PK 50xl Automatik: Getriebe, unterlegscheibe?

  • hallo Forum,
    Ich habe ein Problem. und zwar habe ich den motor meiner pk 50xl automatik auseinander genommen. nun wollte ich ihn wieder zusammenbauen und irgendwie will ein teil nicht mehr dahin wo es her kam. zumindest habe ich mir das so notiert.
    es ist eine art unterlegscheibe die ich über der Kickstarterfeder liegen gehabt habe. jetzt passt sie nicht mehr und wunder mich wo es eigentlich hin gehört. um hilfe würde ich mich sehr freuen. danke
    [IMG:http://s14.directupload.net/images/130414/vvbnwmcd.jpg] die "unterlegscheibe"
    [IMG:http://s14.directupload.net/images/130414/9pfvrygn.jpg]lage bremssattelseite [IMG:http://s14.directupload.net/images/130414/rdq46hbt.jpg]lage kickstarterfeder

  • Servus, ich kann dir zwar ned aus Erfahrung helfen, aber weil mir grad langweilig war hab ich beim Sippi mal gschaut und des hier gefunden...


    schaut aus wie die von dir gepostete Unterlegscheibe und wennst da auf den Ersatzteilkatalog gehst und dei Pk XL auswählst kannst die Explosionszeichnung aufrufen...




    Grüße


    Chris

  • danke schon mal für die antwort.
    die die unterlegscheibe im link kann ich leider zu meiner nicht zu ordnen und im ersatzteilkatalog pk gibts diese nicht. hat niemand eine ahnung? :)

  • foto

  • Hallo,
    ich hab hier für die PK-Automatik 6 verschiedene Ersatzteillisten, Deine Angaben reichen nicht aus, um die richtige zu finden.


    es handelt sich hierbei um einen va51t. was für informationen benötigen sie denn? gruß

  • so nach längerer pause habe ich das thema nochmal aufgegriffen. Jedoch komm ich trotz Liste und Zeichnungen auf keine richtige Idee. was soll ich machen? weglassen und hoffen :D ? oder vielleicht mit muss man hier mit wärme/kälte spielen um die u-scheibe darauf zu bringen. ?

  • Dann schnappe Dir einfach einen Messcheiber, messe die Welle und suche in Deinem bisher verbauten Getriebe nach der richtigen Scheibe. Dass etwas vorher gepasst hat und jetzt nicht mehr, gibt es schlicht nicht.

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Hi,


    habe vor Kurzem ebenfalls mein Getriebe aufgemacht und beim Auseinandernehmen ist mir genau diese Scheibe entgegengefallen...Konnte zunächst auch nicht sagen, wo sie herkommt, aber hab mir dann die Teile nochmals genauer betrachtet und bei mir saß die Scheibe schlussendlich auf der mittleren Welle. Ist bei Dir die Welle, in die das Kickstarterritzel eingreift. Schau mal, ob sie passt.


    Tipp: Deine Scheibe müsste auf beiden Seiten unterschiedliche Materialhelligkeiten haben. Diese kommen daher, dass immer nur ein gewisser Teil der Scheibe an einer Wellenschulter oder einem Gehäuseteil anliegt. In Deinem Bild sieht man ein wenig. Wenn Du von diesen Bereichen die Durchmesser abmisst und mit Hilfe des Innendurchmessers solltest Du auf jeden Fall in der Lage sein, die Welle zu bestimmen, auf der die Scheibe vorher saß.


    Da ich annehme, dass Du den Motor in kaltem Zustand auseinandergenommen hast und sich die Scheibe ja scheinbar problemlos hat lösen lassen, bedarf es hier keine Kälte-Wärme-Technik, um die Scheibe zu montieren.


    Edith bittet noch darauf hinzuweisen, dass ich eine xl2 automatik und somit kein kickstarter habe. Daher ist die Vermutung mit der mittleren Welle tatsächlich nur eine Vermutung :saint:

    Es gibt keine Probleme - es gibt nur Herausforderungen

  • Danke für die Antworten. Beim stöbern in ebay bin ich schlussendlich auf die Lösung gekommen. Die Scheibe muss über den Kickstarterritzel liegen (siehe Anhang). Keine Ahnung wie die Scheibe dorthin kam wo ich sie vermutet habe bzw. was ich da falsch aufgenommen habe. :/ Jetzt habe ich das Problem(nach dem zusammenbauen) das mein Kicker klemmt. Im offenen Zustand habe ich mal rumgespielt gehabt :D und da hat der Kicker nur geklemmt wenn der Kickstarter zuweit rausgedrückt wurde(in Richtung der Bremse). Dabei hat sich der Kickstarter mit dem Kickstarterritzel verklemmt, da die Verzahnung nicht richtig ineinander greift. Ist das hier auch der Fall? Hätte ich beim Zusammenbau auf etwas besonderes achten müssen?