Pinasco Alu 102ccm

  • Auf dem Boden der Tatsachen angekommen.


    Heute bei (kälter als gedacht ca 7 Grad) die ersten Landstrassenmeter 2015


    Hmmmm Anzug ist geil. Nach paar Meter Innenstadt genervt. Nur langsame Eierköpfe. Sorry. Also GPS Ortung ON und los...
    Trotz 19ener Ritzel u. 102er genau so schnell wie vorher :( :( :(


    Hauptdüse unverändert 85
    Zündund unverändert 18Grad oT

  • 3,52er übersetzung, und du wunderst dich?

  • Hätteste lieber ne 3:00 er ein gebaut ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Stimmt: Einen Hundertzweier fährt man (am besten) mit einer Dreier.

  • Nabend


    nochmal zum Thema Stehbolzen....
    ich habe die beiliegenden Bolzen (M7) in den Zylinder gedreht...Kopf drauf Muttern drauf fertig.


    Denn, wie schon beschrieben sind die arg lang, so da man die Muttern am Fuß garnicht ansetzen kann.
    Da habe ich dann einfach die Ori´s drin gelassen.die Ori Muttern konnte ich mit Federscheibe rund 4 umdrehungen aufdrehen...Fest ziehen ist allerdings eine Qual gewesen, da kaum Platz für nen Schlüssel.


    Was meint ihr : Reichen die 4 und n bisschen Umdrehungen um den Zylinder an Ort und Stelle zu halten ?


    Ansonsten muss ich sagen..super Verarbeitung...sprang nach 2 mal tretten an.
    Läuft sofort schön rund...also definitiv zu empfehlen...


    Lg Micha

  • Is nicht optimal, grob sollten Schraubverbindungen mindesten 0,8 x Durchmesser an Einschraubtiefe haben. Vermutlich wird es dennoch halten.
    Federscheiben gehören in die Kategorie unwirksame Schraubensicherung, Im zweifelsfall weg damit und Locktite verwenden.


    Der Zylinder sieht doch garnicht so Zahm aus, wundert mich das er nicht mehr Dreht, bei 65kmh sind das ja gerade mal 6100u/min. Evtl dickere Fußdichtung und den Kopf dem entspechend planen.

  • hallo Martin


    Danke für deine Infos.
    Dann werde ich das erstmal so lassen und schauen was passiert.Hoffe nix.


    Wenn ich mal wieder am schrauben bin werd ich die Mutter lösen, die federscheiben entfernen und dann die Muttern mit Loctite wieder anschrauben...


    Bei 0,8 x 7 lt. deiner Formel wären das 5,6...umdrehungen...das kann ich ohne Scheiben hin kommen...Die Gewindebolzen gucken oben an den Muttern gerade eben raus...Aber eben nur der Kopf der Bolzen.


    Lg Micha

  • oder den drehschiebereinlass erweitern....

  • lange nix passiert. Haus und Garten hatte etwas Vorrang.


    gestern mal 20 km mit'm Kumpel PK50 Bj 1983, geritzelt auf 16ener. 16.16 Gaser und 85iger Malle, gefahren.


    ich bekam das grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.
    Meine olle V50 fährt ja dann doch kreise drum herum :) hee hee


    und daat drehmoment berghoch. Erste Sahne. Macht das Laune..


    choke Test ergab nix weltbewegendes. 0,5cm gezogen macht den Anschein, geht bissi mehr??? Weiter gezogen, bricht sie ein.


    evtl. Geh ich eine Düse höher für GardaTour und Sommerbetrieb.


    ich bin mit der Konfi jetzt erstmal zufrieden.