Chromfelgen für PK50 XL2 und Reifen

  • Hallo,


    ich hätte gerne vorne und hinten Chromfelgen für mein Gefährt.
    Welche Größe muss ich nehmen und hat evtl. jemand eine Bestellnummer für mich.
    Ist diese hier zu empfehlen: von SIP Art. 81020000 (ist aber einteilig)
    Oder diese beiden Hälften: SIP Art. 81201000 breite Hälfte; 81202000 schmale Hälfte.


    Warum gibt es schmale und breite Hälften? Ist das für vorne und hinten?


    In meiner Bedienungsanleitung steht drin, dass es geteilte Stahlfelgen der Größe 2.10 x 10 sind.


    Wie ist das mit der Eintragung beim TÜV?
    Chromfelgen sind doch nicht zugelassen. Hattet Ihr schon Probleme? Und was hat es Euch gekostet diese Einzutragen?


    Ebenso brauche ich neue Reifen.
    Welche Größe und welche Marke brauche ich?


    Greetz

  • Also ich hatt auch mal Chromfelgen und des war überhaupt kein Problem mit der Polizei.
    Willst du Weißwand oder normale Reifen?


    Gruß Fredi

  • 2.10-10. Eine Felge besteht aus zwei unterschiedlich breiten Hälften, die aber zusammen die Breite von 2,10 Zoll haben. Vorne und hinten gehören ab Werk die gleichen Felgen- und Reifengrößen drauf, deshalb sind die Räder auch untereinander austauschbar.


    Wenn du eine 50er fährst, wirst du wohl kaum in Kontakt mit dem TÜV geraten und der Polizei sind Chromfelgen im Regelfall ziemlich egal bzw. fallen sie erst gar nicht auf. Wenn du eine Bedienungsanleitung hast bzw. einfach mal an deinem Fahrzeug schauen würdest, würde dir auffallen, dass du 3.00-10 Reifen brauchst. Die Marke darfst du dir selbst aussuchen.


    Neben SIP gibts auch noch zahlreiche andere Onlinehändler - du musst also nicht jedes mal ein neues Suchetopic aufmachen, wenn irgend ein Teil bei SIP nicht vorrätig ist. :rolleyes:

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Ich klink mich mal kurz in die Reifen/Felgen Diskussion mit ein:


    Kann man eigentlich auch 3.50-10er reifen auf 2.10-10 felgen eintragen?

    Ähhhmmm das musst du sogar^^ 2.10-10er Felgen sind nämlich die Standart Felgen. Reifen nicht gleich Felgenmaß

    Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!

  • narf! :D


    das war mir schon klar, ich wollte nur wissen, ob man breitere reifen auf den standartfelgen eingetragen bekommt - oder ob dem tüv die felge zu schmal ist oder so

  • das würde mich doch stark wundern, immerhin standen alle Largeframes mit 3.50 Zoll Reifen auf eben diesen Felgen! :thumbup:


    Bedenke aber den größeren Abrollumfang und die damit geänderte Übersetzung.


    Nur nochmal für mich als Deppen und Largeframeneuling.....
    Die Felgen der Largeframe und der Smallframe sind identisch?...bis auf die Reifengrösse natürlich?


    Gruss Brauni 8)

  • Ja, beide Baureihen haben die Felgengröße 2.10-10.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • nur falls es noch aktuell is...


    es gibt den zippy 3 von CONTINENTAL auch als Weisswandreifen (z.b. bei sip)!! der dürfe vom fahrferhalten besser als der sava sein...


    oder einfach jeden normalen reifen mit Weisswandringen zum weiswandreifen machen ;-)

  • is richtig!! erlaubt is NICHT!!


    u mit dem 3.50 wirst du bei den meisten pk´s auch probleme mit dem platz bekommen.die michelin s1 in 90/90-10 derpasst super unter die pk,is etwas breiter und dank der etwas "abderen" größenbezeichnung fällt er nicht gleich auf.