Kolbenklemmer nur bei Vollgas?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kolbenklemmer nur bei Vollgas?

      Hallo!

      Habe in der Suchfunktion schon nachgesehen... habe aber nicht brauchbares gefunden oder mich einfach zu dumm angestellt... :S

      Bei Vollgas hab ich das Gefühl, als ob der Motor keinen Sprit mehr kriegt. Und fängt an zu stottern... Sprit ist aber noch immer genug drin.
      Ich habe schon so viel hier gelesen, daß ich annehme, daß es etwas anderes ist.
      Eventuell ein Kolbenklemmer - wahrscheinlich Vergasergeschichten wie immer... :cursing:

      Die Frage ist nur! Kann der Kolben nur bei Vollgas klemmen? Wenn der auch bei anderer Gasstellung klemmen kann, dann ist´s vielleicht dann doch was anderes. :thumbdown:

      Kennt das jemand? :love:

      Gruß Micha
    • Der Kolben klemmt, dann wenn er nicht ausreichend geschmiert wird und gekühlt wird. Wann dieser Mangel auftritt steht in Abhängigkeit zur Einstellung Deines Vergaser oder dem Falschluftproblem. Ist er im Teillastbereich zu mager, klemmt er eben da.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Mein lieber Herr Specht.

      Ihre Topics beginnen in letzter Zeit mit dem gleichen Worten. "Habe in der Suchfunktion schon nachgesehen.." Aber.... bla bla bla

      Da tauchen sehr viele Fragen auch, die auch ihr Berechtigung haben, aber mal im ernst:

      "Wann fängst du endlich mal an zu schrauben?"

      Mensch das kann doch nicht wahr sein. Zuerst die Geschichte mir deinem Schaltkreuz und jetzt auch noch das!

      Wir könne über vieles Diskutieren, aber irgendwann muss man mal auch reagieren, sprich schrauben. Nur durch bla bla bla.. lässt sich kein Problem lösen. Also Werkzeugkiste frei, saubere Tücher bereit gelegt, ne menge Öl und Bier parat und dann ran an die Kiste.
      Man kann hier kein mechanisches Problem weg diskutieren.

      Das hört sich für mich an wie, "Mein Reifen ist geplatzt, soll ich meine Düsen überprüfen?" Nee, ganz bestimmt nicht, da hilft nur ein Reifenwechsel, sonst gar nix. Und der Auspuff is auch nicht dran schuld. Mano :!:

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Hallo Holger!

      Na, da ist Dein Temparament aber doch durchgegangen als kühler Norddeutscher, was? ... Ist nicht bös gemeint! Ehrlich nicht! :D :love: ... Hast ja mal gesagt, daß Du eigentlich aus dem Ruhrpott kommst :) .

      Ich schraube schon viel... KEINE SORGE!! Bin jedes Wochenende dran an der Kiste - hab auch nicht tagelang Zeit, daran rumzuschrauben... und abends geh nichts mehr - bin zu müde vom Arbeiten in den Weinbergen.
      Was abends geht, ist hier ein wenig anwesend sein... Zugegeben: Ich rede bzw. schreibe gerne! Vielleicht hast Du Recht und sollte mal ein wenig mehr schrauben. Bloß einfach losschrauben ist bei Vergaser- und Kolbengeschichten nicht ganz so simpel ohne eine Richtung zu haben! Da mach ich mich auch gerne mal schlau - und nerve Euch gerne :thumbsup: !

      Grüßchen Micha
    • Werd´ mein Profil gleich ändern... versprochen!

      Meine Güte... :)

      Übrigends fahre ich nicht nur Vespa, sondern bin auch noch leidenschaftlicher Kunst- und Kirchenglaser!
      Da ist man schon von berufswegen etwas schräg! Also habt Mitleid mit mir! Klar? :)
    • Trotz genügend Sprit Probleme?

