Vespa V50 102ccm + Vergaser eintragen lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa V50 102ccm + Vergaser eintragen lassen

      Hi Leute,



      bin neu im Forum und auch Neuling was das Thema "Smallframe" bzw. Eintragungen angeht. Fahre seit 16 Jahren ´ne komplett restaurierte T5, die ich auch nie wieder hergebe :) Jetzt hätte ich n sehr gutes Angebot für eine V50 Spezial in super O-Lack (Bj 1981), bei der auch schon n 102er Zylinder und ein 19er Vergaser mit dabei sind. Diese Vespa möchte ich im Stadtverkehr bzw. für die Eisdiele nutzen :-)...

      Habe ja den "großen" Führerschein und würde diese Sachen gerne eintragen lassen - OHNE einen kompletten 125er Motor einzubauen!!!

      Klappt das denn? bin mir absolut nicht sicher, da ich mich mit Smallframe und Eintragungen eher weniger auskenne.



      Danke und Grüße

      Tobias
    • Herstellerseitige Gutachten gibts dafür keine, daher Einzelabnahme im Ermessen des Prüfers. Am besten deshalb mit einem oder bei Bedarf mehreren Exemplaren dieser Gattung sprechen. Da erfährst du dann aus erster Hand, was unter welchen Voraussetzungen geht und was das ganze kostet.

      Halbwissen aus Internetforen bringt dich da im Zweifel beim Kittel- und Entscheidungsträger nicht so richtig weiter.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ist an sich kein Problem. Da du unter den 125ccm liegst brauchst du keine Blinker. Im Normalfall nur:
      - Leistungsgutachten
      - Geräuschgutachten
      - Bremsen müssen natürlich gehen
      - Hupe

      Es wird zwar nicht möglich sein mit einem 102er, aber wenn du dir 80+km/h (mein Prüfer macht meist 81) eintragen lässt fällst du in eine deutlich billigere Versicherungsklasse.
      Das persönliche Gespräch mit dem Prüfer ist jedoch wie schon gesagt unersetzlich. Einfach den Roller einpacken und mal beim TÜV vorbei schauen, was die alles haben wollen. Eine Breifkopie von einem Roller mit dem gleichen Präfix hilft manchmal weiter.

      Gruß
    • Vespa Fahrer Avatar

      Paichi schrieb:

      Ist an sich kein Problem. Da du unter den 125ccm liegst brauchst du keine Blinker. Im Normalfall nur:
      - Leistungsgutachten
      - Geräuschgutachten
      - Bremsen müssen natürlich gehen
      - Hupe

      Es wird zwar nicht möglich sein mit einem 102er, aber wenn du dir 80+km/h (mein Prüfer macht meist 81) eintragen lässt fällst du in eine deutlich billigere Versicherungsklasse.
      Das persönliche Gespräch mit dem Prüfer ist jedoch wie schon gesagt unersetzlich. Einfach den Roller einpacken und mal beim TÜV vorbei schauen, was die alles haben wollen. Eine Breifkopie von einem Roller mit dem gleichen Präfix hilft manchmal weiter.

      Gruß


      Man teilte mir heute beim TÜV mit, dass ich entsprechende Prüfberichte des Setups (also der Einzelteile) vorlegen muss...denke also nicht, dass es ausreicht, wenn ich Papiere einer bereits bestehenden Eintragung dort vorlege. Problem an der Sache: diese Prüfberichte gibt es nicht bzw. habt Ihr Tipps für mich oder kann mir jmd eine bestehende Eintragung schicken?

      Andere Frage: wenn ich mir zwar 81 km/h eintragen lassen, dass ist das ganz toll, aber den 102er fahre ich dann immer noch "illegal"...eigentlich.

      Echt alles ziemlich doof, wenn man bedenkt, dass ich den ensprechenden "großen Schein" habe und auch mehr Versicherung bezahlen würde.
    • In diesem Fall wirst Du wohl bei einem anderem Graukittel einer anderen Prüforganisation vorsprechen müssen. Wenn da gar nichts geht kommst Du wohl um die Unterstützung einer Werkstatt nich herum. In HH wäre das S&S und in Düsseldorf müsste bei IS Parts was gehen Die da!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      tobe008 schrieb:

      Andere Frage: wenn ich mir zwar 81 km/h eintragen lassen, dass ist das ganz toll, aber den 102er fahre ich dann immer noch "illegal"...eigentlich.
      Das hast du offensichtlich falsch verstanden. Wenn der 102er Zylinder mit z.B. 79 km/h eingetragen wird dann mußtest du, vor der FS-Reform, deine Versicherung mit den Fahrern teilen die nur bis 80km/h beschränkt fahren durften. Die erhöhte in dieser Geschwindigkeitsklasse die Beiträge. Seit der Reform ist dies nicht mehr der Fall so das m.E.n. sich die Beiträge anpassen dürften.
      81km/h ohne Eintragung eines größeren Zylinders dürften eher unwahrscheinlich sein bzw. den gleichen Aufwand an Gutachten verlangen.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      In diesem Fall wirst Du wohl bei einem anderem Graukittel einer anderen Prüforganisation vorsprechen müssen. Wenn da gar nichts geht kommst Du wohl um die Unterstützung einer Werkstatt nich herum. In HH wäre das S&S und in Düsseldorf müsste bei IS Parts was gehen Die da!

      Bei IS Parts geht leider nix...
    • Echt? 8| Dann schaff den Kasten woanders hin. Erfahrungsgemäß haben die Shops die besten Kontakte. Wenn die Shops das nicht hinbekommen, wirst Du Dich wohl im Rest der Republik umsehen müssen.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.