Pinasco Alu 102ccm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pinasco Alu 102ccm

      lambretta-teile.de/bilder/prod…o-Alu-Vespa-V50-PK_b3.png

      kann man mir mal die Konfektionierung des Pinasco Alu erklären?

      für was sind die Stehbolzen?

      Der Motorblock hat Stehbolzen ja schon drin. Sind die beigelegten M7 Stehbolzen um Fuss mit Kopf zu verbinden ?

      Auslassstehbolzen M6 gut ohne die kann man leben... kann man ja auch mit Inbuss befestigen.

      Dichtungen? Nur Fuß- oder auch Kopfdichtung?

      Welche Anzugsmomente hat ein Alufuß & -kopf ???

      Lustig ist, dass die Suche nach Pinasco Alu nur Beiträge in der Rubrik Suche ergab. Wohl oft gesucht, wenig verbreitet?
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert
    • Vespa Fahrer Avatar

      Michael_Hagi schrieb:

      sind die beigelegten m7 stehbolzen um fuss mit kopf zu verbinden ?

      bisschen kurz dafür, oder? die kommen in den motorblock, weil die originalen zu kurz für den dickeren fußflansch des pinasco sind.

      Vespa Fahrer Avatar

      michael_hagi schrieb:

      auslassstehbolzen m6 gut ohne die kann man leben... kann man ja auch mit inbuss befestigen.

      die gewinde am zylinder sind sacklöcher. du hast also praktisch die wahl, mit zu langen schrauben unzureichenden anpressdruck auf die dichtung zu bekommen oder mit zu kurzen schrauben das ohnehin weiche alugewinde nicht voll auszunutzen ... oder es halt einfach so zu machen, wie der kontrukteur sich das gedacht hat.

      Vespa Fahrer Avatar

      michael_hagi schrieb:

      nur fuß- oder auch kopfdichtung?

      nur fußdichtung.

      Vespa Fahrer Avatar

      michael_hagi schrieb:

      welche anzugsmomente hat ein alufuß & -kopf ???

      fuß 13-15 nm wie serie, weil die stehbolzen ja schließlich im serien-motorblock sitzen. kopf nach pinasco-spielanleitung, hab ich nicht hier, wird aber weniger als die 13-18 nm beim gusszylinder sein.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Michael_Hagi schrieb:

      die kurzen stehbolzen [...] in den fuss eingeschraubt um dann kopf mit muttern zu fixen.

      jetzt musste ich echt überlegen, wie du das meinst. :d der zylinderfuß ist das, was mit seinem flansch unten auf dem motorgehäuse sitzt, da wo halt auch die fußdichtung ist. du meinst das ... den .. die .. äh, wie heißt das denn? zylinderoberkante würde ich sagen. also die etwas längeren stehbolzen kommen an den fuß, und den kopf machste ganz normal mit sechskantschrauben fest. m7x35 glaub ich. aber guck nochmal wegen des drehmoments für oben, nicht dass du dir die weichen alugewinde ruinierst. ich behaupte, wenn's mit 13 nm nicht dicht ist, wird's das mit 18 nm auch nicht. dann lieber kopf- und zylinderdichtflächen mit dem haarlineal prüfen und im zweifel in bekannter manier auf der glasplatte vorsichtig planen.

      Vespa Fahrer Avatar

      michael_hagi schrieb:

      auslasstehbolzen mit loctide rot (hoch bzw immerfest) oder nur fest anziehn oder schraubenbebb?

      stehbolzen würde ich eher nicht zu fest ins sackloch ballern. die halten eigentlich durch den zug, den du mit der mutter draufgibst. über den bolzen verspannst du quasi die beiden gewindebauteile (gehäuse bzw auslassflansch und mutter) gegeneinander. sorry für die stümperhafte erklärung, aber ich bin kein maschinenbauer. schraubensicherung wird dir am auslass eher nix bringen, weil die üblicherweise unter 200 °c spezifiziert ist. falls du befürchtest, dass es dir bei den krassen temperaturschwankungen auf dauer den auspuff losrappelt, probier lieber selbstsichernde kupfermuttern.
    • :) das eine ist der Zylinderfuß und das oben drauf der Zylinderkopf. Beides hat ein oben und unten.

      Somit meinte ich den unteren Teil des Zylinder aber den oberen Bereich daran am Zylinderfuß :)

      betreffend Loctide 2701 hochfest rot. hast recht geht tatsächlich auch nur bis 150 Grad Temperaturbeständigkeit - gerade geockelt. Gibt wohl aber was neues, das allen Temperaturen trotzt... aber ohne ist wohl besser. Würde das Leben auch einfacher machen, wenn ein Gewinde mal hin ist
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert
    • Toller Zylinder. Beigaben oh je.

