Zylinder Kopf für Pinasco 75 ccm bearbeiten

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe folgendes Problem ich habe mir meinen PK 50 XL2 Automatik Motor komplett neu aufgebaut und dabei gleich auf einen Pinasco 75 ccm Satz umgerüstet.
    Leider ist der passende Zylinder Kopf nicht mehr zu liefern.
    Jetzt wollte ich wissen ob einer von euch seinen original Zylinderkopf schon mal bearbeitet hat und ob er oder sie mir da weiter helfen kann.
    Bzw. mir eine Adresse im Raum Frankfurt/Main nennen kann bei der mir geholfen wird.
    Beste Grüße und vielen Dank im Voraus Momo

  • Ja es handelt sich um eine Automatik
    Der original Kopf passt nicht direkt, da der Durchmesser der Bohrung des 75 ccm Zylinders 47mm beträgt daher will ich den Kopf anpassen. Der Pinasco Zylinder wird nicht im Set mit Kopf angeboten daher die Bearbeitung.

  • Einen passenden Kopf gab es m. W. von Pinasco nie dafür. Manch einer behauptet ja, die Anpassung des Originalkopfs zumindest im Bohrungsdurchmesser wäre unnötig, auch wenn Pinasco selbst in einem alten Katalog was anderes angibt. Obwohl ich PK Automatik bisher wohlweislich höchstens aus der Ferne betrachtet habe, hätte ich da Bauchschmerzen.


    Im GSF gibts diverse Anbieter, die dir den Originalkopf passend bearbeiten können. Bei der Koryphäe auf diesem Gebiet (gravedigger) kostete sowas -in meinem Fall allerdings für ein anderes Modell- mal 25 Euro zzgl. Hin- und Rückporto.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Ich fahre zwei Automaten mit Original-Zylinderkopf und 75er Pinasco - seit Jahren. Das ist ÜBERHAUPT kein Problem! Und es macht noch nicht mal annähernd Bauchschmerzen, geschweige denn Probleme. Pinasco hat zwar immer empfohlen einen angepassten Zylinderkopf zu fahren, hat diesen aber auch ganz selbstlos gleich im Sortiment mit angeboten.


    Genauso hartnäckig hält sich das Gerücht, man müsse die Zündung verstellen. Ist auch nicht notwendig. Einfach draufhauen und mit einer 80 oder 82er HD abdüsen (vorausgesetzt es ist ein Dell'orto 16/14 verbaut).


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Kann mir nur Vorstellen das die Kiste dann mehr Verdichtung hat mit dem Originalen Kopf, solange es nicht Klingelt oder Glühzündungen gibt solls mir egal sein.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Ja ist nur ein beispiel wenn ich mir das mal leisten kann werde ich mir solch ein Kopf holen einfach versuchen die pk soll ja dann etwas an die 70 fahren auf das tempo kommt es mir nicht an nur das sie Vor ran kommt

  • Nicht dem glauben, was andere Schreiben. Lieber den Daten und Fakten nach sich selber ein Bild machen.


    Und ein Paradoxon ist geschaffen :D

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Ja ist nur ein beispiel wenn ich mir das mal leisten kann werde ich mir solch ein Kopf holen einfach versuchen die pk soll ja dann etwas an die 70 fahren auf das tempo kommt es mir nicht an nur das sie Vor ran kommt

    Das mit den 70 km/h sollte bitte keiner ernst nehmen. Das ist schlichtweg grundlegend falsch. Einen PK-Automaten auf über 60km/h zu bringen ist schon eine Kunst - außer man wiegt als Fahrer unter 50 kg. Um die Karre auf 70 zu bringen bedarf es eines Wunders, oder unverhältnismäßig großer Anstrengungen. Mit dem Zylinderkopf mit angepasster Bohrung wird man keine 5 km/h mehr erreichen können.


    Also an alle die Ihren Automaten performater machen wollen: Die natürliche Grenze bei der Höchstgeschwindigkeit liegt bei der PK im Wesentlichen in der Übersetzung. Ein wenig erreicht man durch einen anderen Auspuff. Mehr Durchzug und Endgeschwindigkeit bekommt man ausschließlich mit dem 75er Pinasco in Kombi mit einem anderen Auspuff hin.


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde