Vespa springt nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa springt nicht an

      Hi,

      habe eine Vespa V50 N Baujahr 71 bekommen und das Ding springt nicht an... :(.. hat keinen Zündfunken....Ideen was ich jetzt am besten testen kann bevor ich alles zerlege... ?(

      Danke

      Gruß,

      Holger
    • Guck mal den unterbrecher an (liegt unter dem Polrad ) durch einem gebogenen Schnitt drin siehste ihn

      wenn der sich bein durchdrehen öffnet und glatt ist sollte es ein Funken geben

      sonst Kerze raus und in den Stecker stecken und an Masse halten und ankicken sonst wird es schwieriger

      kann noch das Zündmodul kaputt sein oder der Kondensator ...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Hi,

      hatte vor kurzem das gleiche Problem und siehe da es waren der Kondensator und eben genannter Unterbrecherkontakt. Lustigerweise sah meiner auch ganz ok aus, hat kontaktiert und alles, war aber trotzdem kaputt. Musst mal die Kontakte checken, wie die so aussehen. Wenn trocken und, riffelig und Hügel/Tal auf den Beiden Kontakten dann ist er dahin und Du wirst 5-8 Euronen investieren müssen... :whistling:
      Zündspule kannst auch mal testen, allerdings an Deine Vespa schrauben, wenn Du ne andere ausprobierst, sonst funkt es auch nicht!

      Ja wenn das alles nicht hilfst, sind die Spulen kaputt und Du brauchst vermutlich ne neue Zündgrundplatte - 94 Euro! Dann sollte es wohl gleich wieder hinhauen - es sei denn natürlich Du hast irgendwo einen ungwollten Massekontakt im Kabelbaum...

      Viel Erfolg!

      jazZ
    • wie kannst Du denn einen Kondensator durchmessen? Frage ist ja ob die Spule auf der ZGP, die für die Zündung zuständig ist (die mit den meisten wicklungen) genug saft rauslässt...
      Ob am Zündkabel genug Volt hast solltest Du übrigens nicht mitm Multimeter messen, sonst wars das vermutlich mit dem =) bissl zu krasse Spannung.

      tausch doch mal den Kondensator... kostet 5 euro