Vjatka 150: Eine Russin will wieder auf die Straße

  • ...hat von Euch wer die Pinasco Flytech in der Vjatka schon verbaut und kann diesbezüglich sagen,
    ob das halbwegs passt?


    @il mechanico ...hast du von den spanischen Teilen noch was auf Lager


    @schoepfm frag mal bei sucram70 nach, ob er Dir da nicht weiterhelfen kann. Der lässt sich soweit ich
    informiert bin neue Aufnahmehülsen drehen und kann diese dann tauschen.....

    Hier :thumbsup:


    Hab zwangsläufig auf die Flytech umrüsten "müssen".
    Anfängerfehler - Kurbelwelle defekt, VB1 Welle verbaut - Zündfunke im Keller.


    Zur Antwort:
    Ja sie passt technisch sehr gut, nix zum modifizieren. ABER MIT ITALIENISCHER KURBELWELLE, keine Ahnung
    ob man die Zündplatte so weit verstellen kann um mit der Russenwelle auch passend zu funken.


    Hier hake ich gleich noch nach:
    Kann mir jemand sagen wo ich die Original Leuchtmittel in 12V herkriege?

  • ....ich habe da mal nicht so positive Erfahrung gemacht, wollte einen Wasserschieber vom Großglockner
    reproduzieren lassen. Original hingeschickt und dann hat sich über Monate nichts getan. Der Wasserschieber
    für meinen Römer Helm, den ich aber davor geordert hatte, war aber qualitativ gut.


    Nächster Hacken, die lassen selbst auch durch Dritte produzieren und dadurch kommt man preislich und
    auch bezüglich Stückanzahl auf keinen wirklichen Nenner. Denn wenn dein Abzieher, Logo oder Schild nicht
    in ihren Verkauf mit aufgenommen wird, dann trägt man die Kosten für 100 Stk....wenn du das auf das
    russische Typenschild in ihrer Auflistung umlegst so reden wir von € 1500.--

  • Ich trage mal die technischen Daten zusammen, Basis ist die Bezeichnung nach der Europäischen Zulassungsbescheinigung Teil I


    Ist jetzt erst mal der Anfang. Auf Wunsch verschicke ich auch die Excel-Datei zum ergänzen, oder ich ergänze wenn mir jemand zusätzliche Daten schickt.


    Die P200E Daten sind nur zum Vergleich, damit man sieht welche Daten bei "regulären" Zulassungen vorhanden sind.



    PS: Wird fortgeschrieben, ist nur der Anfang.

  • ...willst ein Originales reproduzieren, oder geht es um die gesetzliche Verpflichtung zur Anbringung
    eines Typenschildes an Fahrzeugen, die in Deutschland zugelassen sind (werden).


    Beim MSVA aus dem GSF habe ich neuerdings gesehen, dass da der TÜV handgeschriebene Klebetypenschilder
    angebracht hat (Geschmackssache). Neutrale Typenschilder mit den Hauptkennung zum selber Einschlagen
    sollten eigentlich kein Problem sein.


    ....soweit mir bekannt ist, gab es aber auch zumindest zwei Ausführungen bei den originalen Typenschildern!

  • habe mir heute mal den PX tacho genauer angeschaut. Wird eventuell die Notlösung


    Es ist nur probegesteckt und nicht fertig.
    Kann mir jemand sagen sagen ob die Übersetzung angepasst werden muss? Brauche ich ein anderes Tachowellenritzel?

  • Zur Übersetzung kann ich dir leider nichts sagen - ist dein Tachoinnenleben nicht reparabel? Sonst hätte ich so einen Tacho im Regal, auf IB wird auch etwas angeboten:
    Russentacho
    Da kannst du sicher eine Organspende durchführen :D


    Oder der hier. Der hat auch fast die selbe "GOST" Nummer, auch wenn er für einen GAZ 69 ist.... und wirklich genau sind diese Schätzeisen so oder so nicht!

  • .... ich weiss auch was...


    GOST ist die Kennzeichnung für Norm, also in etwa gleichzusetzen mit DIN oder EN.


    Also keine Aussage zu Größe, Bauart, etc. sondern lediglich alles Meßgeräte zu Anzeige von Geschwindigkeiten die durch rotierende Aktivatoren erzeugt wurden.


    Die Russen lieben Normen und Zertifikaten etc., mehr noch als wir.

  • Weiß jemand ob es noch Trittleisten für die Vjatka gibt. Ich meine russische Teile, keine aus der Vespa Fertigung.


    Meine russischen Kollegen haben mir Gummiteile für "Bodenleisten" und die Kederleisten an den Backen angeboten.

  • ohh schön, bitte schnell verschicken ich brauche was für meine Gehkrücken.
    Die Tiroler Bergwelt hat mich letzte Woche brutal abgeworfen ;)

  • @il mechanico hat gestern mit dem spanischen Wunderkastl meinem Motor Leben eingehaucht. Er ist endlich angesprungen! Danke nochmal, war ein cooler Abend!
    Jetzt kann es weiter gehen.

    Durfte auch eine Probefahrt mit seinem Geschoss machen :D Vjatka fahren hatte ich mir schlimmer vorgestellt, nachdem was ich so alles gelesen habe.


    @125vnb6 gute Besserung

  • sagt mal, schön langsam sollten eigentlich in Österreich mehr Vjatka´s als Vespa´s auf
    der Straße sein ;)


    wenn jetzt in Tirol noch die 80er Beschränkung auf der Inntalautobahn kommt, dann sind
    wir mit der Höchstgeschwindigkeit vorne dabei ;)

  • wenn jetzt in Tirol noch die 80er Beschränkung auf der Inntalautobahn kommt, dann sind
    wir mit der Höchstgeschwindigkeit vorne dabei ;)

    In Tirol darf man jetzt bald nur mehr rückwärts schnell fahren - das wird dann auch wieder schwierig ....
    @Romuschka - mit dem Auto aus Moskau??

  • 80 in tirol auf der autobahn? seid ihr des wahnsinns? das überfordert das durchschnittlich denkende österreichische gehirn doch um ein vielfaches!