Navi am Lenker befestigen? Wie macht ihrs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi am Lenker befestigen? Wie macht ihrs?

      Hi, ich haben in Zukunft vor, auch ab und zu mal längere Touren in "unbekanntem Gebiet" zu unternehmen. Hierbei wäre ein Navi durchaus hilfreich.
      Mir stellt sich nur die Frage, wie ich das Navi in Sichtweite am Lenker befestige? Wie habt ihr das gemacht?
      Tipps?
      Fahre eine PX 200.

      Gruß
    • Man könnte ja mal schauen ob diese Saugnapfhalterung vom Durchmesser aufn Tacho passt, beim TomTom würde das ja ohne weiteres auch wegen Geschwindigkeit gehen, da das die Geschwindigkeit auch anzeigen kann.
      Ansonsten würden mir nur irgendwelche semiprofessionellen Kabelbinder oder Klebeband Haltemethoden einfallen oder halt irgendetwas dauerhaftes mit Klett oder Bohrungen in der oberen Lenkerverkleidung
    • Also dauerhaft muss die Befestigung garnicht sein. Sprich Bohren oder so etwas in der Art will ich nicht. Hab auch schon an starkes Klebeband o.ä gedacht. Hab nur Angst, dass ich da dem Lack schade. Noch irgendwelche Vorschläge/Ideen?
    • Also auch wenn die Vespa keine Rennmaschine ist, ich denke bei 80km/h hält das Doppelseitige Klebeband nicht wirklich.
      Würde mir etwas basteln das an den Spiegel mit ner Schlauchschelle oder ähnlichem geschraubt wird.
      Denk nur dran das du gut drauf sehen kannst, hören wirst du wohl nicht viel :D
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vielleicht aus Blech (Alu?) eine Halterung basteln, die an den Befestigungspunkten für die Spiegel/Windschutzscheibe unten am Lenkerkopf befestigt wird?

      Es gibt auch fertige und z. T. abschließbare Navihalterungen aus Alu für Motorräder (glaube von Touratech oder so, allerdings nicht ganz billig), mit einem selbstgebastelten Adapter müsste man die auch am Vespalenker befestigen können.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • dann würden sich doch (insofern nichts montiert ist) die löcher für die spielgelhalterung unterm lenkkopf anbeiten um eine halterung zu befestigen.
      oder wenn da schon der spiegel sitzt das obere gewinde benutzen (durch die lk verkleidung)

      denke das ließ sich mit ein wenig blech und kanten machen !

      greetz sain
      "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love:
    • Ich denke, das ist keine gute Idee.
      Also mein Kumpel hat ne X8. Dat is non Ding aus Plastik, aber mit ner groooßen Scheibe von Piaggio.

      Als wir letztens nach Mannheim gefahren sind hat ers an seine Scheibe gemacht mit dem Saugknopf.Das Navi liegt jetzt irgendwo zwischen Dreieich und Mannheim... :D
      Du kannst ihn ja mal fragen, wie er deine Idee findet. :D
      Spaß beiseite: Unsere Vespen haben ja noch ne größere Vibration als die Viertakter.Würde wahrscheinlich noch schneller abfallen.

      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • yepp

      da könntest du Recht haben.......... :thumbdown:
      Wenn ich mir das nochmal so vorstelle......was der Apparat erzählt versteht man eh nicht, wenn du also dauernd auf das Display guckst ist das nicht ungfährlich........

      Ich würde mir nen schönen Ausdruck aus nem Routenplaner machen und ab und zu mal gucken........... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Louis
    • gerade per zufall im netz gefunden :D



      greetz sain

      *edit* und hier der link dazu sind noch mehr bilder zur befestigung
      "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sain ()

    • WAT ??? Dafür bekomme ich nen ganzen Roller ;)
      Nichts da...schön selberstricken..Blech,Rohr,Gummscheiben für ein paar cent aus der SanitärAbteilung Fettich







      Habe mich vorher bei den örtlichen ...ICHKNALLDENBERGRUNTERohneBremsen Jungs informiert.
      Die schnallen sich auch gerne malnen GPS an ihr Bergrad.Die Fahradhalterung kostet 7-10 Oisen,
      Bei meinem Etrex CX wird der Kram dann nur über ein Schräubchen gehalten.
      Deshalb habe ich immer noch die Reißleine eingeclipt,was bisher auch einmal notwendig war.

      Diese ganze fertigkauf Scheiß ala Toratech,ram mount usw. ist total überteuert.
      Allein die Preise für Moped Garmin oder TomToms...ticken die noch richtig??
      Da hat man ratzfatz die Kohle für ein eigenes Einsteigerschweißgerät zusammen.
      Mal ganz davon abgesehn das man mit so nem Katalogkram wie ne angeflitschte Schwucke rüberkommt
      Weapons of Mass Destruction
    • Gut, muss man dann immer schaun, wie weit das bei dem Navi dann möglich ist.
      Wir haben zb. ein TomTom Go 710, da gibt es nur die dämliche Saugnapfhalterung dabei und damit kann man wenig machen.
      Wobei ich mir fürs 2Rad eh nen andres holen würde.

      Was ist da eigtl. empfehlenswert fürs 2Rad? Sollte ja wasserdicht sein und nach Möglichkeit natürlich auch noch mit anschließbaren Ohrhörern.
    • Modelltechnisch nicht mehr Up 2 Date aber sonst Topseite
      Mein Etrex der CX Serie hat mittlerweile Autorouting , Micro SD Schacht und Farbdisplay
      Standart AA Batterien halten 24 , 2300 mAh Akkus sogar 35 Stunden.
      Kosten um 150 Oisen liegen also im Autosegment wobei sie sehr viel robuster & spritzwasserdicht sind.
      Bei dem Einsteigermodell is natürlich nichts mit Bla bla nu Looki looki
      Weapons of Mass Destruction
    • Ich hab mein Navi jetzt mit 8,99 € Kugelgelenk vom Mediamarkt befestigt.Hat auch ne Odenwaldtour und diverse Sprünge über Gleise bei Bahnübergängen und Kopfsteinpflaster gehalten. :thumbsup:
      Einziger Nachteil: Mein Handschuhfach hat jetzt von oben 2 Löcher.

      Das Bild täuscht ein bisschen, durch das Kugelgelenk lässt sich der Bildschirm sehr schön bei Sonnneneinstrahlung in eine gewünschte Stellung nach oben oder unten kippen. ^^

      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • alles sehr interessant, aber da habe ich glatt mal ne frage zu: ich bin schon seit langer zeit ein klemmspiegelfahrer am beinschild meiner P 200 E und hab die vom lenkkopf weggeschraubt. jetzt würde ich mir gern auch ne platte fürs navi anfertigen und anstelle der spiegelhalter unten am lenkkopf montieren. nur hab ich keine schrauben mehr für die spiegelplattenhalterung? wisst ihr zufällig wie lang und welchen durchmesser die haben müssen, damit ich net den ganzen baumarkt umwälzen muss? die online shops verkaufen die schrauben irgendwie nur noch im set mit nem spiegel und den brauch ich ja net;)
      wäre froh über ne antwort

      gruss vom madde
      Det. James 'Jimmy' McNulty: [Repeated line] What the fuck did I do?
    • Ganz normale M8 Schrauben, Länge je nach Stärke deiner Halterung, aber 30 mm sollten sicher reichen und die benötigten 2 Stück im Baumarkt unter 1 Euro kosten.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.