine Unterteilung in notwendige und wünschenswerte Werkzeuge. Wenn ich als Anfänger lese das in eine Vespawerkstatt Hebebühne, Ständerbohrmaschine, Kompressor, mehrere Winkelschleifer u.ä. gehört dann fange ich erst gar nicht mit einer Vespa an.
    Notwendig sind m.E.n.

    - Drehmomentschlüssel
    um normale Arbeiten durchzuführen.

  • Kleine Anregung, auch wenn es mehr Arbeit macht. Eine Unterteilung in notwendige und wünschenswerte Werkzeuge. Wenn ich als Anfänger lese das in eine Vespawerkstatt Hebebühne, Ständerbohrmaschine, Kompressor, mehrere Winkelschleifer u.ä. gehört dann fange ich erst gar nicht mit einer Vespa an.
    Notwendig sind m.E.n.

    - Drehmomentschlüssel
    um normale Arbeiten durchzuführen.


    ist schon passiert und war auch so geplant :D


    Für welche Bereiche sollte der Drehmomentschlüssel sein?

  • Wenn man es sehr genau nimmt, für jede Schraube/Mutter, für die von Piaggio ein Anzugsdrehmoment vorgegeben ist. Zumindest am Motor sollte man die Vorgaben beachten. Dann gibts auch weniger Probleme mit vermurksten Teilen, die entweder zu locker oder zu fest geschraubt waren.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Wenn man es sehr genau nimmt, für jede Schraube/Mutter, für die von Piaggio ein Anzugsdrehmoment vorgegeben ist. Zumindest am Motor sollte man die Vorgaben beachten. Dann gibts auch weniger Probleme mit vermurksten Teilen, die entweder zu locker oder zu fest geschraubt waren.

    Darf ich dahinter zum GSF Wiki verlinken?

  • OK, dann noch:


    - Regale/Aufbewahrungssystem für Werkzeug, (Ersatz-)Teile, Schrauben, Muttern, usw.
    - Lappen und Reinigungsmittel, ggfs. Ölbindemittel/Katzenstreu

    Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen...

  • Am besten 2 Drehmoms. ein kleiner mit 5-25 und ein großer mit 20-120 reichen.
    Meiner Meinung nach reicht auch der 15€ Drehmo aus der Grabbelkiste beim Discounter aber das steht hier ja garnicht zur Frage.


    Wenn du nen Kompressor hast dann auf jedenfall ne Reifenluftdruckpistole.


    Meine ersten Op´s am offenen Herzen von Rollern hab ich mit nem Satz Schraubendreher, Schraubenschlüssel und nem Klauenabzieher auf offener Straße gemacht. Geht auch. Alles andere ist Luxus. Ich möchte meine Werkbänke und den Luxus von am Platz befindlichem Werkzeug nicht mehr missen.


    Wichtig ist bei den Werkbänken die stabilität. Wenn du mal den allseits benötigten Hammer einsetzt und die die Werkbank zusammen bricht hast du nichts erreicht.


    Was hier noch nicht steht:
    LICHT, viel LICHT. Decken, Lappen, Reinigungsmittel.
    Decken zum schützen des Lacks wenn der Roller mal auf die Seite gelegt wird. Lappen zum sauber machen des Motors und Reinigungsmittel um den Arbeitsplatz sauber zu machen wenn der Motor wieder zusammen gesetzt wird. Nur wo es sauber ist kann man auch sauber arbeiten :)


    Dann noch viele Aufbewahrungskisten für Schrauben. Ich hab immer einige kleine Kästchen parat. Schrauben Rahmen, Schrauben/Kleinteile Motor aussen, Schrauben Motor/Kleinteile innen, etc.

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Nicht zwingend erforderlich, aber sehr nützlich.


    - Blitzpistole für das Einstellen der Zündung
    - Lagerabzieher
    - Kolbenstopper

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    Mein Fuhrpark:
    Vespa 50 Special '80 (V5B3T)
    Vespa 125 '61 (VNB2T)


    Suche:
    Derzeit nichts

  • Basjoe : nicht zu vergessen, der Inhalt! Hopfentee :love:


    Vorschlag: Versuche die einzelnen Werkzeuge farblich zu markieren in..


    zB zwingend erforderlich, gut zu haben, Luxus pur etc 8)

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    Mein Fuhrpark:
    Vespa 50 Special '80 (V5B3T)
    Vespa 125 '61 (VNB2T)


    Suche:
    Derzeit nichts


  • zB zwingend erforderlich, gut zu haben, Luxus pur etc 8)


    Eine Werkstatt ist ein Projekt fürs ganze Leben und wird andauernd erweitert.
    Daher gehe ich davon aus, dass alles wichtig ist und das man alles irgendwann braucht und daher ist "Luxus pur" das Ziel und muss nicht farblich hervorgehoben werden!

  • Fang einfach an mit dem was du hast und dann merkst ganz schnell wo es klemmt :)


    Wichtiger als die Menge des Werkzeuges ist die Qualität des selbigen. Seit mein Schraubenschlüsselkonvult Hazet, Gedore und andere Marken enthält hab ich deutlich weniger verw.... Schraubenköpfe. Ebenso bei den Schraubendrehern.

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.