Umfrage: Roller der Zukunft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage: Roller der Zukunft

      Wie vielleicht schon manche von meinem anderen Beitrag wissen, arbeite ich an einem kleinen Projekt an meiner Universität.

      Hierzu hätte ich noch ein paar Fragen:

      1. Zu welchen Aktivitäten nutzt Du den Roller?
      2. Was hat Dich dazu bewogen genau den Roller zu kaufen den Du hast?
      3. Wie sieht für Dich der Roller der Zukunft aus?
      4. Würde Geld und Umsetzbarkeit keine Rolle spielen, welches besonderes Feature würdest Du Dir für den Roller wünschen?
      5. Sind Dir irgendwelche besonderen technischen Neuheiten beim Roller bekannt (kann auch Helm, Apps, elektronische Zusatzgeräte, Smartphone etc. betreffen)?

      Würde mich freuen, wenn hier ein paar gute Antworten kommen!
    • 1. Als Autoersatz, bei uns im "Dorf" ist der genau so schnell und viiel einfacher zu Parken, und keine Parkgebühren.

      2. Vespa ET2; weil sie noch die alte Form hat, aus Blech ist (wenigstens teilweise), und moderne Technik besitzt.

      3. Warscheinlich komplett aus Plastik, hält nur 2 Jahre und stammt aus Fernost.

      4. Eine besseren Verbrauchswert, denn gegen ein Auto braucht sie unheimlich viel. und einen unüberwindlichen Diebstahlschutz.

      5. keine
    • 1. Für fahrten zu meiner Werkstatt,in die stadt,zu treffen,touren,alltagsschlampe halt.
      2. der erste war ein geschenk.die anderen waren günstig
      3. ich hoffe wie die alten blechroller.auch aus blech,nicht aus plaste :+1 aber warscheinlich mit e antrieb oder wasserstoff
      4. siehe rassmo + nen 5 langen gang zum rollen lassen mit niedriger drehzahl
      5. Nö
      FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG
    • Vespa Fahrer Avatar

      Tim318 schrieb:

      1. Zu welchen Aktivitäten nutzt Du den Roller?

      Fahrt zur Arbeit und zurück ... Ausflug zum Blechreiz Reutlingen ... Reparaturarbeiten am Getriebe

      Vespa Fahrer Avatar

      Tim318 schrieb:

      2. Was hat Dich dazu bewogen genau den Roller zu kaufen den Du hast?

      Nur ein Auto in der Familie und Zweitwagen ist keine Option ... Vater hat genau den Roller jahrelang gefahren und gepflegt und ihn altersbedingt "rausgerückt" - endlich ;)
      Ich weiß wo mein alter 50er Roller steht und wer ihn fährt. Ich hoffe, ich kann da noch ein Vorkaufsrecht bekommen, wenn er mal nicht mehr gebraucht wird - Warum ich Vespa fahre und meine erste gekauft habe und die gerne wieder haben will, klickediklack

      Vespa Fahrer Avatar

      tim318 schrieb:

      3. wie sieht für dich der roller der zukunft aus?

      realistisch gesehen, wird es wohl auf windkanaloptimierte plastikverkleidete elektroroller für den stadtbetrieb hinauslaufen, bzw. hybridantrieb für überlandfahrten
      ich hätte lieber einen blechroller im stil der vespa rally / px alt ohne schnick-schnack mit einem antrieb entsprechend frage 4. auch meine alte triumph contessa hatte einfach stil.

      Vespa Fahrer Avatar

      tim318 schrieb:

      4. würde geld und umsetzbarkeit keine rolle spielen, welches besonderes feature würdest du dir für den roller wünschen?

      gleichwertiger emmisionsfreier und effizienter antrieb

      Vespa Fahrer Avatar

      tim318 schrieb:

      5. sind dir irgendwelche besonderen technischen neuheiten beim roller bekannt (kann auch helm, apps, elektronische zusatzgeräte, smartphone etc. betreffen)?

      es soll tatsächlich roller mit elektrostarter, automatikgetriebe, elektromotor und plastikverkleidung geben. auch unterbodenbeleuchtungen sollen machbar sein, oder erweiterungen zu militärischen zwecken. erweiterungen wie halter für smartphones, gps-geräte oder navis sind schon aufgetreten - weniger zur routenplanung, als vielmehr zum tachoabgleich... und ich sag nur "750 kubik" :p
      aber ernsthaft: nö.
      Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.

      Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.
    • 1. zu allen,.. ausser Umzüge und Grosseinkäufe (km jährl. ca 18.000)
      2. Gelegenheit gewesen, sich mitm Virus zu Infizieren... hab leider nicht nur einen
      3. mehr Leistung, geringerer Verbrauch, Steuerfrei optisch so wie er jetzt ist..
      4.siehe bei "3"
      5.Scheibenbremsen, Aufgeladener Motor, Grösserer Tank, Radio und Kühlschrank :D
      Status: es ist nicht leicht........ ;)
    • 1. Im Sommer Fahrten zur Arbeit und viele Fahrten wo ich alleine bin, ganz selten mal um zu zweit ohne Parkplatzsorgen in die Stadt zu fahren

      2. Habe einen robusten und unanfälligen Roller gesucht der keinen oder kaum Wertverlust hat und dazu noch hübsch aussieht.

      3. So wie meiner, robust und zuverlässig, allerdings wäre etwas mehr Wetterschutz im Bereich der Beine schön.

      4. Mehr Wetterschutz bei gleicher Optik, etwas mehr Leistung (wobei das ja machbar ist)

      5. Mir sind keine besonderen Neuheiten bekannt