      Hallo erstmal,

      dieses Gefühl, das Du bei Vollgas hast ist tatsächlich da. Die Vespa allgemein hat das Problem über die geringen Querschnitte ( Tank / Vergaser / Schlauch ) im Vollgas Bereich Sprit nachzubringen. Besorge Dir einen großen Benzinfilter. Hänge Ihn zwischen Tank und Vergaser. Der fungiert dann als Reserve Puffer. So bleibt immer genügend Zeit, das Benzin nachläuft. Dieses Problem hatte ich erst bei einer PX 200 von einem Kunden. Sie sprang super an. Sie hat super Gas angenommen. Bist Du aber gefahren, hat Sie in den oberen Drehzahlen zum Pfurzen angefangen. Alles durchgeschaut. Von Zündung bis Tank, auch Vergaser. Alles war in Ordnung. Mit dem Benzinfilter dazwischen war das Problem beseitigt.
      Dieses Problem hatten wir häufiger bei verschiedensten Modellen. Dann dreht er auch wieder raus. Und wenn er klemmt, dann klemmt er.... Schnell genug Kupplung ziehen....

      Gruß und ein schönes Wochenende..
      Es lebe die Vespa auf ewig. Piaggio sei mit Dir !!!
    • Einen Benzinfilter in den Schlauch zu setzen, halte ich für den falschen Weg. Es ist effektiver den Schlauch auf das unterste Minimum zu kürzen. Abgesehen davon ist es nicht der geringe Querschnitt des Schlauches oder des Benzinhahnes, welcher den Spritfluss erschwert. Es ist die geringe Tanküberhöhung, die für die Probleme verantwortlich ist.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pornstar ()

    • wie ich leider auch erst gerade erfahren habe, hat der der dr in letzter zeit probleme bezüglich des kolbenspiels.
      solltest du also auch diese sche. ding verbaut haben (wie ich leider auch) mess doch mal dein kolbenspiel.
      soll laut krüger 13/100.
    • Hallo

      ich habe das problem mit meine pk 125, sobald sie warm wird bleibt sie stehen, liegt es vielleicht am vergaser? (SBHC E 20-20) wie kann ich den vergaser richtig einstellen? habe ein neuen kolben (letzten mittwoch)drauf, dachte es liegt am kolben, leider genau nach ca. 3 km, bleibt sie wieder stehen (klemmt) nach einer halbe stunde läuft sie wieder, und nach eine weile wieder das gleiche!!

      grüsse Remo
    • Hallo

      ich habe das problem mit meine pk 125, sobald sie warm wird bleibt sie stehen, liegt es vielleicht am vergaser? (SBHC E 20-20) wie kann ich den vergaser richtig einstellen? habe ein neuen kolben (letzten mittwoch)drauf, dachte es liegt am kolben, leider genau nach ca. 3 km, bleibt sie wieder stehen (klemmt) nach einer halbe stunde läuft sie wieder, und nach eine weile wieder das gleiche!!

      grüsse Remo
    • Hält sie das Standgas? Wie ist die Bedüsung Deines Vergasers? Lässt sich Nebenluft ausschliessen? Sind andere Komponenten wie Sportluftfilter oder Rennauspuff verbaut?
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • standgas hält sie nicht( wen sie warm wird)bedüsung weis ich nicht , ich glaube 74 od. 76 müsste denn aufmachen,hab denn vergase neu gekauft und einfach draufgemacht der ist aber ca1000 km gafahren auf den motor ohne brobleme, nebenluft?? wie sehe ich das? ansonsten alles original ( will nicht auffallen)!
    • An der Zündspule liegt´s nicht zufällig, oder?
      Ich kenne das Problem von meiner GS. Überhitzung der Spule und nichts geht mehr. Abkühlen lassen und alles ist wieder in Ordnung.
      Stellt sich mir nur die Frage wie so eine 125er PK aufgebaut ist (nicht schlagen, hab von SFs echt keinen Plan)...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.