Halbmondkeil, Passfeder, Scheibenfeder bei Kupplungsausbau in Motorgehäuse gefallen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Halbmondkeil, Passfeder, Scheibenfeder bei Kupplungsausbau in Motorgehäuse gefallen

      Moin moin,

      beim Kupplungsausbau an meiner V 50 Special ist mir der Halbmondkeil in das Motorgehäuse gefallen. Mit Magnet, Ölablassen und Durchspülen mit Benzin habe ich versucht den Keil wieder rauszukriegen. Leider erfolglos. Bevor ich nun den Motor spalte meine Frage: Kennt jemand einen Trick das kleine Ding wieder zu finden? Danke für jeden Hinweis.
    • Hi, da Du schon mit Benzin gespült hast, solltest Du, wenn Du den Motor kippst, die Teile klappern hören. Mit vieeel Geduld und schütteln bekommst Du die eventuell wieder da heraus, wo sie reingefallen sind. Das wird eine schöne "trimm Dich Aktion"

      klaus
    • Bei mir half zukünftig ein Lappen unter der Kupplung :) Einfach schütteln, wackeln und lauschen wo sich das Teil/die Teile befinden. Dauert evtl ne Zeit aber früher oder später kommen die Sachen normalerweise wieder raus.

      Gruß