Zusammenbau/"Restauration" PK 50 S

  • Eine Frage zwischendurch:


    Wiedermal bestraft mich die "schlampige" Foto-Dokumentation der Zerlegung.
    Möchte die Züge im Lenker verlegen.
    Nun habe ich 5 Widerlager (Zuganschläge, oder wie auch immer) und bin mir nicht ganz sicher wo jedes einzelne hingehört...
    Sind überhaupt 5 dieser Widerlager nötig, oder hat sich eins, das da nicht hingehört dazu gemogelt?
    Zwei habe ich bereits verbaut. Das für den "unteren" Schaltzug an Position 1. Hierbei handelt es sich um ein langes Widerlager.
    Das andere an Position 4 für den Gaszug.
    Sind die bereits verbauten korrekt? Wo gehören die anderen hin?


    Vielen Dank schon mal und entschuldigt diese Fragen. Hab leider weder Explosionszeichnungen noch irgendwelche Lenker im Internet gefunden, wo ich die richtige Positionierung erkennen kann...


    Gruß, Mike

  • Eigentlich kann man da nicht viel verkehrt machen: Das abgeschrägte kommt zur Nummer zwei, so dass die Schräge halt schön mit dem Lenker abschließt. Und den Rest halt auch einfach so einbauen dass nirgends was übersteht. ;)

  • @Matthias_1986
    "Und den Rest halt auch einfach so einbauen dass nirgends was übersteht"Hätte ich mir denken können ;) 
    Grob weiß ich es ja und den Rest macht die Logik. War mir nur nicht sicher, ob ich möglicherweise nicht zu viele von diesen Widerlagern habe...
    Bin heute nach Feierabend aber bei einem Vespahändler und frage da nochmal nach.
    Aber danke trotzdem!


    Muss mir nämlich eine neue Tachowelle kaufen. Aufgrund des anderen Lenkers ist die PK-Welle recht knapp, daher wird es jetzt eine PX Lusso-Welle. Hätte ich mal direkt auf den Tipp von pkracer gehört... :S


    Mir brennt es unter den Nägeln, dass das Ding endlich läuft. Leider hab ich erst Sonntag wieder Zeit. Mein Bruder ist jedoch auch dabei, was auf Erfolge hoffen lässt :thumbup:

  • Hab gestern Abend die neue Tachowelle beim Vespahändler in meiner Nähe abgeholt und die Gelegenheit genutzt ihn zu den Widerlagern zu befragen.
    Wie schon von mir vermutet, habe ich zu viele von den Dingern, was eine richtige Zuordnung erschwerte :huh: .
    Laut seiner Aussage werden lediglich drei dieser Widerlager verbaut (zwei kleine und ein großes)
    Die zwei bereits von mir verbauten waren an der richtigen Stelle (siehe Bild: Position 1&4).
    Das dritte kommt an Position 2.
    Wäre das auch endlich geklärt :D .

  • Moin Moin!


    Wie bereits geschrieben, der Motor läuft. Jedoch hat er Schwierigkeiten beim starten.
    Wodran kanns liegen?
    Wenn der läuft, läuft er soweit ganz rund.
    Kerze ging richtig Rehbraun. Solang der Motor warm ist, lässt er sich auch mit 1-2 Kicks wieder starten.
    Kalt geht da jedoch gar Nichts. Erst durch Bremsenreiniger, der in den Kolben gesprüht wird startet die Vespa...


    Bei der Bedüsung bin ich mir auch nicht sicher, bzw eher verwundert.
    Hab mir einige Beträge zu dem Thema durchgelesen und bei meinem Set-Up (75 DR Formula 1 und Sito Plus) war von 68 bis 84 alles dabei, was schon eine große Differenz ist.
    Hab mit ner 74er HD angefangen, aber da kam der Motor nicht aus dem Quark und blubberte nur vor sich hin.
    Nun bin ich bei einer 68er HD angekommen. Läuft meiner Meinung nach ganz gut, aber wie kann es zu den extremen Differenzen zwischen den einzelnen Rollern kommen?
    Zudem hab ich vereinzelt was zum Wechsel der Nebendüse gehört. Ist das nötig?


    Das Tacho-Problem wurde mittlerweile auch gelöst.
    Habe ich die alte Schnecke ausgebaut, und den Übeltäter gefunden. In dem Loch hat sie ein abgebrochenes Stück der alten Tachowelle befunden.
    Also raus rasu damit und siehe da, die Welle dreht sich :thumbsup:


    Gruß Mike

  • Morgen Zusammen,


    gestern die erste "legale" Ausfahrt nach dem Zusammenbau gehabt, da die Reuse nun auch versichert ist :love: 
    Klarglasscheinwerfer auch verbaut, jedoch noch nicht angeschlossen.
    Muss allg. noch bisschen was an der Elektrik machen...


    Bilder nach der Ausfahrt:

  • bei meinem set-up (75 dr formula 1 und sito plus


    gestern die erste legale ausfahrt nach dem zusammenbau gehabt, da die reuse nun auch versichert ist

    du hast ein großes nummernschild oder wie soll ich das legal interpretieren?

  • Zu hellen farben passt aber am besten weiß
    ich hatte auch erst probiert was ich an der kupfernen pk nehmen soll. Da ist es schwatt geworden weil das weiß zu nix passte

  • Dachte aber auch, dass schwarz am besten passen wird, da das meiste grau und schwarz ist.
    Nachdem ich die alten Gläser jedoch getönt habe war ich mir nicht mehr so sicher...
    Hab mich jetzt mit den weißen angefreundet.
    Zudem sieht man bei diesen das Blinken besser als bei den schwarzen.

  • Hatte am Wochenende Zeit die Reuse etwas auszufahren.
    Habe die Gelegenheit genutzt und mal die Bedüsung der HD geändert.
    Wie bereits geschrieben fahre ich einen DR 75 Formula mit einem entdrosselten Sito+.
    Zu Beginn hatte ich eine 74er HD, mit der die Vespa jedoch gar nicht aus dem Quark kam.
    Hab zum Test eine 68er verbaut, die im Vergleich viel besser war.
    Am Wochenende habe ich die 70er getestet. Bin mit dieser soweit auch ganz zufrieden.
    Im Anhang könnt ihr das Kerzenbild mit der verbauten 70er HD sehen.
    Ist das das gewünschte und ideale Rehbraun?


    Ich weiß auch, dass ich euch nicht nach der idealen HD für meine Vespa fragen kann, da es letztendlich von Roller zu Roller anders ist, dennoch wundert es mich, dass bei mir die Bedüsung relativ klein ist.
    Habe mir hier viele Beiträge zu diesem Thema durchgelesen und meist eine Verwendung einer 74er HD aufwärts, teilweise 80er (bei gleichem Set-Up) vorgefunden.


    Ist die Differenz noch im Rahmen oder ist es empfehlenswert etwas hoch zudüsen?


    Gruß Mike