VNB2T '61 - Die Restauration kann beginnen

  • Hallo meine lieben Freunde!


    Ich habe im vergangenen Dezember meinen Fuhrpark um eine VNB erweitert. Ein paar Fotos habe ich ja schon in meiner Galerie oder in diversen Themen hochgeladen.


    Konkret handelt es sich hierbei um eine VNB2T mit dem Baujahr 1961. Der allgemeine Zustand der Vespa ist meiner Meinung nach gut bis sehr gut, wenn man sich ihr Alter vor Augen hält.


    Das gute Stück ist ein italienischer Import, welches mit Typenscheinkopie, letzten Gutachten aus Italien sowie den Originalschlüsseln in meinen Besitz überging. Auch ein "Kaufvertrag" ist dabei :D


    Der Motor springt mit Startpilot an und die Lichter sowie die Hupe funktionieren. Fazit: Schon mal keine schlechte Ausgangslage ;)


    Geplant ist eine komplette Motorrevision mit anschließendem Stecktuning (177cm inkl. passendem Vergaser). Als ich begonnen habe ein paar Anbauteile abzuschrauben, fiel mir auf, dass sich eventuell unter der hässlichen schlumfblauen Farbe, der O-Lack befinden könnte.


    In diesem Thema möchte ich Fragen rund um mein Projekt stellen sowie euch auf dem Laufenden halten und mit Bildern versorgen :thumbup:


    Aktuell stellt sich mir Frage: Kann sich eurer Meinung nach, unter der obersten Lachschickt der originale Lack "grigio celeste chiaro 840" befinden?

  • Zum Thema O-Lack ein paar detailiertere Fotos:

  • Schöne Ausgangsbasis.meiner meinung nach eins der schönsten VespaModelle :love:


    Viel Erfolg bei deinem Projekt. :thumbup:

  • klar kann der lack sich da befinden...
    mal vorsichtig an ner stelle die man nachher nicht mehr sieht nen acetonlappen nehmen und bisschen reiben wenn das nicht hilft, Abbeizer, Graffiti entferner, schleifpaste... etc


    gsf mal das O-Lack Topic durchforsten da steht alles drin :thumbup:

  • Könnte gut sein, dass sich noch brauchbarer O-Lack darunter befindet. Freilegung würde ich deshalb zuerst versuchen. Strahlen und neulackieren kann man jederzeit, O-Lack gibts nur einmal.


    Erst mit sanften Mitteln beginnen und je nach Ergebnis ggf. mit schärferen Mitteln weitermachen. Versuche am besten an nicht direkt ins Auge springenden Stellen durchführen. Vorsicht bei lackierten Alugussteilen wie z. B. Lenker, da ist auch der O-Lack schneller mit weg, als einem lieb ist.


    Ansonsten findet sich alles zum Thema im O-Lack Topic im GSF.


    Ed.: Auch hier zu langsam.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • eintrag in mein tagebuch : heute war ich schneller als pkracer mit einer antwort die nicht offtopic ist :love:

  • mal komplett sezieren und dann an den stellen wio der lack schon abplatzt im spitzen winkel mit dem Dampfstrahler beigehen wens nicht sauber angeschliffen wurde , sollte da schon mal großflächig der Ü-Lack runtergehen

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Grias Euch!


    Ich werde in naher Zukunft den Motor meiner VNB2T spalten und überholen. Nun habe ich eine Liste erstellt mit den notwendigen Teilen für die Revision (ausgenommen Lager, die beziehe ich anderwertig) und bitte euch mir zu sagen, ob etwas fehlt oder gar falsch angeführt ist.


    Vielen Dank für eure Antworten!