      Die Stehbolzen sind so lange, dass sie bis kurz unter die erste Kühlrippe reichen. Somit Muttern nicht ansetzbar, bzw nur mit viel Aufwand bei gleichzeitigen Anheben des Zylinders.

      Hab nun die Originalen Stehbolzen umgedreht. Kurze Seite in Motorgehäuse, längere in Zylinderfuss.

      Keine U-Scheiben, kein Kolbenbolzenlager dabei :(

      Nun gut. Montiert. Dazu 20mm Krümmer und OEM Puff.

      Sprang gleich an, dreht im Leerlauf / Standgas jetzt aber sehr hoch. Runterschrauben Leerlauf half wenig?
      Evt. sitzt Vergaser nicht richtig drauf, muss ich mal noch checken, war recht spät gestern Abend...
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert
    • Vespa Fahrer Avatar

      Michael_Hagi schrieb:



      sprang gleich an, dreht im leerlauf / standgas jetzt aber sehr hoch. runterschrauben leerlauf half wenig?
      evt. sitzt vergaser nicht richtig drauf, muss ich mal noch checken, war recht spät gestern abend...


      nun den vergaser um 15 grad gedreht, richtig drauf geschoben. nun paast die leerlaufdrehzahl wieder :) und der gashahn lässt sich nun auch wieder voll aufziehen. noch kurz das wohngebiet hoch und runter bei +/-0 grad. kalt. zieht richtig geil. früh geschaltet. scheint aber im vollastbereich noch nicht richtig eingestellt zu sein. muss jetzt mal auf angenehmeres einfahr- und testwetter warten.
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert
    • Hallo,

      pauschal ist es schwer zu sagen welche Bedüsung am besten passt, da jeder Motor unterschiedlich reagiert. Ich würde am besten gleich ein Düsenset bestellen.
      so was zum Beispiel, glaube sollte auch passen

      http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/40100200/Dusenset+DELLORTO+7598+.aspx?gpc_origin=pla&gpc_feed_alias=de&gpc_pid=40100200&gclid=CKKF3eqm4sMCFQoEwwodGUcANA

      Mit dem 102er Pini solltest du auf jeden Fall im dem Bereich landen.

      Gruß
    • fang mal mit 80 an, wenn du den originalen luftfilter fährst. original haben die 125er mit originalluftfilter mit originalfiltereinsatz ne 76er verbaut.

      hast du irgendwelche luftfiltermodifikationen oder aftermarket geschichten, dann kann es dir keiner mehr sagen. bei den SHB vergasern ist es sehr wichtig einen luftfilter mit einem gewissen ansaugwiderstand zu verbauen, sonst ist der vergaser nicht abstimmbar.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Ok. Danke euch.
      Hab eben mal schnell den Gaser ausgebaut.
      85iger ist drin. Passt vermutlich so erstmal.

      Hab die Kiste kurz angeschmissen. Knattert recht laut.
      Keine Ahnung ob der Alu so "laut" ist oder irwo rund um Krümmer nicht richt dicht. Wenn ich mit Lappen zuhebt, geht der Motor/RPM nicht in die Knie... am Samstag mal checken.

      Video/Soundfile
      de.tinypic.com/player.php?v=2s15h8w&s=8
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert
    • Werde ich vermutlich am Samstag mal checken und die K'stoffe-Mütze runter machen... denke der Test mit dem Feuerzeug wird mir dann zeigen, wo's blässt.

      Hatte beim Zusammenbau nur 2 so'n Hartalu-Dichtungen da. Hatte da schon wenig vertrauen ins Material. Hab nun gestern mal Handvoll Dichtungen aus Pappe mit Metallring bestellt. Hoffe die lassen sich dann besser "festziehen" und so dann auch zuverlässig abdichten.

      Info folgt :)
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert
    • Man(n) konnte es nicht abwarten... Und ich werde immer schneller :) mal eben schnell gewechselt. Nuu tuut'r leiser.

      Hat zw Krümmer und Auspuff gesabbert. Bestellte Pappe/Alu Dichtungen kamen noch nicht. Nicht weiter schlimm. Hab vom örtlichen PlasteDealer bessere aus Metall mit Schmelzmantel geholt. Stehbolzenabstand passte nicht komplett.

      Vergleichbare fuhr ich einige Jahre mit dem 23ccm RC Car im Wettbewerb. Hielten eigentlich immer vernüftig dicht.
      Bilder
      • WP_20150218_005.jpg

        2,09 MB, 3.552×2.000, 147 mal angesehen
      V50 N Baujahr 1969 mit 4-Gang ... Gekauft 10/2014

      Schrauberhilfe nach Postleitzahlen sortiert