Werkzeug für unterwegs: Was nehmt ihr mit?

  • Nette Idee!
    Könnte mir vorstellen den bei mir im Laden zu vertreiben

  • Im Alltag: 1-2 Schraubendreher, Ratsche mit 13er Nuss, Zündkerze,Zündkerzenschlüssel, Ersatzreifen
    Auf Tour: CDI, Zündkerze, Gaszüge+Nippel, Birne, 1-2 Schraubendreher, Ratsche mit Nuss 6-17, Ersatzreifen, Handtuch / großes Tuch, Zündkerzenschlüssel

  • Alltag: Mini Rätschenkasten mit Nuss 6 - 13, 8er Schlüssel, Schraubenzieher Kreuz / Schlitz, ZK Schlüssel, Zündkerze, Fake Leatherman, Taschenlampe, Lappen.


    Tour: leider noch keine Touren über 40km einfacher Weg gemacht und da bin ich im Alltagsmodus gefahren.

  • Ganz wichtig :


    kleine gelbe Karte vom ADAC !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Alltag: ZK-Schlüssel, Engländer, ZK, Lappen, 21W BA15s Leuchtmittel, Ratschenschraubendreher mit diversen Bits und Fahrradflickzeug mit Gaskatuschen.


    Handy für Taschenlampe und ADAC-Karte hat man ja eig immer dabei.


    Für Tagestouren das selbe. Touren über mehrere Tage hatte ich leider noch nicht.

    Suche ne PX zum basteln.


    Und Leute zum Cruisen (Krefeld und Umgebung)

  • Übrigens bei Netto ist zur Zeit ein
    kleiner Knarrenkasten für'n 20er im Angebot

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Also bevor ich mir Werkzeug vom Netto kauf, hol ich mir für nen Zwanni lieber gutes gebrauchtes bei eBay!
    Hab mir da mal aus Neugierde was geholt (Messschieber) und das Glump dann weggeworfen.

  • im Grunde genommen hast recht , ich gebe auch lieber mehr Geld aus und hab Qualität


    Denn wer billig kauft , kauft oft 2 mal !



    In meinem Job braucht man zwingend gutes Werkzeug sonst sind die Hände ruckzuck zermackt


    Aber mal ganz ehrlich für mal eben unterwegs nen neuen Kupplungszug einziehen oder nen Platten zu flicken , reicht das Werkzeug alle mal aus !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist


  • Aber mal ganz ehrlich für mal eben unterwegs nen neuen Kupplungszug einziehen oder nen Platten zu flicken , reicht das Werkzeug alle mal aus !

    Wobei man mit nem Ratschenkasten keinen Kupplungszug einzieht und auch keinen Platten flickt. :D
    Nein, Spaß bei Seite. Die einzige Daseinsberechtigung für solches Werkzeug in meinen Augen: Es ist immer noch besser wenn jemand der mit Handwerken sonst nichts am Hut hat so etwas zu Hause hat als Garnichts...

  • naja, und ich lasse so billigzeug auch gerne mal in ner ziploc tüte im handschuhfach. wenns dann doch mal rostet tuts nicht so weh, als wenn gedore vergammelt.

  • ... deswegen liegt beim Schlosser auch immer n gammliger öliger Lappen zum abwischen rum.
    Wenns ölig is, rostet nix.
    Hatte letzte Woche erst wieder den Mist mit dem Discountwerkzeug.
    mir is ne 8er Nuss einfach gebrochen. Einfach grauenhaft das Zeug.


    Nix für ungut

  • Dann war die 8er auch nicht von Mannesmann !!!


    Garantiert nicht ...
    Hersteller ?
    Das ist mir in 28 Jahren schrauben nicht passiert

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • mir ist mal ne proxxon nuss zerplatzt. kann einfach passieren. bei 20 tonnen auf der presse wollte der scheiß pleuelbolzen immernoch nicht raus, dann hat sich die nuss verabschiedet. scheißding ;)

  • @CARDOC2001: keine Ahnung ob das Teil von Mannesmann war. müsste ich mal nachsehen.
    Bei dieser Marke kannst du wohl Glück oder Pech haben. Die kaufen halt im großen Stil in Fernost ein und knallen ihr Label drauf.


    @chup4: Wenn du die Nuss dermaßen misshandelst is es ja auch kein Wunder :D


    Ich persönlich bin ein Verfechter der Marke Wera.
    Da gibts schöne Sets mitsamt Textiltasche für alle Anwendungen.


    z.B.
    Wera Kraftform Kompakt Zyklop Speed


    oder:

    Wera Zyklop Metal-Knarrensatz 8100 SA 8 mit Umschalthebel

    oder für den größeren Geldbeutel:


    Wera Kraftform Kompakt W1 Wartung

  • Ich persönlich bin ein Verfechter der Marke Wera.Da gibts schöne Sets mitsamt Textiltasche für alle Anwendungen.

    Also zumindest was das Elektriker Werkzeug angeht, so kann ich dir recht geben.
    Ist schön kompakt und hält was aus (habe mein Schraubendreher Set schon knapp zwei Jahre und trotz der Säuren und Laugen, die da schon mal öfter drauf tropfen, sieht es noch gut aus).


    Mit dem anderen Kram haben ich noch nicht so die Erfahrungen (schon mit gearbeitet aber den groben Kram überlasse ich underen Schlossern).

    Suche ne PX zum basteln.


    Und Leute zum Cruisen (Krefeld und Umgebung)

  • Habe auch einzelne Schraubendreher von Wera. Die sind topp.

  • Die wera koloss ist genial! :love:
    Aber nix für italienische feinmechanik :D
    Das gerber mulittool ist auch immer mit dabei. Finde ich persönlich besser als das letherman.


    Und zum thema nüsse sprengen .
    14er gedore,24er gedore,36er hazet.
    Und div.kleine nüsse habe ich auch schon geschrottet.
    Bei der rally habe ich ne 10er ks tools beim motor zerlegen geknackt.
    Die alten nüsse halten komischerweise. Die neuen nicht mehr so lange.

  • Ich hab fürs Schrauben Zuhause und Unterwegs in meiner Werkzeugkiste diesen Werkzeugsatz von Mannesmann, habe ich mir bei Amazon gekauft.
    Drin sind ne Große Auswahl an Nüssen für 1/2" und 1/4" sowie die Dazugehörigen Knarren, Verlängerungen, Gelenke etc.
    Nüsse für 1/2" fangen bei 10mm an, hören bei 32mm auf.
    Bei 1/4" von 4mm-14mm
    Die Nüsse sind bei beiden Größen in normaler, Kurzer Ausführung vorhanden. Es gibt für Viele Größen allerdings auch Langnüsse.
    Die 17mm und 19mm Langnüsse für die 1/2" Knarre benutze ich überwiegend zum Räder wechseln, Habe diese deshalb mit Isolierband umwickelt um Schäden an Felgen etc. zu vermeiden.


    Weiterhin gibts da auch Zündkerzennüsse drin. 21mm passt für die Vespa z.B,16mm für neuere Autos.
    Die sind mit einem Gummi ausgestattet damit die Zündkerze nicht rausfällt, das hat sich allerdings bei mir schon längst verabschiedet.


    Was mir auch gut dran gefallen hat sind die Ganzen Bitaufsätze für die 1/4" Knarre.
    Gibt es Verschiedene Größen Schlitz und Kreuz (wovon mir die kleinsten allerdings gebrochen sind) und sogar Torx, welches für mich wichtig ist, da ich oft an VAG Fahrzeugen schraube.
    Alles in allem für den Preis eine anständige Werkzeugkiste meiner Meinung nach.


    Dann habe ich mir noch einen Satz MaulringSchlüssel gekauft bei Amazon (Marke hab ich nicht im Kopf) und einen Satz Winkel-Imbus und Winkel Torx.
    Schraubendreher habe ich aus Sätzen die es mal im Aldi oder Lidl gab. Die Schlitzschraubendreher leiden bei mir allerdings stark und müssen öfter ersetzt werden, da man sie auch mal als Hebelwerkzeug, Schlagwerkzeug oder zum Blockieren der Primär verwendet :P


    Zangen hab ich nen Guten Knipex Seitenschneider, ne Billige Spitzzange, ne Wasserpumpenzange, Kleine Gripzange, Seegeringzangen verschiedener Ausführungen sowie eine Automatische Crimpzange um schnell Kabelschuhe aufzucrimpen.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.