    Dateien

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    Mein Fuhrpark:
    Vespa 50 Special '80 (V5B3T)
    Vespa 125 '61 (VNB2T)


    Suche:
    Derzeit nichts

  • Fehlteile -->> 177er DR bzw Pinasco und 24er SI fehlt auf der Liste :D

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Fehlteile -->> 177er DR bzw Pinasco und 24er SI fehlt auf der Liste :D

    rally221 : Der Pinasco und der Vergaser befinden sich auf der zweiten Merkliste :D


    Ist die Liste ansonsten stimmig? Mit dem Schaltkreuz warte ich noch ab und hoffe das Beste ^^

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    Mein Fuhrpark:
    Vespa 50 Special '80 (V5B3T)
    Vespa 125 '61 (VNB2T)


    Suche:
    Derzeit nichts

  • Heute habe ich mich mal ein wenig um den Tank gekümmert und den Benzinhahn ausgebaut :pinch:


    Dazu habe ich vor einer Woche etwas DOT4 Bremsenflüssigkeit in den Tank gekippt, da mir dies zur Rostlösung an der Mutter des Hahns empfohlen wurde. Das Öffnen ging heute auch wie Butter, vorige Woche Freitag bewegte sich das Miststück keinen Millimeter :D

  • Jo, wird schon!


    Schön eine VNB hier zu sehen... Rette den O-Lack, lieber ein schlechter O-Lack mit Charme, Gebrauchsspuren und Ecken und Kanten, als ein neu geduschtes Modell, dass kann jeder...


    Da Dein Tank ähnlich aussieht wie meiner (nur schlimmer), schau mal bei mir vorbei, was ich gemacht habe, kann ich nur empfehlen und würde es jederzeit wieder so machen, wenn auch viel arbeit!


    sonnie grüße aus bremen
    paul

    Suche Teile:
    Backen für VNB 3T (Bj. 61) und O-Lack Felge in grigio (grau) 15210


    Motorklappe für Special (Bj. 72) in orange 907


    Backen mit Außenverschlüssen und Schutzblech vorne für PX 80 (Bj. 82) in orange

  • den zylinder dann später unten am fuß 3mm abdrehen lassen und ne 3mm fudi verbauen, ohne den dritten überstromkanal!

  • Wie schauts jetzt mitn O-Lack aus? :rolleyes:

    Meine Zeitfenster um tatsächlich an der VNB zu schrauben sind derzeit leider begrenzt. Nächste Woche soll es aber weiter gehen.


    Aktuell habe ich den Tank innen mit Sand strahlen lassen und werde diesen in den nächsten Tagen mit POR 15 versiegeln. Fotos hierzu folgen in Bälde.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    Mein Fuhrpark:
    Vespa 50 Special '80 (V5B3T)
    Vespa 125 '61 (VNB2T)


    Suche:
    Derzeit nichts

  • Grüß Euch!


    Da ich nächste Woche in der Adria segeln bin, habe ich heute Morgen den Tank für die anstehende Innenbeschichtung vorbereitet.
    Die Versiegelung erfolgt dann heute Abend. Aber nun ein paar Fotos vom Tank, welcher nun wieder glatt ist wie ein Babypopo rotwerd-)


    Foto vom Endergebnis folgt :thumbup:


    PS: Das abdichten des Loches für den Benzinhahn mit Panzertape funktioniert einwandfrei.

  • Das Projekt "Tankrestauration" wurde abgeschlossen, ein neuer Benzinhahn bereits bestellt.
    Das Endergebnis seht ihr auf den Fotos, ich bin mit meinem ersten Tank durchaus zufrieden :D


    Als nächster Schritt ist die Motorrevision geplant. Dazu aber in der ersten Aprilwoche mehr.

  • Ist doch super geworden, die Arbeit lohnt sich und es ist Ruhe...

    Suche Teile:
    Backen für VNB 3T (Bj. 61) und O-Lack Felge in grigio (grau) 15210


    Motorklappe für Special (Bj. 72) in orange 907


    Backen mit Außenverschlüssen und Schutzblech vorne für PX 80 (Bj. 82) in orange