Zylinder und Auspuff voll mit Benzin (Cosa 200 FL)

  • Hallo,
    nachdem ich letzte Woche den Vergaser meiner Cosa FL (Bj.83) im Ultraschallbad gereinigt habe, gibt es Probleme (vorher lief sie nicht wirklich gut). Der Höhepunkt ist jetzt ein mit Benzin vollgelaufener Zylinder und Auspuff. Nach der Reinigung sprang die Vespa schlecht an (kalt). Warm keine Probleme. Also Grundstellung. Gemischschraube zwei Umdrehungen raus und dann Leerlauf eingestellt. Heute lief sie, morgen nicht. Eben wollte ich mich nochmal ranbegehen. Beim rausschieben aus der Garage sprudelte (wirklich!) Benzin aus dem Auspuff raus. Es geht bei mir aus der Garage recht steil rauf. Dann habe ich die Zündkerze rausgeschraubt und den Kickstarter betätigt. Der Schwall Benzin spritzte bis zum Schlüssel hoch. Benzin dann im Tuch aufgefangen und Auspuff ebenso auf der Schräge geleert. Jetzt meine eigentliche Frage: Wie kann das sein? Wie muß denn die Bypass-Schraube vom Benzinhahn sein? Rein oder rausgeschraubt? Ist für mich jetzt erst mal die naheliegendste Möglichkeit. Und außerdem dreht jetzt auch der Anlasser nicht mehr. X( Beim betätigen leuchtet im Cockpit die Bremsenwarnleuchte und Oil-Mix. Neutral wird auch nicht mehr angezeigt. Langsam nervt die Kiste...(nach Kauf Mitte letzten Jahres hat die Batterie nicht geladen, dann Bremsen komplett überholt, Kupplung macht Mist (war ich aber selbst) und jetzt das).
    Ciao
    Ralph ?(

  • Die Schwimmernadel ist daran schuld, das dir der Zylinder volläuft. Musst du entweder falsch eingebaut haben oder sie ist einfach defekt

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Hallo,
    sie ist neu und ich habe sie in den Schwimmer eingehängt. Werde ich morgen oder übermorgen mal konrollieren... Aber die Schraube des Bypass rein- oder rausschrauben?
    Ciao
    Ralph

  • Keine Ahnung von Cosa, aber ich schätze mal rein. Zieh den Benzinschlauch ab und schau ob was rausläuft. Wenn ja, je nachdem rein oder rausschrauben

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Hallo


    Ich hab selbst eine Cosa und tippe auf ein hängendes Schwimmernadelventil . Hatte dieses Problem allerdings noch nicht. Möglich wäre auch noch der elektrische Benzinhahn. Allerdings macht der zu , wenn er nicht mehr funktioniert. Ist die Schraube am Benzinhahn reingedreht ?? Wenn der elektrisch nicht mehr funktioniert, dann musst du ihn rausdrehen.


    GrÜSSE

  • Hallo,
    habe vor zwei Tage die Schraube zugedreht und das Benzin verdunsten lassen. Jetzt ist kein Benzin mehr im Auspuff und Zylinder. Gestartet habe ich sie heute Mittag, wobei sie kalt sehr schlecht ansprang. Ich habe jetzt auf die alte Schwimmernadel zurückgerüstet (hatte ich im Rahmen der Reinigung im Ultraschallbad getauscht, eigentlich gegen Gleiche). Beim Wechsel ist mir aufgefallen das die Schwimmerkammer halb voll mit Benzin war. Ist das normal? Jetzt lasse ich sie gerade abkühlen um den Kaltstart zu simulieren (inkl. Laden der Battereie). Im "Fenster" des E-Chokes ist im kalten Zustand nur der dünne Teil des Ventils zu erkennen. Nach rechts legen brachte eigentlich nix beim Kaltstartverhalten. Vor der Reinigung des Vergasers sprang sie eigentlich auch kalt recht gut an.
    Ciao
    Ralph

  • Hallo


    In kaltem Zustand solltest du die Nadel eigentlich nicht sehen können sondern den kompletten Kolben. D.H die Öffnung muss verschlossen sein. Ich hatte das Problem mit dem Kaltstartschwierigkeiten auch. Nach Austausch des Kaltstartelemets ist das nun weg. Reparieren kann man das Teil nicht.


    Schwimmerkammer hat immer ein gewisses Level. Nur sollte sie nicht übergehn. Schwimmernadel kannst du testen indem du Luft durch den Benzinanschluss blässt. dabei kannst du feststellen, ob das Ventil schliesst


    Grüsse Ralf

  • Hallo,
    bist Du dir sicher, dass man nicht nur die Nadel sondern den Kolben sehen muß wenn kalt? Ich meine ich hätte auch anderes gelesen. Mittlerweile weiß gar nicht mehr was richtig bei dem E-Choke ist.
    Ciao
    Ralph

  • Hallo Ralph


    Ja, da bin ich mir sicher, ist ja auch logisch, da das Gemisch ja beim Káltstart fetter sein muss. Da verschliesst der Kolben die Luftöffnung. Bei mir funktioniert es jedenfalls so. Aber die Cosa ist ja immer gut für Überraschungen.


    Grüsse Ralf

  • Moinsen,

    hallo ralph


    ja, da bin ich mir sicher, ist ja auch logisch, da das gemisch ja beim káltstart fetter sein muss. da verschliesst der kolben die luftöffnung. bei mir funktioniert es jedenfalls so. aber die cosa ist ja immer gut für überraschungen.


    grüsse ralf


    dann will ich dich mal überraschen.
    das ist genau anders herum

    • choke kalt (ruhestellung) - kolben hinten - nadel sichtbar
    • choke warm (wachs ausgedehnt!) - kolben vorne - öffnung verschlossen.

    kannst du sehr schön hier sehen -> klick. diese seite solltest du dir merken...

    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben...
    Can change without a notice – We accept no liability for any inaccuracy or printing errors.