PK80: Welche Düsen für mein Setup?

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hi
    benötige mal eure Hilfe
    und zwar habe ich vor kurzen meinen Motor gespalten und überholt,
    hierbei ist mir aufgefallen das die Drehschieber dicht Fläche kaputt ist ,
    woraufhin ich den Motor auf Membran umgebaut habe.
    nun wollte ich ihn heute starten, das gelang auch jedoch nimmt er kein Gas an,
    nur wenn ich den choke ziehe laüft alles einigermaßen ok
    jetzt hab ich schon einige Artikeln hier im Forum gelesen und denke das ich Vl andere Düsen benötige


    das Setup ist ein 133dr dazu eine rennkurbelwelle umgebaut auf Membran, ein 19er Verfgaser (HD 74, ND 45)
    und ein 19er membranansaugstutzen


    Wäre super wenn hierzu jemand etwas einfällt
    Danke

  • Hört sich doch sehr nach zu magerer Bedüsung an. Die HD 74 wird sicherlich zu klein sein.
    Es gibt hier eine sog. Setup-Liste.
    Darin wirst Du sicher etwas finden.
    Wobei diese Angaben immer ohne Gewähr sind, jeder Motor ist anders.
    Hier ist der Link, ich hoffe, er funktioniert.


  • Eine HD 95 ist wohl mindestens erforderlich.
    Besorge Dir ein Düsenset bis etwa 110, fange mit der größten Düse an und düse dann nach unten ab, solange bis der Motor gut läuft und das Kerzenbild rehbraun ist.
    Zündung ist abgeblitzt ?

  • Danke für die schnellen Antworten
    werd mir dann gleich mal ein Düsenset bestellen
    abblitzen muss ich die Zündung auch noch, ist im Moment auf die Werkseinstellungen eingestellt.
    muss mir noch eine blitzpistole besorgen.

  • Jepp, die HD muss auf jeden Fall größer. Merkst ja beim Gasgeben, dass sie mit Choke (also fetteres Gemisch) besser läuft. ZZP sollte auf ca. 17° vOT sein.

  • Also
    Zündung ist jetzt auf 17 Grad vOT Eingestellt und abgeblitzt, dsweiteren ist der Vergaser jetzt mit einer HD 90 eingestellt
    hatt alles perfekt geklappt
    danke für eure Hilfe