Anfänger und die Katze im Sack

  • Hi! Hat funktioniert!!
    Gaszug stimmt wieder und reagiert gut, er war nicht in diesem Plastikschlitz wie ihr richtig beschrieben habt! Danke!


    Allerdings tritt jetzt das gleiche Problem wieder auf, mit dem hier alles angefangen hat:


    Springt nicht an, klingt beim Kickversuch wörtlich abgesoffen, stottert ruckelnd beim Anschieben im ersten Gang, nimmt kein Gas an und geht dann wieder aus!



    Jetzt bleibt mir also keine andere Möglichkeit, als mir einen Polradabzieher zu besorgen und die Zündgründplatte sowie den Zündzeitpunkt usw. zu checken?! :huh:
    Bei der Gelegenheit mache ich mich vielleicht auch gleich mal an den verkorksten Kabelsalat! Weiß jemand, welchen neuen Kabelbaum ich brauche und wie ich den anschließe? Finde zwar (auch hier im Forum) immer wieder Schaltpläne und unzählige Angaben die modellspezifisch zu beachten sind (ohne Lenkerblinker, mit Abblendlicht und Standlicht, ...) und blicke nicht ganz durch! Am Besten wären für mich beispielsweise Bilder einer Restauration in der auch die Verkabelung gezeigt wird!

  • Jetzt bleibt mir also keine andere Möglichkeit, als mir einen Polradabzieher zu besorgen und die Zündgründplatte sowie den Zündzeitpunkt usw. zu checken?


    Ich wiederhole mich vielleicht, aber hast du schon mal nachgeschaut ob du überhaupt einen Polradabzieher brauchst bzw. verwenden kannst.

    Schau erst mal ob du einen Polradabzieher überhaupt verwenden kannst. Die Special hat großteils eine Kragenmutter als Polradmutter die das Polrad, mittels eines Sprengrings, beim Losschraunben mit runterzieht.
    Also nachschauen.
    Polrad mit Innengewinde = Polradabzieher
    Polrad mit Nut für Sprengring = kein Polradabzieher

  • Wenn sie abgesoffen sein sollte, nicht einfach weiterkicken bis nix mehr geht oder der Kickwiderstand zu groß wird (=> kann zu Schäden am Motor führen, wenn Kompression zu hoch wird). Dann Kerze erst mal raus und den ganzen Gemischrotz rauskicken.


    Und ja, schaue mal nach, ob du überhaupt einen Polradabzieher brauchst, wie Rassmo schon beschreiben hat.

  • ganz ehrlich? ich würd bei dem haufen gar nicht erst versuchen das ding wieder in gang zu bringen, sondern erstmal die elektrik in ordnung bringen. wenn ich schon lese,. dass ein schalter umgelegt werden muss, damit licht angeht, damit irgendwas anderes geht, damit der roller läuft, krieg ich spontane kaltkotzanfälle.


    dsa ding ist ne abgefuckte bastelbude. (sorry dafür, der kantenschutz vorne ist auch scheiße)


    mach doch bitte mal ein foto von deinem polrad und von den 3 4 5 kabeln, die im kabelkästchen hinterm kickstarter drin sind. dann ist wenigstens klar, was für eine zündung genau verbaut ist.


    ich vermute ein plurikausales problem, welches unter umständen auch mit deinem nichtbeimischen von öl ins benzin zu tun haben kann.


    edith fragt noch ganz frech, was der eimer denn gekostet hat?

  • Hi!


    Also natürlich habt ihr recht, hab noch nicht nachgesehen, ob ich überhaupt einen Polradabzieher brauche! :whistling: Das werde ich natürlich erst mal prüfen, bevor ich mir so ein Ding zulege!


    Nachdem ich nicht mal sicher weiß, ob eine E-Zündung verbaut ist, muss ich tatsächlich zunächst mal nachschauen, was für eine Zündgrundplatte verbaut ist! Bzw. zuerst muss ich mal rausfinden, wie man eine originale Zündgrundplatte mit Unterbrecherkontakten von einer E-Zündung unterscheidet! :rolleyes:


    Werde mir dann definitiv einen neuen Kabelbaum zulegen (habe heute vor der Arbeit bei SIP die entsprechenden zwei Alternativen erfragt) und die Elektrik erneuern, bzw. in den Originalzustand zurückführen.


