Zulässiges Spiel der Kurbelwellenlager?

  • Hallo Vespafreunde,
    seit zweit Tagen fahre ich eine PX 80 mit 135er DR Zylinder. Bin also noch neu hier:-) Natürlich musste ich meine Neuerwerbung gleich mal näher unter die Lupe nehmen. Dabei stellte ich am Polrad ein leichtes radiales und axiales Spiel fest. Sollten etwa die Kurbelwellenlager schon hinüber sein? Laut Vorbesitzer wurde der Motor vor ca. 1500 Km neu gelagert und abgedichtet. Weiss jemand, wie groß das Spiel an der Welle maximal sein darf? Geräuschmäßig ist mir bisher nichts aussergewöhnliches aufgefallen, was allerdings auch daran liegen kann, dass ich keinerlei Erfahrung mit diesen Motoren habe.


    Grüße und vielen Dank für eure Antworten,
    Daniel

  • Im Milimeterbereich geht da gar nix, axiales Spiel der Kurvbelwelle sollte im zehntel Milimeter Bereich liegen.


    Ich würde an Deiner Stelle erst einmal kontrollieren, woran es liegt.
    Da da das Polrad draufsitzt, schlägt das und die Zündung wird da mit Sicherheit auch ganz negativ drauf reagieren.


    Ich erinnere mich, dass wir das problem hier schon mal hatten, dre Kollege kam aus Voerde und wollte hier mal posten, wie's ausgegangen ist, hab ich aber nicht mehr gesehen.


    Also lass aus das Ding und schau nach, woran es liegt.

  • Danke für die Warnung. Es ist wohl noch unter einem Millimeter. Wie gesagt, ich merke bisher keine negativen Auswirkungen. Im Gegenteil, das Teil läuft super und springt sofort an. Ich hatte etwas ähnliches schon mal bei einem 4Takt Motorrad (gleitgelagerte Welle!), dort ist ein geringes Lagerspiel (im Stillstand) absolut normal. Naja, ich werd's wohl nicht um's Schrauben herumkommen...Halte euch auf dem Laufenden.

  • Die Kurbelwellenlager haben das erhöhte Lagerspiel C3 - sprich sind gewollt mit mehr Spiel ausgestattet, da sich die Lager erwärmen.
    Wenn schon, dann nach 20 km Vollgas das Spiel checken.

  • Danke Restaurations, das ist doch mal eine beruhigende Aussage! Also: Das Axialspiel beträgt bei warmer Maschine ca. 0,3 mm. Das Radialspiel ist eigentlich nicht messbar. Ich denke ich fahr einfach mal so weiter....


    Ach ja, hat jemand von euch eine Bedienungsanleitung für die PX 80 (als PDF?)