Vorderradbremse ruckelt bei Cosa 125

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa Fahrer Avatar

      domas schrieb:

      Das Problem hab ich bei meiner PX auch. Ruckelt auch ein wenig... Ist noch annehmbar. Wie prüfe ich, ob das Lager hinüber ist?


      Wenn deine Vespa auf dem Hauptständer steht und den Lenker wenn das Vorderrad in der Luft steht langsam nach links und rechts bewegst, darf er an keiner Stelle leicht "einrasten".Ist dies der Fall brauchst du meistens nur das obere Lenkkopflager neu.
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Könnte sein, ist aber eher unwahrscheinlich. Zuerst sind alle Lager zu tauschen. Oft ist auch das Rollenlager in der Trommel zum Teufel oder die Achse ist bereits eingelaufen.

      Schwidi, das mit dem Lenkkopflager ist Mumpitz. Es sollten immer beide getauscht werden und das komplett!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Ich habe bisher immer beide Lager gleichzeitig gewechselt. Allein schon aufgrund der Tatsache, dass die meisten Kisten übel verbastelt sind, ihre Besitzer unter chronischem Geldmangel leiden, oft zwei linke Hände haben und viele Werkstätten nur abzocken. An solchen Bauteilen macht man einfach keine halben Sachen. Letzendes bleibt es jedem selbst überlassen. ;)
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Bei meiner Cosa rubbelt die vordere Bremse auch. Ich war am Donnerstag beim Tüv, alles in Ordnung. Lenkkopflager ok, komplette Bremsanlage incl. Radbremszylindern und Belägen neu. Wird die Bremse über das Fußpedal bedient ist seltsamerweise nichts davon zu merken. Könnte es eventuell an den Belägen liegen????

      Gruß

      Walter
      Man kann sich ärgern, den ganzen Tag, von morgens bis abends.
      Man ist aber nicht dazu verpflichtet
      !
    • Cosa Vorderradbremse ruckelt

      Hallo,

      hatte das selbe Problem bei meiner Cosa 200.

      Es ist tatsächlich viel besser geworden, nachdem ich die uralte Bremsflüssigkeit gewechselt habe.

      Ein Versuch ist es wert, da sie oft eh viel zu alt ist.

      Gruß Bernd
    • Vespa Fahrer Avatar

      warube schrieb:

      Bei meiner Cosa rubbelt die vordere Bremse auch. Ich war am Donnerstag beim Tüv, alles in Ordnung. Lenkkopflager ok, komplette Bremsanlage incl. Radbremszylindern und Belägen neu. Wird die Bremse über das Fußpedal bedient ist seltsamerweise nichts davon zu merken. Könnte es eventuell an den Belägen liegen????

      Gruß

      Walter
      Das gleich P ?( roblem wie bei mir