Vespa macht Probleme und springt nicht mehr an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa macht Probleme und springt nicht mehr an

      Hallo zusammen,

      ich bin seit ca. 1 Monat stolzer Vespa Besitzer und habe jetzt ein Problem:

      Es hat heute nacht geregnet und seither bringt meine Vespa keine Leistung mehr sie nimmt nur sehr schwer Gas an und geh , auch im Leerlauf, aus.

      Ich habe den Vergaser ausgebaut und gereinigt.

      Noch Vorschläge was zu tn wäre?

      Danke

      PS: Bräuchte bitte schnell Hilfe, da mein Auto auch hinüber ist :(
    • Ein Emo ...
      oO den Kommentar verkneif ich mir jetzt...

      Also erstmal wo bist her?
      Vll kann dir ja jemand vor Ort helfen ;)

      Und dann inwiefern bringt sie keine Leistung mehr?
      Dass die Leistung von Vespen Wetterabhängig ist ist bekannt.

      Wann wurde welcher Kolben verbaut?
      Kerzenbild?

      Was für ne Vespe fahrst du überhaupt?

      Lg, Andi
      Suche Restaurationsobjekt, oder günstige VollblechVespa (ccm egal)
    • Sorry ich kann nicht anders :D

      SCHREIB EIN GEDICHT DRÜBER :D
      Eventuell hat se ja nur ne Depriphase ^^

      Nun wieder Ernst :)
      Sind am Vergasergehäuse irgendwelche Löcher ? Denke mal das der irgendwo Falschluft zieht. Oder gar ein Kurzschluss in der Elektrik, aber dafür brauchen wir den genauen Typ.

      Mfg, Holger
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vechs schrieb:

      SCHREIB EIN GEDICHT DRÜBER :D
      Eventuell hat se ja nur ne Depriphase ^^
      Vechs du sprichst mir aus der Seele *guter Junge*

      Vll hat sich des Benzin verdünnisiert weils im Tank keine Ecken gibt (Ecken zum weinen).
      Oder es traut sich nicht durch den Vergaser.

      So auch wieder Ernst:

      Hast dus schon mit anschieben Probiert?
      Hast du Kompression?
      ZK raus Finger aufs Loch und gekickt.


      Lg, Andi
      Suche Restaurationsobjekt, oder günstige VollblechVespa (ccm egal)
    • Servus,
      hat dein Luftfilter ein Metallgewebe, wenn ja dann kann es sein das sich die Waben mit kleinen Wassertropfen zusetzen und dann hast du die selben Symptome.
      Hatte ich auch mal nach dem Waschen und hätte nicht gedacht das sich das so zusetzen kann, ich hab dann alles mit nem Fön rausgeblasen dann lief sie wieder.
      Wenn du die Öffnung der Luftfilterdeckels nach oben gedreht hast kann da ganz schnell von oben wat reitropfen.
      halt ma die Hand vor den Luffi und puste durch dann merkst du was da alles rauskommt.

      viel Glück - Mfg
      " Gib Gas, hauptsache es zieht dir die Falten aus dem Sack "

      ------------------------------------------

      Suche:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Andifr schrieb:

      Dass die Leistung von Vespen Wetterabhängig ist ist bekannt.
      Sorry, aber was das denn für Stuss? Ne ordentlich abgedüste Vespe bringt in unseren Breitengraden wohl immer die gleiche Leistung :) Abgesehen von 40°C++, da sollte man evtl ne Größe höher gehen mit der HD oder zumindest das Kerzenbild im Auge behalten. Was bei Tuning bis 102ccm auch hinfällig ist, da meist eh nur Plug & Play betrieben wird. Sicher istn Zweitaktmotor abhängig von der angesaugten Luft und der Temperatur, aber unterschiedliche Leistung? Bei 50ccm wohl nicht zu merken...

      Kontrollier mal deine Zündung, auf Wasser immer sehr anfällig! Guter Funke da?

      Gruß

      Edith meint noch, den Luffi nachm sauber machen mit Benzin auswaschen! Dann bleibt das Wasser nicht so leicht hängen... Wasser mag Benzin nicht und so weiter :thumbsup:
    • Vespa Fahrer Avatar

      Paichi schrieb:


      Vespa Fahrer Avatar

      Andifr schrieb:

      Dass die Leistung von Vespen Wetterabhängig ist ist bekannt.
      Sorry, aber was das denn für Stuss? Ne ordentlich abgedüste Vespe bringt in unseren Breitengraden wohl immer die gleiche Leistung :) Abgesehen von 40°C++, da sollte man evtl ne Größe höher gehen mit der HD oder zumindest das Kerzenbild im Auge behalten. Was bei Tuning bis 102ccm auch hinfällig ist, da meist eh nur Plug & Play betrieben wird. Sicher istn Zweitaktmotor abhängig von der angesaugten Luft und der Temperatur, aber unterschiedliche Leistung? Bei 50ccm wohl nicht zu merken...

      Kontrollier mal deine Zündung, auf Wasser immer sehr anfällig! Guter Funke da?

      Gruß

      Edith meint noch, den Luffi nachm sauber machen mit Benzin auswaschen! Dann bleibt das Wasser nicht so leicht hängen... Wasser mag Benzin nicht und so weiter :thumbsup:
      Mir fällt grad kein passendes Zitat ein aber einfach mal drauf los reden klappt meistens nicht Piachi:

      pk50 langsamer - wetter schuld?

      also soviel zum thema "stuss"!
      Suche Restaurationsobjekt, oder günstige VollblechVespa (ccm egal)
    • Steht ja auch drinnen, dass man bei 40++ evtl Änderungen wahrnehmen kann! Aber solche Symptome wie fast keine Gasannahme mehr liegen mal 1000%ig nicht am Wetter! Das sind minimale Faktoren die evtl mal 1-2km/h ausmachen aber das wars auch schon.
      Außerdem heißts Paichi und nicht Piachi...

      Beste Grüße
    • Mh naja ich für meinen Teil bilde mir auf jeden fall ein dass ich was wahrnehmen kann.
      Aber ok des is Gefühls / Ansichts (und vielleicht sogar Stimmungslage ;) )

      Lg, Andi
      Suche Restaurationsobjekt, oder günstige VollblechVespa (ccm egal)