Vespa Pv 125 Papiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa Pv 125 Papiere

      Ich habe meine Vespa Pv 125 bei ebay ersteigert.
      Der Verkäufer hat angegeben, dass er die originalpapiere nicht mehr hat.
      Daraufhin hat er mir ein Schreiben zukommen lassen, dass die Vespa nicht gestohlen ist.
      Habe vom Landratsamt auch einen Fahrzeugschein und eine Betriebserlaubnis bekommen, womit ich mit meiner Vespa auch in Deutschland fahren kann.
      Mich würde interessieren, ob es Möglichkeiten gibt, "originale" Papiere zu bekommen bzw. nachmachen zu lassen.
      Finde, dass es mehr klasse hat.

      Vielleicht kennt sich da jemand von euch aus und kann mir weiterhelfen.

      Gruß Chill-kroete
    • Sorry, aber warum?? Du hast Papiere und das ist alles was zählt, oder?
      Und wegen Stil.... ich hab meine Papiere bisher einmal zeigen müssen. Und das war ein Polizist, bei dem die alten Papiere keinen Eindruck gemacht hätten!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • Wenn der Halter wechselt, gibt es automatisch neue Papiere, bei einem Leichtkraftroller eben die Betriebserlaubnis (entspricht dem alten Fahrzeugbrief bzw. der neuen Zulassungsbescheinigung Teil II) und die Zulassungsbescheinigung Teil I (entspricht dem alten Fahrzeugschein).

      Du hättest höchstens vorhandene alte Papiere nach Entwertung durch die Zulassungsstelle wieder mitnehmen können, da diese aber in deinem Fall nicht vorhanden waren, hast du leider keine Chance mehr, mit Klasse unterwegs zu sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.