    Vielen Dank für eure Hilfe bisher!


    strudl

  • Sie fährt wieder!! Es lag wohl dran, dass ich es nach der Vorgeschichte etwas zu gut gemeint habe und ein zu fettes und damit nicht zündfähiges Gemisch im Tank hatte! Das ist jetzt behoben und sie fährt wieder!


    ...wenn da nicht der eben gerissene Kupplungszug wäre! :)

  • Also ich hätte schiss mit so was gebasteltem rumzufahren! So Elektrikkonstruktionen enstehen, wenn ein Kfzler, der sich mit schön logischem 12v Gelichstrom auskennt versucht Vespa 6v Pseudo-Wechselstrom zu reparieren.
    Bau mal alle Birnen raus und guck mal was da an Watt draufsteht. Klingt bescheuert, MÜSSEN aber ganau die richtigen sein, sonst seigt die Spannung schnell mal auch 20-60V und seltsamer Weise brennen alle Birnen durch.
    Stelle mir grad vor, was mit dem Tank voll Bezin passiert, wenn das Gebastel grad hochgeht. 8|
    Gemisch MUSS immer genau gemischt werden, sonst sieht man ja was passiert und Öl aus der Tube? Mischen geht mit Messbecher, Ölflasche und zur not auch Taschenrechner.


    Edit meint noch: Teilsyntetisches Öl reicht auch. Vor 30 Jahren fuhr man auch reines Mineralöl.

  • Hi!
    Also wie schon angekündigt und nach all den kritischen Anmerkungen eurerseits möchte ich die Technik erneuern, sprich einen Kabelbaum einziehen, wie er ursprünglich verbaut war.
    Kann mir jemand sagen, welchen ich da brauche? Wie gesagt Modell ist eine Vespa 50 Special V5B3T ohne Lenkerblinker. Anbei ist ein Foto meines Kabelkästchens.

  • Schau mal bei Scootercenter. Die von BGM sind sehr gut und haben die Originalfarben. BGM ist die Hausmarke von ScooterCenter

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • da hat schon jemand hart gepfuscht. und es kommen soviele kabel aus dem motor, dass ich mir sicher bin, dass zumindest die zündung mal für lenkerendenblinker gedacht war. aber mach doch bitte sicherheitshalber noch einmal ein foto.

  • sollte mit


    a) nut sauber machen
    b) neuen seegering (hornbach)
    c) schlagschrauber


    besser gehen.

  • bin leider eben daran gescheitert das polrad abzubekommen um die zgp fotografieren zu können - der seegerring springt leider beim aufdrehen der mutter aus seiner nut und das polrad kommt somit nicht entgegen.

    da ich das problem auch immer wieder mal habe. ein dickes blechstück das von der breite her genau in die seegeringlücke paßt in die lücke legen. wenn du nun schraubst verhindert das blechstück das der seegering sich zusammendrückt und aus der nut gehen kann.


    @strudl hier im bildbeispiel

  • ist ne zündung für "mit bremslicht und lenkerendenblinker"


    5 kabel sollte sie haben in den farben blau bremslicht, schwarz masse, gelb blinker, grün licht, rot zündung

  • Ok super vielen Dank, das ist gut zu wissen! Allerdings ist das insofern seltsam, nachdem ich keine Lenkerendenblinker habe. Kann ich irgendwo rausfinden (anhand der Rahmenummer o.ä.) ob sie mal Blinker hatte, die vielleicht einfach abmontiert wurden? Denn wenn dem so wäre, dürfte ich eigentlich ohne Blinker nicht fahren, oder?!
    Würdet ihr empfehlen jetzt nur einen neuen Kabelbaum einzuziehen oder auch eine neue Zündgründplatte?

  • nö, was ist denn das problem?


    wenn die lenkerrohre weggebaut wurden, sind sie halt weg.


    laufen wird der bock doch so!?