Dosierflaschen für Zweitaktöl in drei verschiedenen Größen mit Mischungsverhältnisaufkleber

  • Kleckern beim Tanken war gestern, hier kommt die ultimative & vor allem saubere Lösung:


    2 Takt Dosierflaschen Double Neck zum Selbermischen in drei verschiedenen Ausführungen:


    250 ml Inhalt incl. Dosierkammer, die Dosierkammer fasst 10 ml, Einteilungen 5/10 mm - Maße Höhe x Breite 163 x 92 mm - weiße Verschlüsse
    500 ml Inhalt Ausführung wie oben, die Dosierkammer fasst 25 ml, Einteilungen 10/15/20/25 ml - Maße Höhe x Breite 213 x 110 mm - rote Verschlüsse
    1.000 ml Inhalt, Ausführung wie oben, die Dosierkammer fasst 60 ml, Einteilungen 10/20/30/40/50/60 ml - Maße Höhe x Breite 260 x 135 mm - rote Verschlüsse


    Die Flasche hat zusätzlich einen Aufkleber "Die Mischung macht´s", auf dem die gängigsten Mischungsverhältnisse 1:20, 1:33 sowie 1:50 aufgeführt werden sowie mit den entsprechenden Benzin Literangaben von 1-5 Litern - somit klappt´s garantiert mit der richtigen Mischung und das lästige Kleckern gehört der Vergangenheit an!


    Die Flaschen sind immer wieder neu befüllbar, also nix Einweg!


    Stückpreis (unabhängig von der Größe!): € 5,-- zzgl. Porto € 2,90 als Warensendung - Achtung: bei Abnahme von mehreren Flaschen (auch gemischte Größen!) bitte vorher Porto erfragen - Auslandsporto ebenfalls - danke!


    Artikelstandort ist 47167 Duisburg/NRW!


    Hinweis: Flaschen sind ungefüllt!

  • So, hab mir zwei Fläschle gekauft. Erst mal: vespawally ist sehr freundlich, als Verkäufer absolut zu empfehlen.


    Jetzt aber eine kleine - hoffentlich konstruktive - Kritik an den Flaschen, vielleicht interessiert es andere: Wenn man das Öl aus der "Dosierkammer" in den Tank der Vespa ausgiest und die Flasche so hält, wie man es naturgemäß macht (d. h. die Öffnung nach vorn wie bei einer Gießkanne ... ganz instinktiv halt), fließt beim Ausgießen ca. 10ml Öl durch das Rohr zurück in die Hauptkammer bevor man es ausgießt. Das ist schlecht, da ja dann das Mischverhältnis nicht stimmt.


    Man muss folglich die Flasche waagerecht halten (ich meine damit: beide Schraubverschlüsse auf einer Ebene und nicht - wie man es ganz natürlich machen würde - die Öffnung der Dosierkammer nach unten), damit kein Öl zurückläuft und man dadurch zuwenig Öl in den Tank gießt - funktioniert aber auch nur bis zur 50ml-Marke. Hat man die Dosierkammer bis zur 60ml-Marke befüllt läuft auch was zurück, wenn man die Flasche Waagrecht hält ... da muss man dann die Flasche noch komischer halten zum ausgießen, also so, dass die Öffnung der Hauptkammer (die ja geschlossen ist), unterhalb der offenen Öffnung der Dosierkammer ist.


    Also faktisch kann man es sich so vorstellen: Man gießt Wasser aus einer Gießkanne, aber ein Teil davon läuft wieder nach innen zurück. Man müsste also die Gießkanne schräg halten zum Gießen.


    Weiterere Nachteile:


    • die 1L Flasche passt leider nicht stehend in das Handschuhfach meiner PX .. ist zu hoch :-/
    • die Dosierkammer geht nur bis 60ml. 100ml wären natürlich praktischer, da man ja häufig 5l tankt


    Vorteil: Feindosierung in 10ml-Schritten möglich.


    So, nix gegen Dich, vespawally ... find nur die Dosierflaschen suboptimal ;)


    Habe übrigens eine ähnliche Dosierflasche von Husqvarna, da passiert das nicht (wei das Röhrchen sehr eng ist und das Öl nur sehr sehr langsam durchkommt. Da braucht man dann zwar für das Befüllen der Dosierkammer viel länger, hat aber beim Ausgießen kein Problem).

  • Ich habe mir von Wally ebenfalls eine Flasche gekauft. Nochmal vielen Dank an dich, ging super schnell und unkompliziert!


    Die 500ml Variante passt bei mir genau ins Handschuhfach der PK XL. Sie ist im Prinzip genau das was ich ewig in etlichen Online-Shops gesucht habe. Endlich kein Kleckern mehr und keine etlichen Dosen und Becherchen.


    Was Scissorsweep angesprochen hat kann ich nur teils nachvollziehen. Man muss halt schauen dass der Druck der Hauptkammer wieder etwas ausgeglichen wird, damit beim Ausgießen nichts durchs Röhrchen zurück gesaugt wird - oder Flasche horizontal neigen. Ich hatte insgesamt wenig Probleme damit.


    Würde sie wieder kaufen! :)