Vespa PX 125/150 oder PX 200?

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    ich bin neu hier und habe nach längerem Lesen undversuchen zu verstehen, 1-2 Fragen die ich über die Suche so nicht beantwortet bekam. Sollte ich mich täuschen bitte ich das jetzt schon zu entschuldigen :+3
    Zu meiner Frage, ich habe vor mir jetzt nach längerer Überlegung doch meinen Traum zu erfüllen und mir eine Vespa zu kaufen. Konnte dies bzgl. auch schon eine PX 150 und eine PX 200 probe fahren. Da ich leidenschaftlicher Bastler bin, möchte ich mir das ganze selbst aufbauen, heißt sowohl optisch als auch Technisch. Nun gibt es hier mehrere Meinungen. Zu Meinem Fahrprofil ich habe vor die Vespa fast ausschließlich im Stadtverkehr und kurze Überlandfahrten zu bewegen. Jetzt bin ich am überlegen mir eine PX 200 (vor Baujahr 1989 EZ) zu kaufen und diese mit einem Malle Zylinder aufzubauen, oder mir eine PX 125/150 zu kaufen und diese mit dem Polini Zylinder aufzubauen. Ich konnte bisher leider weder die eine noch die andere Variante fahren und wollte von euch dazu 2 Dinge wissen:
    1. Das es möglich ist den Malle an der PX 200 eingetragen zu bekommen weis ich, aber wie sieht es aus mit dem Polini an der PX 125/150 ?
    2. Welches Setup ist vom fahren besser? Welche geht besser, ist haltbarer etc?? mir geht es hierbei mehr um Beschleunigung als um Endgeschwindigkeit
    Lt Internet sollen ja beide Varianten ca 13PS am Hinterrad haben


    Habe jetzt nicht vor ein rießen Tuning zu betreiben sondern eher auf das vorgefertigte Tuning Kit mit Zylinder, Vergaser und Auspuff zurück zugreifen. Vorerst keine andere Kurbelwelle etc...Allerdings sag niemals nie ;)


    Ich hoffe ich löse jetzt hier keinen Glaubenskrieg aus :D


    Danke euch schon mal.

  • Wenn ich die Entscheidung treffen müsste würde ich immer die 200er nehmen, (nichts geht überhubraum ^^ )
    Wird am ende ziemlich ähnlich zu fahren sein aber die 200er kriegst du deutlich leichter auf die gewünschte Leistung
    Haltbar sind sie wenn du gescheite lager einbaust und richtig abdüst beide gleich


    mit Zulassung kenn ich mich nicht aus :rolleyes:


    viel spass beim entscheiden

  • Da gibt´s keinen Glaubenskrieg,nimm die 200er ...Malle 210 drauf, eintragen fertig. Das ganze mit nem sip road verbauen, da haste ne richtig schön stressfrei zu fahrende Karre.Vorteil,Hubraum und ein Zylinder mit Gutachten.


    Bei den anderen PX´en gibts keine Zylinder mit Gutachten.Dort könntest Du nur per Einzeleintragung bei nem gut gewillten TÜV-Prüfer was eintragen lassen.Ausserdem kommen die nicht an die souveräne Fahrdynamik einer 200er ran.

  • Wenn ich nen SipRoad fahre, kann ich mir die Eintragung vom 210er auch Sparen :D

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Male 210 eintragen lassen. Da gibt es doch neue Varianten gilt das Gutachten dann nur für den alten Male 210 aus den 90ern?
    Und muss ich den dann gebraucht beschaffen?


    Klappt das erfahrungsgemäß gut, eintragen lassen mit ungültig gewordenen Gutachten wenn das Baujahr stimmt?

  • Male 210 eintragen lassen. Da gibt es doch neue Varianten gilt das Gutachten dann nur für den alten Male 210 aus den 90ern?
    Und muss ich den dann gebraucht beschaffen?


    Klappt das erfahrungsgemäß gut, eintragen lassen mit ungültig gewordenen Gutachten wenn das Baujahr stimmt?

    Der Zylinder wird mit Durchmesser und Düse + Kennung Malossi eingetragen,war bei mir die letzten 2 male nicht relevant ob neu oder alte Version.


    Da sind die neuen und alten varianten gleich (die Unterscheiden sich nur von den Steuerzeiten)


    Vor BJ.89 sollte die Eintragerei bei jedem TÜV problemlos funktionieren. Mein Prüfer trägt das auch nach BJ. 89 ein, is dem egal, weils einfach Quatsch ist...

  • also du hast dir das alte Gutachten ausgedrückt und den aktuellen Male eintragen lassen ?


    Mit wieviel Leistung wird der eingetragen?

  • also du hast dir das alte Gutachten ausgedrückt und den aktuellen Male eintragen lassen ?


    Mit wieviel Leistung wird der eingetragen?

    Genau so ....Die Leistung die im Gutachten steht, weiss grad nicht mit wieviel eingetragen wurde.Aber eh egal, ging hauptsächlich drum den Zylinder einzutragen falls man mal von der Rennleitung angehalten wird. Ne normale Verkehrskontrolle sollte man damit problemlos überstehen.

  • Du schreibst nur Stadtverkehr. Ich weiß nicht in wie weit der Faktor Geld bei dir ne Rolle spielt, aber ne 200er schluckt schon ganz gut. Zumal sind die preislich nicht mehr billig. Unter Tausend ist online im Prinzip nichts mehr zu bekommen. Dan eher ne 125er und da mit 166er/177er was rausholen. Für längere Strecken dan injedemfall ne 200er. Meine Meinung.

  • hat motherfucker vollkommen recht, wenn du noch ne einigermaßen gute 200er möchtest zahlt man schon ordentlich
    und ich kann bestätigen das man aus einer 125er einiges rausholen kann :thumbsup: