Instandsetzung meiner gelben Vespa Rally 200

  • Das gelinkte Relais sollte das Richtige sein.


    Habe sonst noch ein Gebrauchtes aus meiner 200er rumliegen (aber ohne Gewähr, dass das noch funzt). Habe ich auch hier teile für small-(v50-125) und largeframes (rally 200 /px) angeboten. dortiger preis vb! wenn interesse, dann einfach pn an mich.

  • Habe sonst noch ein Gebrauchtes aus meiner 200er rumliegen (aber ohne Gewähr, dass das noch funzt). Wenn Interesse, dann einfach PN an mich.


    Laut der superfreundlichen und kompetenten Hotline von SIP (Angelo und eine Kollegin) hab ich jetzt mal dieses Relais bestellt:

    schau mer mal, obs was wird, auch ohne Sicherung, ansonsten komm ich auf dich zurück, DANKE.

  • Ob ihr es glaubt oder nicht, aber die Vespa ist fertig :D
    Am Wochenende bekomm ich sie wieder zurück... ich bin schon ganz aufgeragt 8o
    Einziges Problem, was noch ist, ist dass die Handschaltung schwergängig ist,
    evtl muss ich das noch tauschen.
    Da ich ab 1.6. in Würzburg wohne werd ich evtl auf die Würzburger Vespa-Fahrer zurückgreifen :D

  • So Vespa steht bei mir zuhause, jetzt brauch ich allerdings noch 2 Dichtungen, die der Schrauber nicht besorgen konnte.
    Ich hab auch schon mächtig gegooglet, kann sie aber nicht finden.
    Es geht um die Dichtungen die zwischen Spritleitung und Anschluss zum Vergaser gehören, also diese 1 (oder 2?!) Dichtungen in der Vergaserwanne.
    Kann mir bitte jemand sagen, wie die heißen?!
    DANKE


    EDIT: isses das??
    und das? http://vespaonline.sip-scooter…entauro+schraube_17790000oooooder:
    ich denk, dass es der Satz ist, da der original Vergaser noch drin is (24/24)

  • ...wenn Du die Dichtungen für's Filtergehäuse meinst, quasi das erste Stück nach dem KS-schlauch, dann sind die Richtig...

  • Es müssten 2 Dichtringe (aus Gummi ?!) sein. Nicht die Papierdichtungen, die sind schon neu :)
    Ich mach heute noch ein Bild, damit man sieht, was ich genau meine.

  • Meinst du die Rötlichen? Da kommen original eigentlich keine Gummidichtungen hin, sondern nur Papierdichtungen.
    Eine unter die Schraube und eine zwischen dem "Zapfen" und Gaser.


    LG

  • Ja die mein ich. Da sind jetzt aktuell Messingdichtungen drin, da er wie gesagt nix andres hatte. Hmmm dann muss ich wohl nochmal schauen wo ich die bekomm.

  • Moin!
    Passen die aus den Vergaserdichtsatz der PX 200 nicht 1 zu 1

  • Und was mach ich nu?
    Aus Löschpapier selbst schnibbeln? ;)


    Ach ja: Die Hupe funzt auch noch nicht, da muss ich auch mal schaun und hoff, dass es an der Hupe an sich liegt und nicht irgendwo anders,
    will da ungern am Schalterkästchen was machen, aber wird schon.


    EDIT: Es gibt ja wirklich Dichtpapier zum selbst schnibbeln... :D

  • einfach nen 24er si dichtsatz bestellen ( da sind sie sicher drin) oder mal beim sip anrufen (wenn du die einzeln willst), den service bieten die ;)

  • Jo hab ich grad bestellt. Der SIP ist echt klasse :D
    Hab auch noch so ne "Ballhupe" mitbestellt, weil mir die 6V CC Hupe für 79€ zu teuer war...
    Ich hoff ja, dass das dem TÜV reicht :huh:

  • So eigtl kann's jetzt zum TÜV gehn. Muss nur noch schaun warum se so tropft. Die 2 Dichtungen waren es nämlich nicht.... Vll is der Vergaser einfach zu locker. Genau da scheint es nämlich raus zu tropfen/fließen. Oder eine der Dichtungen dort ist mal wieder im Eimer... Beim Bremslicht war nur die Birne durch und dank der Suche hab ich rausgefunden dass nur bei der Fußbremse das Bremslicht leuchtet. :)

  • Genau, Vergasersitz prüfen und ggf. die Dichtung zwischen Vergaser und Wanne (sollte beim Dichtsatz dabei sein) und Dichtung zwischen Wanne und Motor tauschen. Außerdem auch den Vergaserwannensitz prüfen.

  • Ja, nennt sich Schwimmerkammerdeckel.



    Ist zwar nicht so günstig, aber preiswerter als ein ganzer Vergaser.

  • Super, dann bestell ich jetzt mal das komplette Teil:

    Passt ja auf meinen SI 24.24E laut Beschreibung.
    was ich mich jetzt frage ist, ob ich bei mir auch das Versorgungsloch anpassen muss?!

    Zitat

    Das Versorgungsloch von der Schwimmerkammer zur Hauptdüse
    sollte bei diesen Deckeln von 1,5mm auf 1,8mm (PX177) oder 2,0mm (PX200) aufgebohrt werden.