Hupe nachrüsten an deutsche Vespa 50 Spezial - Problem mit dem Lichtschalter

  • Hallo Vespa-Community


    ich habe eine deutsche Vespa 50 Spezial (BJ. 73) – nun möchte
    ich eine Hupe in der Kaskade nachrüsten, habe schon dazu die Attrappe entfernt
    und eine Hupe (6V Schnarre) und einen Schalter „Lichtschalter für 50 R besorgt


    (Link Lichtschalter: )


    Meines Erachtens muss ich nun noch in der Kaskade 2 Kabel
    ziehen.
    Mein Hauptproblem ist allerdings, dass ich nicht weiß welche
    Kabel (Farben) ich vom Schalter mit den Kabeln an der Spezial verbinden muss,
    damit alles funktioniert – vor allem auch die Schnarre.


    Am neuen Schalter sind folgende Kabel:
    -hellblau
    -lila
    -weiß
    -schwarz
    -braun
    -rot
    -orange
    -gelb-schwarz


    Vom Kabelbaum der Spezial gehen aus:
    -blau
    -rot
    -gelb
    -grün
    -schwarz
    -braun
    - die 2 neuen Kabel


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :rolleyes:

  • du kannst die hupe mittels des schließers doch einfach in reihe schalten über den gelben draht vom blinker?!

  • Hallo Sebastian,


    ich hänge dir einen Schaltplan bei, hier siehst du die Hupe, bei meiner 50er Spezail ist allerdings kein Fernlicht vorhanden und deshalb benötigst du den Fernlichtschalter vermutlich nicht.


    wenn es nicht klappt müsste ich meine Schalter abbauen und nachsehen, also wenn du mit dem Schaltplan klar kommst wäre cool, ansonsten melde dich bin aber nur noch bis Mittwoch da, dann mal ein paar Tage einfach weg...


    gruss

  • Hallo, danke für die Antworten und den Schaltplan ^^
    Bin ein wenig weitergekommen – aber noch funktioniert nicht
    alles.

    Die Scharre geht und der Kill – Rücklicht, Scheinwerfer und
    Blinker gehen bisher nicht.


    Bisher herausgefunden:
    Kabel vom Schalter (Farben)
    Weiß = ??
    Lila = ??
    Gelb = ??
    Rot = ??
    Rosa = ??
    Braun =??
    Schwarz = Kill
    Blau = Schnarrenknopf

    Kabel von Vespa (Farben)

    Grün = Schnarre & ??
    Gelb = ??
    Braun = Blinker links
    Blau = Blinker rechts
    Rot = Kill
    Hellgrün = Schnarre
    Weiß = Schnarre

  • also


    alt ist


    Gelb Spannung für Blinker-Mittelanschluss , Braun zum Blinker, Blau zum Blinker


    hier die neuen Farben vergleichen und übernehmen, kannst du doch gut 1 : 1 vergleichen, bzw must die alten mit den neuen Adern verbinden, z,B. Pressklemmen oder einfach zur Probe verdrillen und mit Isolierband sichern gegen Kurzschluss biste alles soweit hast


    weiter


    sw gegen rot ist kill auch hier vergleichen


    sw gegen grün geht zum Licht über den Schalter


    jetzt müsstes du noch 2 Adern übrig haben, welche über den Taster für die Hupe gehen und von der Hupe müsste eine Ader kommen, denn die zweite Anschlussader der Hupe hast du gegen Masse gelegt


    eine Ader vom Taster verbindest du mit der Hupe und die zweite Ader vom Taster gehe mal auf alt rot oder alt gelb



    check it out


    gruss

  • Gelb Spannung für Blinker-Mittelanschluss , Braun zum Blinker, Blau zum Blinker

    Denk aber daran das bei deinem Schalter die rechte und linke Blinkerstellung hinten offensichtlich eine Verbindung haben. Die mußt du wahrscheinlich trennen.

  • nö eigentlich nicht, rassmo.


    der verbundene teil ist der EINGANG, die beiden mittleren kontakte sind der AUSGANG


    in der mtitelstellung "nichts blinkt" werden also die beiden ausgänge kurzgeschlossen und vom blinkerrelais getrennt. sonst hast du bei "aus" ein warnblinklicht.

  • chup4 : Bei meinem Schalter ist es so angeschlossen wie sual schreibt. Mitte kommt gelb an geht aber in der Mittelstellung ins Leere, also Blinker aus. Wenn ich den Schalter auf links stelle verbindet es den Stromeingang mit dem einen Kabel, frag mich jetzt nicht ob braun oder blau, und bei Stellung auf rechts eben gelb mit dem anderen Kabel. Allerdings habe ich den normalen Spezialschalter. Deshalb meine Vermutung das dies die Umschaltung von Fern- auf Stand-/Abblendlicht ist.
    Nach deiner Erklärung gibt es nur An und Aus, wie schalte ich die Blinkerseite?

  • der schalter ist auf der blinkerseite genauso zu beschalten wie bei dir. nur dass der eingang außen liegt, und die blinkerausgänge ind er mitte. der schalter kann nur "an und aus" kein fern und abblendlicht.

  • bla und braun an die beiden inneren, gelb an einen der beiden äußeren.

  • hi
    du musst den Schalter mit der Kabelansicht mal besser fotografieren damit ich die Aderfarben besser erkennen kann, denn ich sehe z. B die Blickerseite nicht und die Schalterseite nur zum Teil mit den Farben und dann probieren wir es noch
    mal bin aber erst am Samstag wieder zu Hause
    Gruss

  • ganz ehrlich gesaht würde ich es mir sparen , Scharre geht bei mir bei Leerlauf und geringer Drehzahl, wenn ich bei hoher Drehzahl auf den Knopf komme Schnarrt es nicht mehr, dafür brennt das RÜLI durch.
    Kann sein das ich falsch angeschlossen habe, wobei sonst alles geht. Frag mich bitte nicht wie, ist schon lange her. Ich denke es liegt daran das kein Spannungsregler vorhanden ist.
    Trotzdem dir viel Erfolg.

    Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen

  • hi
    sorry aber ich muss passen, obwohl ich Elektriker bin, denn ich glaube im neuen Schalter ist ein Fehler, denn der Blinkeranschluss stimmt nicht.
    hier müssten die unteren 3 angeschlossen sein, ohne der Brücke von links gelb nach rechts ohne Anschluss, denn die Funktion deines alten Blinkerschalter hat sich zum neuen Schalter nicht geändert
    oder es wurde an der Schaltermechanik was verändert was so aus den Bildern und Sip Katalog nicht erkennbar ist
    das gleiche beim Lichtschalter, hier gibt es eine Brücke vom Blinker was eigentlich unlogisch ist, denn die Spannung vom Licht war getrennt von der Spannung des Blickers.
    was mir klar erscheint ist der kill, hier ist neue Ader weis/schwarz die alte Ader rot schwarz
    ruf bei den sip Leuten an und erfrag den Schaltplan der eigentlich zum Schalter gehört.


    wenn du nicht weiter kommst, biete ich dir an mir den Schalter schicken und ich versuch ihn dir durchzumessen,


    gruss