Tunnelknick beim Bremspedal nach Unfall. Richtbar?

    • Tunnelknick beim Bremspedal nach Unfall. Richtbar?

      Liebes Forum

      Wie der Titel treffend beschreibt hat meine Vespa einen Knick im Tunnel auf höhe des Bremspedal und eine ca. 5 cm tiefe Beule im Beinschild. Lenkung, Antrieb und Elektrik funktionieren einwandwfrei - ich konnte nach dem Unfall nach Hause fahren. Die Versischerung entschädigt mit rund 1000 (der Wert wurde etwas zu tief geschätzt...). Soll ich das Geld behalten oder kann ich damit die Vespa wieder zurückbiegen? Das Ding hat schon seinen Wert - der wohl weiter steigt - weshalb der Schrottplatz definitiv nicht das richtige Ziel ist.

      Kennt ihr gute Lösungen? Neues Blech, neuer Rahmen?

      Da mir euer Bilderrahmen nicht zusagt benutze ich imgur. Meine Bilder sind zu gross!

      imgur.com/a/Kuk1W#2
      Vespa - The only real scooter
    • Ich würde sagen die bekommt du nicht mehr raus. Das ist schon ziemlich krass.
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fgib98 ()

    • ...man kann nichts so verbeulen das man es nicht wieder gerade bekommt! (Aussage von meinem alten Lehrmeister)
      Würde allerdings nen Profi damit betrauen, n Hobbyschrauber wird's nicht hinkriegen...
      Plastikroller sind aus alten Heino LP,s...
    • Ich würde den Rahmen mit dem Trittbrett auf den Tisch spannen oder Schrauben, das Beinschild mit einem Kettenzug nach vorne ziehen und unter Spannung halten, während dessen mit dem Zughammer den Knick im Tunnel raus ziehen.
    • Selber kann ich hier aufgrund fehlender Mittel nichts machen. Das wird ganz klar nem Profi überlassen. Ich wollt nur wissen ob der das hinbekommen könnte.
      Vespa - The only real scooter
    • Der Tunnel scheint nicht ab Lager verfügbar zu sein... Ich zeige beide Bleche aber mal nem Spengler in der Nähe und bestelle wenn nötig.

      Ich hab mich in das Teil verliebt; sterbenlassen kann ichs bestimmt nicht! ;)
      Vespa - The only real scooter
    • Kann ich verstehen, aber ich denke da musst du noch ein wenig auf die 1000 € drauflegen.
      Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
      &
      RMS ist mehr als Kacke.
    • Echt schade um das schöne Teil.Ich kann verstehen das du den retten willst, würde mir genauso gehen.Ich denke nicht das du einen neuen Rahmentunnel benötigst.Das Beinschild wird raus müssen, danach kann man den Tunnel richten.Evtl.danach den Tunnel im Knickbereich von innen verstärken.Such dir am besten einen guten Karrosseriebauer der auch Bock auf solche arbeiten hat.Klapper am besten mehere ab.Wenn du dann soviel wie es geht selbst machst, wirst du wohl mit dem Geld knapp hinkommen.
      Lass den Kopf nicht hängen das wird schon.
    • Danke für die vielen Antworten!

      Denke auch, dass der Spass etwas mehr kosten könnte... Selbstverständlich werde ich die Vespa bis auf den Rahmen zerlegen und wiederaufbauen. Beim Richten und Lackieren, da muss der Profi ran!
      Vespa - The only real scooter
    • Ich möchte dir die Hoffnungen zwar nicht vermiesen, aber der Knick ist schon arg. Da das kalt verformt ist wird es selbst wenn du die Falten rausbekommst nie wieder die ursprüngliche Stabilität erreichen. Es gab mal n Bengel im GSF, der hat das mit seinem Daddy gerichtet, Tunnel von unten aufgemacht und Streben eingeschweißt um wieder Stabilität rein zu bekommen. Kann man bestimmt so Fahren, sah auch gut aus, aber ich würds nicht tun. Meine ehrliche Meinung dazu ist, bevor ich nen neuen Tunnel/Schild kaufe und dann noch n paar 100€ fürs einschweißen etc bezahle, würde ich mir nen neuen Rahmen Kaufen und den Rest vom Tausender in die Lackierung stecken
      “If Pac-Man had affected us as kids, we'd all be running around in dark rooms, munching pills and listening to repetitive electronic music.”
    • mit nem neuen Rahmen sprengste auf jeden fall das Budget von 1000 ocken ..... Ich würd mir die Bleche besorgen und versuchen einen karosseriebauer + lacker zu suchen der das vllt ohne Rechnung macht 8) .Dann dürften die 1000 grad so reichen...