Wassertransferdruck - wer hat es schon mal ausprobiert

  • Hallo,


    wer von euch Bastlern hat das schon mal ausprobiert oder machen lassen?


  • Hallo


    nachdem ich hier komplett neu bin und erst seit ein paar Monaten im Besitz einer Vespa bin, möchte ich hier kurz antworten.
    Wassertransferdruck ist aus meiner Sicht eine super Sache, da alle Teile (egal, ob Metall oder Kunststoff) überzogen werden können. Die Oberfläche ist dann wieder mit Klarlack (Kfz-Bereich) versiegelt.
    Habe voriges Jahr von einem Cruiser-Bike die Felgen überziehen lassen - das Resultat ist megamäßig (aus meiner Sicht), aber sieh selbst habe ein Bild beigefügt!


    Freundliche Grüße


    Peter


    P.S. Natürlich nur, wenn ich herausfinde wie das funktioniert! ;)

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Moin,


    das eröffnet wieder neue Möglichkeiten. Wer hat dir das ausgeführt?

  • Hallo


    das war die Firma DWS-Cars in 92361 Berngau - super Firma, junge Leute, die für allen Unsinn offen sind - sind auch auf Facebook, wo die Felgen auch nochmals abgebildet sind. Möglichkeiten sind von Holzoptik, über Carbon bis hin zu Stickerbomb und Totenköpfen. Werde bei meiner Vespa am Motor auch wieder etwas von ihnen überziehen lassen!
    Aber freut mich geholfen zu haben!!!


    Grüße


    Peter

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Stimmt - ist zwar Geschmacksache, sieht aber trotzdem super aus! :thumbup:

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Hat auch was! Sieht spitze aus - wenns dann auch noch zum Rest passt? Würde mich über ein Bild freuen....

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Habe jetzt meine Motoren- und Bremsenteile mit Wassertransfer überziehen lassen!
    Guckst Du hier im Forum: Restauration einer Vespa VBB1T

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Alles immer noch perfekt, ist ja mit Klarlack versiegelt!

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.