Restauration einer Vespa VBB1T

  • Da kann ich leidert nicht behilflich sein! :)
    Aber vielen Dank für das Lob....

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Hallo


    trotz der riesen Hitze fand ich mal wieder Zeit an meiner Vespa die letzten Arbeiten durchzuführen.
    Der erste Start war angesagt! Ich warnte schon meine Frau, dass sie wahrscheinlich mit schlechter Laune zu rechnen habe und sie bitte tunlichst sämtlich Bemerkungen hinsichtlich meiner Arbeit zu unterlassen habe.


    Also mal schnell zwei Liter 1:40 zusammengemischt und in den Tank eingefüllt. - Vorher nochmals die Benzinhahn-Schraube nachgezogen. - Jetzt beherzt am Kickstarter 5-6 mal heruntergetreten und schon erwachte mein Baby zum Leben. - Na war nicht die perfekt Vergasereinstellung (das hörte sogar ich!) aber sie LÄUFT!!!!!
    Das einzige, was nicht wollte war die Kupplung - aber auch das Problem war schnell behoben, der Zug war einfach zu locker, d.h. ohne jeglich Vorspannung!
    So jetzt habe ich nächste Woche meinen TÜV-Termin :S:S:S:S:S mal abwarten....


    Hier mal ein link zum Pobelauf:

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Also mal schnell zwei Liter 1:40 zusammengemischt und in den Tank eingefüllt.

    Generell, die gut gemeinten Aktionen bei denen man den Ölanteil im Sprit erhöht, bringen eigentlich gar nix. Das kann man sich (theoretisch und praktisch) schenken.
    Theoretisch ist aus thermischer Sicht sogar davon abzuraten, da man sich (auch wenn man sich das genau anders wünscht), schneller einen Klemmer einfangen kann...


    Da ich das sowieso nicht mache, habe ich auch noch keine negativen Erfahrungen dazu gesammelt. Aber soweit die Theorie.



    Übrigens: nette Kiste und viel Erfolg beim TÜV :thumbup:

    Mann, wenn mich meine bekackte Exfrau fragen würde, ob ich auf ihre bekackte Töle aufpasse so lange sie mit ihrem Stecher auf Honolulu ist,
    würde ich ihr kräftig ins Hirn kacken.

  • Hallo Hydro,
    sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber ich wollte auch noch gesagt haben, dass mir dein Projekt gut gefällt.
    Die Farbe und so in Verbindung mit dem Rot macht sich echt gut.
    Aber was ist mit dem Motor passiert, bzw. die Aufhängung?
    ist das nicht ein bisschen hoch gekommen, also das Heck mein ich?
    Ich fänd das jetzt vom Geschmack her cooler, wenns tiefer wäre.

  • Also erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner fertigen VBB. Das Grau passt super. Werde nächsten Winter ebenfalls meiner VBB eine Kosmetik schenken. viel Spaß beim fahren

  • So - wurde leider etwas still um meine VBB - aber hatte Probleme mit dem Tacho und ohne diesen konnte ich leider nicht zum TÜV.
    Ich wollte ja unbedingt den SIP-Tacho und letztendlich blieb auch nichts anderes mehr übrig, da der originale Tacho, auf Grund der Hydraulikbremsleitung, nicht mehr reinpasste.
    Das nächste Problem war, dass ich die Lenkung nicht fest bekam. Guter Rat war teuer, denn die verwendete Gabel hatte einen Konus von 12mm (????) und meine VBB nur ne 10er Schraube. Also einfach eine 12mm Schraube nehmen....
    Wäre problemlos, wenn die 12mm Mutter draufpassen würde.
    Also eine Schraube abgedreht (nur auf Gewindeseite) und mit M10 Gewinde versehen.
    Jetzt passt die Schraube in den Konus und die 10er Mutter passt ebenso.
    Gesagt getan, aber der Tacho funktionierte nie - tüftel - letztendlich hatte ich zu wenig Strom (5,24Volt), der Motor lief aber ....


    Also hab ich für meine Mogelpackung (nervt langsam) eine Neue Zündung und Spannungsregler gekauft.


    Gestern endlich eingebaut - funktioniert und der Tacho hat endlich Strom (12V).


    Nachdem ich ja keine Erfahrung mit Roller habe und auch nicht weiss, wie sie so laufen, war ich bisher mit der Leistung des Motors zufrieden. Lief!
    Aber gestern kam dann das Erwachen - Gas gegeben, wie immer und schon war das Vorderrad in der Luft und das dann auch nochmal im 2. Gang!!!!!
    Was so ein wenig mehr Strom doch ausmacht??????? Kann es eigentlich nicht glauben.


    Aber trotzdem ein großes Juchu und ein Danke an Angelo von SIP!

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

    Einmal editiert, zuletzt von hydro ()

  • Hatte letzten Freitag meinen VBB beim S.E.SC in Schwabach - dort sollte die TÜV-Abnahme und sämtliche Eintragungen erfolgen


    und


    durchgekommen!!!!


    Werde jetzt mein gutes Stück am Dienstag abholen und endlich zulassen, was mit Sicherheit auch wieder was Längeres wird!

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Wieso sollte die Zulassung was längeres werden? Is halt ne nette Tipperei für den Beamten aber sonst gibt's keine Komplikationen.

  • Dachte nur, da ja das Teil bisher keinerlei Zulassung in Deutschland hatte.
    Sämtliche Abfragen, KBA, Eucaris, Brieferstellung, Eintragungen, Herkunftsbescheinigung etc.........


    aber tortzdem, Deine Worte in Gottes Ohren :/

    Nicht weil die Dinge unerreichbar sind, wagen wir sie nicht. Weil wir sie nicht wagen, bleiben sie unerreichbar.

  • Es gibt auch Landratsämter, da gehst du hin, sagst, du hast das Ding gekauft, dann aber sämtliche Papiere verloren. Dann musst DU die eidesstattliche Versicherung abgeben und kriegst die Kiste sofort angemeldet.

  • So - war heute bei LRA - alles kein Problem, Kaufvertrag hatte ich ja, alte Papiere aus italien bzw. deren Kopie und natürlich das Gutachten des TÜV.


    Habe jetzt Zulassung!!!!! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Und das schöne dabei ist mit allen Eintragungen:
    Polini Zylinder mit Vergaser und Luftfilter
    SIP-Resorohr
    Bremsanlage
    Stoßdämpfer
    etc.


    und laut Leistungsgutachten 14,8 PS am Hinterrad und einer Geschwindigkeit von 110km/h. Und der absolute Knüller ist für mich die eingetrage Lautstärke von 97dB


    Speigel seitlich hat ihn nicht interessiert, wie auch die Bremshebel...



    Hab heute schon mal meine erste Probefahrt gemacht - Vespa-Fahren ist einfach genial!!! :thumbsup:

  • Als Jäger würde man sagen " Waidmannsheil " !
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Super Vespa !
    Mein Neidfaktor auf der Skala von 1 - 10 = 22 !!! 2-)

  • Gute Fahrt! :thumbup: