Vollgasfest und Tourentauglich (Diskussion)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vollgasfest und Tourentauglich (Diskussion)

      Hallo zusammen
      Ich bräuchte mal eure Hilfe, besser gesagt eine Entscheidungshilfe.

      Folgende Voraussetzung. Zwei Vespen, eine 200 Lusso, mit leicht verletzer Drehschieberfläche, aber kaum bemerkbar. Damit fährt mein Frauchen, sie ist damit zufrieden. Hat Elestart, einen Malle mit angepassten Kopf, einem kurzen vierten Gang und einem angepassten 24 Si Gaser. Original Auspuff. Die Vespe brummt gut los und macht ca um die 110 km/h wenn sie gut drauf ist.

      Die andere eine PX 200 E alt. Bj. ´84. Original, soll mein Baby werden.

      Jetzt mache ich mir einen Kopf um das Motorkonzept. Bin da dermassen verwirrt, dass ich nicht mehr weiß was ich möchte.
      Zuerst wollte ich das volle Programm. Also S&S Teile, 35 Mikuni, Malle, Membran (habe noch ein neues Lussogehäuse in Reserve) usw. Nach dem ich einen Kumpel gesprochen hatte, der genau das fährt, bin ich mir wieder unsicher. Der Kumpel klagte über eine irre Lautstärke, die sich selbst im Helm wiederspiegelt (ein permanentes Brummen). Er hat zusätzlich eine Benzinpumpe drin und ein Abgastemperaturmesser. Jetzt klagte er über Probleme, dass bei Fahrten über 100km/h, sein Motor zu heiß wird und bla bla bla. Also nicht so doll.
      Auch wenn ich von Herrn Pornstar höre, dass er im Jahr ca. ein Motorgehäuse verbraucht, mache ich mir Gedanken zu diesem Setup. Und auch die Sache mit einem 20 Liter ! Kanister hintendrauf, macht mich auch unsicher.

      Auch auf dem letzten Treffen (Förde Run) sagten mit viele, ein Tourentauglichen und Vollgasfesten Motor gibt es nicht.

      Und jetzt weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Ich möchte einen fahrbaren Motor haben, der auch mal richtig böse werden kann. Also "Ran dan dan" so nach dem Motto "ist das ein netter Roller", aber wenn es drauf ankommt (warum auch immer), dann sollte Leistung anstehen.
      Mein Touren halten sich im Rahmen. Möchte aber auch nicht jede Sekunde beim fahren drüber nachdenken "was war das für ein Geräusch? Zylinder? Lüfterrad? Kupplung?"

      Denke im Moment über folgendes Setup nach. Malle, 30 Gaser. Membran, Pep Plus und was man sonst noch so braucht, verstärkte Kupplung und so weiter. Hat jemand damit Erfahrung? Und wer kann mir Tipps geben.

      Noch eine kleine Frage, welche Vergaser kann ich maximal fahren ohne zu fräsen und macht das Sinn?

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Hey Holger!
      Einen vollgasfesten Tourenmotor gibt es... Und zwar mit dem Orig. Zylinder!
      Schau mal hier : fragen zum orginal -tuning
      ist aber wahrscheinlich nichts für dich, denn mehr wie 15-20 ps kann man da wohl nicht rausholen... aber man muss sich zumindest keine gedanken über temperatur usw. machen :)

      ps: konnte meinen motor noch nicht testen, es fehlt noch an der zylinderfußdichtung :thumbdown:
      Biete nix mehr an...
    • Selbstverständlich gibt es den vollgasfesten Tourenmotor. Es ist, Du ahnst es, ein Malossi Setup mit Membran, großem Vergaser und ordentlichem Auspuff. Das mir so viele Gehäuse um die Ohren fliegen, liegt wohl eher ursächlich bei mir und meiner Fahrweise Ich fahre viel auf der Autobahn und in der Stadt bin auch sehr unvernüftig. Legst Du es nur auf 28PS am Rad an, so kommt da tatsächlich etwas ziemlich standfestes raus. Der Spritverbrauch ist gar nicht mal so hoch, Du hast mit 28 PS die vierfache Leistung am Hinterrad und dafür nur den doppelten Verbrauch. Ein bekannter von mir fährt das gleiche Setup wie ich und tourt mit seiner Karre jede Saison von Run zu Run, von Oslo bis Stockach.

      Die thermischen Probleme Deines Kumpels werden wohl eher bei ihm selbst zu suchen sein... :rolleyes: Ein guter Zylinderkopf mit moderater Verdichtung und ein gut abgedüster großer Vergaser und dem Motor wird nicht zu warm. Ein wirkliches Problem ist der Lärm, aber das gibt sich mit dem Alter :D und wenn Du noch einen Integralhelm nimmst wird es noch leiser.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Danke erstmal.

      Ja, dass sagte man mir auch. Das über 30 Hengste nicht mehr alltagstauglich ist. Ungefähr so stelle ich mir meinen Motor vor. Siehe hier:

      pep-parts.com/shop/03c1989a161130d39/03c1989a161172544.php

      Leider ist hier nicht aufgeführt welchen Vergaser sie drauf haben. Aber um einen RD 350 zu beatmen, käme wohl nur der Mikuni 35 in Frage, oder? Die Kurbelwelle würde ich auch tauschen, ich tendiere da zu einer Mazzucchelli Welle. Oder Kennt jemand diese Firma?

      Das Problem ist allerdings, dass ich auf einer PX alte ohne Getrenntschmierung, den MMW 2 Stutzen nicht drauf bekomme, aufgrund der zu kleinen Fläche. Das selbe bestätigt mir auch S&S. Ergo müsste ich meine neues Gehäuse fräsen. Mache ich nicht so gerne.

