PK 50 XL 2 Tankanzeige funktioniert nicht

  • Hallo zusammen!


    Bei meiner PK 50 XL2 funktioniert die Tankanzeige nicht.
    Büroklammer-Test hat ergeben, dass das Kabel funktioniert -> Reservelampe leuchtet bzw. Tankanzeige zeigt voll an.


    Also müsste der Tankgeber defekt sein, anderen eingebaut -> geht immer noch nicht.


    Habe zwei identische Roller, konnte daher den den Tankgeber schnell wechseln. Bei einem Roller funktioniert es mit beiden, beim anderen weder noch?!?


    Ideen? Danke!

  • Stehe auf dem Schlauch, was hat das mit der Batterie zu tun? Ich habe auch keine, muss halt bloß der Motor laufen bzw. der Kicker betätigt werden, dann schlägt die Nadel aus.

    Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!

  • Stecker am Tacho durchgescheuert ??? Wenn die Verkleidung ab ist haste kein Kontakt ??? Möglich ??

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Batterie hat sie keine.
    Stecker sollte ich mal checken. Aber die Nadel schlägt ja aus, wenn ich das Kabel hinten überbrücke?

  • Noch Ideen?


    Funktioniert noch immer nicht.
    Mittlerweile schlägt die Nadel bei Vollgas voll aus (Tank voll) und geht dann im Stand langsam zurück.
    Hat aber mit dem tatsächlichen Tankinhalt nichts zu tun...

  • Ich habe leider das gleiche Problem bei meiner XL 2...


    Hier noch mal ein paar Sachen die ich ausprobiert habe:
    - Büroklammerntest mit Erfolg durchgeführt (wie marks)
    - Tankgeber gegen anderen Tankgeber ersetzt (ohne Erfolg)
    - Wenn ich den Tankgeber aus dem Tank ausbaue und in einer "Trockenübung" bewege, dann funktioniert er zumindest teilweise. Die Reserverlampe geht auf der einen Seite und die Nadel der Tankanzeige bewegt sich zumindest bis zur Hälfte der Anzeige, wenn ich den Tankgeber auf voll stelle...
    - Spannung an den Leitungen hab ich durchgemessen: Leitung der Reservelampe relativ konstante Spannung, Leitung zum Füllstand recht große Schwankungen


    Hat jemand eine Idee?


    Wie bekommt man eigentlich am besten die Kabel aus dem Verbindungsstecker zum Tankgeber? Würde die gerne einmal testweise direkt verbinden.

  • Da sind kleine wiederhaken an den Steckerlitzen diese müssen vorsichtig gedrückt werden dann kannste sie rausziehen.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hat denn noch jemand eine Idee woran es liegen könnte?
    Mit dem Büroklammerntest schlägt die Tanknadel bis zum oberen Ende der Tankanzeige aus.
    Mit einem der beiden Tankgeber (in Trockenübung) vielleicht maximal bis 3/4 voll. Kann man die Tankgeber irgendwie durchmessen?
    Eigentlich glaube ich nicht dran, aber ggf. sind beide kaputt.


    Wenn ich die Tankgeber wieder in den Tank einbaue und danach anstecke funktioniert keiner der beiden.

  • Der Tankgeber ist leicht zu Testen, man benötigt ein Messgerät für ohmsche Messung. Den Tankgeber drehen und er lässt sich aus dem Tank ziehen. Dann kannst Du die Schleifkontakte sehen und mit dem Messgerät überprüfen. Aber da liegt der Fehler nicht. Hast Du ein neues Anzeigegerät verbaut? Ich hatte da mal was, man durfte ein Anzeigegerät aus einer Vespa mit Batterie nicht in eine Vespa ohne Batterie einbauen. Klappte da nicht. Aber zu deinem Fehler, die Messung läuft über die Masseleitung, die schwarze Leitung liefert die Masse. diese zuerst prüfen ob die Verbindung zum Spannungsregler (schwarze Leitung) OK ist. Die Masse wird dann über den Schleifkontakt oder den Reservekontakt an das Anzeigegerät geliefert. Das wiederum reagiert auf den sich ändernden Wiederstand. Der Pluspol für das Anzeigegerät kommt direkt aus dem Kombiinstrument.

  • Ich frage jetzt nochmal extra explizit, die Reservelampe funktioniert normal, nur die Anzeige geht nicht normal????


    Ich überlege gerade ob eventuell was mit der Anzeige nicht stimmt, das die vielleicht etwas schwergängig ist und deswegen der Tankgeber es nicht schaft genügen Leistung für die Skala zu liefern, eine Büroklammer aber schon...

  • Explizit Antwort; Birne an oder aus, Wiederstand in der Leitung oder wo = Nebensache (ev. bisschen dunkler), Zeigergerät is da mit nicht vergleichbar, das reagiert auf alles.

  • Bis zum letzten Winter hat die Anzeige noch super funktioniert... Im Winter hat sich an den Teilen auch nichts geändert. Anzeige identisch - Tankgeber identisch. Ja, die Reservelampe funktioniert in der Trockenübung (wollte jetzt nicht den ganzen Tank leeren).
    Da die Masse für Schleifkontakt und Reserveleuchte identisch ist - die Birne leuchtet - gehe ich mal davon aus, dass die Masse in Ordnung ist.


    Allerdings hatte sich der Spannungsregler in Rauch aufgelöst und wurde durch einen anderen ersetzt.

  • Vor irgend was ausgehen, weil das schon immer so war, hab ich früher mal gemacht, bin oft genug da mit auf die Schnautze gefallen, darum alles kontrollieren. Dein Fehler lieg weder am Geber noch am Instrument, Kabel ab, durchgescheuert, schlechter Kontakt, Korrosion und so weiter. Aber Du hast selbst geschrieben, neuer (anderer?) Spannungsregler. Fang doch da mal an, bau den Richtigen (testweise) ein und schau mal. Und ein Regler raucht nicht mal eben aus Spaß ab, wurde nachgesucht warum?

  • Explizit Antwort; Birne an oder aus, Wiederstand in der Leitung oder wo = Nebensache (ev. bisschen dunkler), Zeigergerät is da mit nicht vergleichbar, das reagiert auf alles.



    Ich bin davon aus gegangen das Elektrisch das Zeug soweit funktioniert, ich hatte jetzt eher an altes, hartes Fett der Zeigerwelle gedacht.
    Das es der Birne egal ist ob jetzt ne bisschen mehr oder weniger Spannung ankommt ist klar. Aber wenn wir mal vorraussetzten das die Verbindung richtig arbeitet, bleibt ja nur noch eine Leitung über, ggf kann man die ja Tesweise mal mit einem frei hängenden Stück kabel überbrücken

  • toller Typ bist du :thumbdown:


    Du bist auch nur am spekulieren, also spar dir sowas, bei so Fehlern kann man IMMER nur raten und Tipps geben wo eventuell was sein könnte.


    Ich persönlich halte das immernoch für nicht so falsch. Ggf. mal den Tacho tauschen (wenn von jemand anderem zufällig einer zur Verfügung stehen sollt)

  • Moin


    Hab genau das gleiche Problem stecker abgezogen vom geber und mit ner Büroklammer versucht nur bei schwarz und dem weißen kabel sieht jedenfalls aus wie weis nur da hab eine Reaktion bekommen das der tank leer ist ansonsten passiert nichts . Schwarz auf grün keine Funktion .