München: Vespa 50s (1966) Licht funktioniert nicht. Wer hilft?

  • Hallo Zusammen,


    bin ganz neu und möcht mich erst mal kurz vorstellen.
    Bin der Stevie aus München, 31 Jahre alt und habe seit nem Monat ne 66er Vespa 50s. (siehe Bild)
    Die Vespa hat noch O-Lack und ist, was die Verschleißteile angeht, komplett überholt. Mir ist die Vespa am ersten Tag unglücklich umgefallen und das Rücklicht ist abgebrochen. Habe das Einzelteil komplett reparieren lassen und selbst wieder angeklemmt und hingeschraubt. Vorne ging der Scheinwerfer - während das Rücklicht kaputt war ist dieser ausgefallen - auch nicht mehr. Hier habe ich einfach das "Birndl" (wie wir in München sagen) gewechselt. Jetzt habe ich das Problem, dass nach Montage der neuen "Birndl" und dem neuen Rücklicht, trotzdem kein Licht funktioniert. Da rührt sich nix.
    Bin da wirklich ein kompletter Leihe leider. Kann mir irgendwer im Raum München für ein kleines Trinkgeld helfen und da mal draufschauen?


    Herzlicher Gruß in die Runde


    Stevie

  • Vielen Dank für die vielen Meinungen... :thumbsup:
    Habe das Problem mit Hilfe meines Nachbarn beheben können. Habe einfach ein Kabel falsch angeschlossen, nämlich direkt an die Masse... :whistling: ich schlaubi. Naja, geht also wieder.