      Welchen Stutzen bekomme ich denn auf PX alt drauf, mit welchem Vergaser? Und welche Leistung ist dann zu erwarten?

      Ich weiß, fragen über Fragen.

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Mit Kaltmetall kannst Du Dir die Dichtfläche erweitern. Das habe ich auch schon gemacht und es funktionierte sehr gut. Bis 30 PS ist ein 30er Mikuni ausreichend. Diesen kannst Du dann auch über einen Schnorchel durch den Rahmen atmen lassen. Mit entsprechender Dämmung im Rahmen wird auch das Ansauggeräusch wesentlich leiser.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Nein, mit Schnorchel meine ich den Gummiansaugbalg zum Rahmen, wie er auch bei dem Malossi Membran Ansauger benutzt wird. Lass aber bitte die Finger vom Malossi stutzen da der Mikuni zu schräg drauf sitzt. Einen Luftfilter kannst Du dann nicht verbauen, brauchst Du aber auch nicht, solange Dein Rahmen von innen nicht wie der Fußboden Deiner Werkstatt aussieht.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • ne er meinte wie im ori zustand auch ist.
      das der gaser sauseitig mit nem schlauch am rahmen geht und dann durch diesen schnorchelt :D

      greetz sain

      *edit* zu langsam :D:D
      "Shes my life, shes so bad Shes the best ride I ever had" :love: :love:
    • Bitte nimm nur nur eine umgearbeitete Mazuchelli Vollwangenwelle. Die andere neigt zum Verdrehen und reißt auch gerne mal am Kupplungs-oder Polradstumpf ab.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Ja das wollte ich auch. Machzuelli wollte ich auch verbauen.

      Um die Sache mal kurz fest zu halten. Setup:

      - Malle, is klar
      - Membran ungefähr so einer? Siehe hier:

      scooter-center.com/catalog/pro…d=8439&cPath=430_452_1627

      - 30ziger Mikuni, auch klar
      - Kupplung is auch klar
      - Mazuchelli Welle umgearbeitet auch klar
      - Auspuff noch nicht klar, aber das ist auch eine Wissenschaft für sich.

      Wäre das ungefähr was ich haben möchte?

      Grüße und Danke

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • bin da ganz beim pornstar

      vollgasfest und tourentauglich ist (mittlerweile) kein thema mehr
      bis 25Ps sowieso nicht ,zwischen 25-30ps mit guten teilen auch nicht mehr > 30PS wird dann natürlich schon sehr materialmordend :D

      auf dem PX alt motor passt auch der MRB ansauger rauf da ist von hausaus ein 350er RD membran drinnen
      von den mazudingsbums rate ich dir ab hab scon wellen von denen gesehen die bei 20ps motoren einfach gerissen sind ,kauf dir eine MecEur welle die sind wesentlich besser (material,qualität)
      langhubwelle (bearbeitet) ,malle mit einer kombi aus Fudi und Kodi ,30er mikuni +verstärkten Kulukorb sollten für genügend leistung reichen

      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • MRB Ansauger? Da bräuchte ich mal Hilfestellung, am besten in Form eines Links. Hat sich geklärt.

      MecEur habe ich bei Pep Parts gefunden.
      Den Malle dann mit einer Kopfdichtung und einer Fußdichtung fahren? Damit sich Kolben und Zylinderkopf nicht "Guten Tag" sagen. Aufgrund der 60mm Kurbelwelle? Ist das richtig ?

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vespa-Chirurg ()

    • Die Langhubwelle hat mit 60 mm Hub 3 mm mehr als die Originalwelle. D. h. an OT und UT bewegt sich der Kolben je 1,5 mm weiter rauf bzw. runter als mit Originalkurbelwelle. Grobe Regel ist, dass du mit am Zylinderfuß unterlegten 1,5 mm eine eher drehzahllastige Motorcharakteristik erhältst, bei am Kopf unterlegten 1,5 mm eher drehmomentorientiert. Jedenfalls musst du nur 1x eine 1,5 mm Dichtung unterlegen, ob am Kopf oder am Fuß, bleibt dir überlassen. Wenn du die 1,5 mm Dichtung am Kopf unterlegst, reicht am Fuß die normale mitgelieferte Dichtung. Es gibt inzwischen auch Köpfe, die weiter ausgedreht sind und dadurch die 1,5 mm zusätzlich benötigten Platz für den Kolben integriert haben, sodaß keine weitere Kopfdichtung nötig ist.

      Die 1,5 mm, die der Kolben weiter nach UT reicht, müssen im Regelfall nicht ausgegelichen werden, da genügend Platz zwischen Kolben und Motorgehäuse bleibt, manchmal ist es jedoch aufgrund von ungünstig kombinierten Fertigungstoleranzen nötig, den Kolben unten ein wenig zu kürzen, damit er nicht anschlägt. Solltest du vorher "trocken" testen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Oha, diese Herz Lungen Maschine sieht aber nicht ganz ohne aus. Zu der ovalen Öffnung, die sieht so aus, als ob da nichts gefräst werden muss. Kann das sein oder täuscht, die Ansicht?

      Grüße von der Küste

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • @ holger

      Zu der ovalen Öffnung, die sieht so aus, als ob da nichts gefräst werden muss. Kann das sein oder täuscht, die Ansicht?


      das täuscht der ist ziemlich bearbeitet >> ist beim MRB eine sche... arbeit ,da das material ziemlich zäh ist



      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno