Probleme bei Vollgas und Einstellung des Standgas nicht möglich

  • Habe mir vor kurzen eine PK 50 BJ. 86 gekauft... habe nun das Problem das er bei erreichen der Höchstgeschwindigkeit nicht mehr rund läuft und stockt... kann auch das Standgas nicht richtig einstellen da es immer wieder von selbst auf und ab geht.. vergaser habe ich schon komplett sauber gemacht.. Kann mir jemand sagen was das für ein Problem sein könnte?? Danke schon mal! :D

  • Da sind die Kurbelwellensimmeringe wohl hin, die Falschluft produzieren. Da ist dann Motorspalten angesagt. Riecht dein Getrieböl nach Sprit?


    Verbindung Gaser zum ASS etc. alles dicht? Filzring (gut gefettet) drin?

  • Danke für die Antwort!


    Motoröl riecht nicht nach Benzin, Verbindung zum Vergaser ist auch Dicht.. kann es vll sein das der Vergaser SHB 16 12 N nicht der richtige ist oder vll falsche Düsen?? bin gerade ziemlich ratlos... :(

  • Also auf und ab im Standgas und keine Regulierung möglich spricht m.E. für defekte Siris. Evtl. mal den polradseitigen checken (Polrad und ZGP abbauen und nachschauen. ob es da raus sifft. Den kann man aber so eben auch leicht ohne Motorspalten auswechseln.


    Was für Düsen sind denn im Gaser? Sollten dann die sein, die auch in deiner ABE zum Gaser drin stehen. Die Alt-PK hatte eigentlich meist einen SHB 16.16er drin.


    PS: Das Thema hat hier bei Tipps und Tricks eigentlich nix verloren. Habe die Mods mal gebeten, deinen Thread zu verschieben. ;)

  • Sorry hab ich auch schon bemerkt hab mich da vertan... :)


    Problem hatt sich erledigt habe jemand getroffen der das Problem schon mal hatte... Simmerring war kaputt.. war ne Sache von 20 Minuten zu wechseln. trotzdem Danke!!!

  • Also doch der Siri... :D