Ist das eine O-Lack Vespa?

  • Hallo zusammen,
    Ich lese seit einigen Wochen fleißig mit und wollte jetzt mal Hallo sagen.
    Meine erste Vespa war vor 15Jahren eine wunderschöne PK50 Xl in weiß mit roten Seitenklappen. Die wurde mir leider geklaut ;(
    Anschließend habe ich mir aus "jugendlichem Leichtsinn" eine ET2 gekauft (ja, ich weiß, das war kein guter Ersatz ;) ) die habe ich dann weiterverkauft und bin die letzten Jahre nicht mehr gefahren. Aber Ihr wisst ja: einmal Vespa, immer Vespa!
    Jetzt will ich ich mir wieder eine zulegen und habe diese hier im Auge.
    Der Verkäufer sagt, dass es der O-Lack ist, kann aber keine Infos dazu finden!?
    Kann mir jemand was dazu sagen?
    Außerdem ist die Überlegung jetzt, da ich die fehlenden Teile ja eh kaufen muss gleich auf Rundlicht umzubauen. Oder lieber so original wie möglich? Was meint Ihr?

  • Meines Erachstens gab es die 50ér nicht in diesem grün, wäre mir neu ! Also kein orig. Lack !
    Ist nur das was auf dem Foto ist dabei ? Hast Du mal groß gerechnet, was die fehlenden Teile zusammen kosten ?

  • Nein, Vespa wird komplett aufgebaut:
    Sitzbank bleibt erstmal und soll evtl durch eine Streamline Sitzbank ersetzt werden, ist aber was für die Zukunft.
    Motor wird einer von ner PK mit 75ccm komplett überholt.
    Reifen, Züge, Dämpfer, Bremsen sind dann alles Neuteile.
    Ist von einer kleinen Vespagarage in Nürnberg.
    Der Laden macht einen echt guten Eindruck, und der Besitzer hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.