Fragen zu Vespa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu Vespa

      Hallo Zusammen

      bin im Moment am Überlegen ob ich mir nen Roller für die Fahrt zur Arbeit hole. Bin 25 und die Strecke ist ca 22km.

      WIe schnell gehen die Vespas den Serienmäßig? Hab mal gehört die die älter als 2002 sind haben die 50 nur so gerade geschafft. stimmt das?
    • Meine PK50XL2 Bj. ´91 schafft original auf der Geraden strich 50km/h

      Stramm Bergab iss bei 65 km/h sense.

      Renner sind die Vespas original nicht. Da gibt es besseres. Und was das Tuning angeht, da gibts bei neueren Modellen auch von anderen Marken ebenfalls deutlich bessere möglichkeiten und vor allem Auswahl.

      Aaaaaber so nen vollplastik ding hat keinen Style :P Da ist selbst die XL2 noch besser gegen was das angeht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      dizzy schrieb:

      ... Und was das Tuning angeht, da gibts bei neueren Modellen auch von anderen Marken ebenfalls deutlich bessere möglichkeiten und vor allem Auswahl.
      ...


      Das möchte ich so nicht unterschreiben. Wenn du einen Blick über den 75er DR-Tellerrand hinauswagst, wirst du mir zustimmen. Gerade in den letzten 2 Jahren gab es etliche Neuentwicklungen auf dem Smallframetuningsektor (Zylinder, Auspuffanlagen, Kupplungen, Getriebeteile). Wenn dir die mit käuflichen Teilen mittlerweile erreichbaren Ü-30 PS am Smallframe-Hinterrad nicht genug sind, solltest du vielleicht doch besser Motorrad fahren.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • 22km in der stadt sind ok (mach ich auch so) - durch durchäfdeln und abkürzen holst die verlorenen strecken auf der geraden locker wieder ein

      22km auf land wird auf die dauer mit der kleinen wahrscheinlich langweilig - dann lieber schein und grösseren roller - billiger als tunen&legalisieren - die andere Alternative ist oft diskutiert und Geschmackssache
    • Ich mein ja nur das es im Allgemeinen bei anderen Rollern durchaus mehr Auswahl und Möglichkeiten gibt. Das es nix gibt für die Vespa habe ich ja nicht gesagt und auch nicht gemeint.

      Wenn ich zb nur mal schaue was es für den Aerox Reiskocher alles gibt und mit wie wenig Einsatz und Geld das Ding auf locker echte 75-80 oder mehr gebracht ist dann muß ich einfach sagen das es da bei der Vespe eher ETWAS SCHLECHTER gestellt ist für mich.

      Das es einiges gibt und auch hochwertiges sowie stark Leistungssteigerndes weis ich. Preislich iss das aber halt ne andere Klasse wie bei den Reiskochern meiner Meinung nach.

      Für mich kommt das mit dem tiefgreifenden Tuning noch überhaupt nicht in Frage. Etwas mehr Durchzug könnte meine haben, das war es aber auch.

      Wenn ich schnell fahren will nehm ich meinen V6 Vectra . Der reicht für echte 240 laut GPS.

      Wenn es etwas länger dauern darf oder ich auf die Spritkosten achten will fahr ich die PK.


      ----edit----

      Ich muß noch was hinzufügen.

      Vor drei Jahren habe ich meinem Bruder nen Aerox auf die Sprünge geholfen. Da habe ich 120 € ausgegeben für einige gebrauchte sowie neue Teile und das Dingen lief knapp über 80. Das geht auch mit der Vespa, nur obs halt so günstig und vor allem auf die schnelle Tour auch bei der Vespa geht, da zweifel ich etwas dran. Mehr wollte ich garnicht damit sagen.
    • meine xl2 läuft auf der geraden an die 55. okay gerade fährt sie gar nich mehr aber sonst 55 ;(

      also wenn du einen "roller" willst der dich 22 km jeden tag trägt würde ich mir en andres .."ding" holen. wenn du dabei auch noch gut aussehn willst ne vespa 8o
      wenn dir die 50 zu lahm sind kann man ihr auch beine machen. mit nem normalen 75ccm satz kommst du auch 65 auf der geraden und es ist relativ unauffällig.

      musst du wissen. mir reichen meine 50 vollkommen und ich genieße jeden meter :love: außerdem bist du schneller als jeder originale roller ab BJ 2000 da die auf 45 gedrosselt sind. am berg und beim anfahren dafür die^^


      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/